Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update  (Gelesen 9875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #20 am: 12. September 2008, 21:04:00 »

Zitat
Aber dass alle anderen das bisher auch noch nicht bemerkt haben beruhigt mich etwas.
Stimmt nicht ganz ... siehe oben

Zitat
Original von wollex
Bitte nichts von alledem machen, sondern nur die BIOS-Datei, umbenannt in amiboot.rom auf eine leere, am besten neue Diskette packen. Diese ins FLW einlegen und nach einem CMOS-Reset den Rechner einschalten und hoffen.
Gespeichert
Thomas

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #21 am: 12. September 2008, 21:16:28 »

Ja, OK hast ja recht...man man man ist mir das peinlich
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #22 am: 12. September 2008, 21:33:45 »

Das muss dir nicht peinlich sein; es wäre schön wenn es jetzt wenigstens geklappt hätte. Anscheinend ist der Bootblock wohl doch im Eimer.

Ganz glauben kann ich das denoch irgendwie nicht; ich habe dieses Board mit selbiger Methode schon zweimal aus dem \"Tiefschlaf\" holen müssen, nachdem ich einige \"Manipulationen\" am BIOS per Editor vorgenommen hatte. Meine Updates bzw. die Vorbereitungen dazu, mache ich immer (ebenso wie du es getan hast) mit dem MSIHQ Tool. Irgendetwas muss also bei dir schiefgelaufen sein.

Auf jeden Fall würde ich noch etwas umherprobieren. Bei einigen Usern hat der Recovery-Flash auch erst nach mehreren Anläufen funktioniert.
Wenn alle Stränge reissen und du keine Ergebnisse erzielen kannst, wirst du ums Einschicken wohl leider nicht herum kommen  ?(
Gespeichert
Thomas

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #23 am: 12. September 2008, 21:49:16 »

Ich glaube auch nicht so recht, dass der Bootblock derartig hinüber ist, sonst würde das Board ja nicht so zuverlässig auf ein fehlendes FDD oder fehlende RAM-Riegel reagiern.

Tatsächlich hatte ich grade eben ein kleinen Lichtblick, ich habe amiboot.rom auf eine CD gebrannt und ließ ihn einige Minuten nebenbei laufen, al ich keine Reaktion bemerkt habe, als ich ihn ausgeschaltet habe ging das über einen kurzen Druck auf die Power-Taste, sosnt ging er nur durch gedrückt halten aus. Als ich ihn anschließend wieder eingeschaltet habe blitzen kurz alle Status-LEDs grün auf, bevor sie wieder rot wurden.

 :irre Sehr merkwürdig, das mit LEDs könnte aber eventuell etwas mit den Ladungen der Elkos zutun haben.

Ich versuche das ganze jetzt nochmal nachzustellen und lasse ihn noch länger laufen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221249010 »
Gespeichert

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #24 am: 14. September 2008, 11:28:01 »

Also, ich habs jetzt tausend mal versucht einen BIOS Recovery-Flash durchzuführen und es tat sich nichts, jedes mal wieder dasselbe.

Wie und wohin kann/muss ich das Board denn zu MSI schicken? Muss ich außer Porto noch irgendwas bezahlen? Der Support scheint sich ja nie zu melden. Theoretisch ist das ja ein Garantiefall, das Board ist ja grade mal 2 Wochen alt, ich frage mich ohnehin warum nicht schon die aktuellste BIOS-Version drauf war. *langsam etwas sauer werd*
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221384514 »
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #25 am: 14. September 2008, 11:30:52 »

Hier in dieser LISTE findest Du Adressen, wo Du Dein Board zum flashen hinschicken kannst.


MSI Adresse und Vorgehensweise


EDIT: Ein BIOS Flash ist kein Garantiefall, das dies auf eigene Gefahr hin gemacht wird.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221385070 »
Gespeichert

[align=center]

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #26 am: 14. September 2008, 11:59:30 »

Zitat
ich frage mich ohnehin warum nicht schon die aktuellste BIOS-Version drauf war.
Man weiss letztendlich nie wielange das Board seit seiner Herstellung unterwegs war, bzw. wie lange es beim Händler gelegen hat. Als ich meins bekam war noch nicht mal das erste Final-BIOS fertig.  8o

Zitat
*langsam etwas sauer werd*
Ich kann deinen Ärger verstehen; wer weiss was beim Flash schiefgelaufen ist.

Noch eine Frage rein interessenhalber:

Zitat
ich habe amiboot.rom auf eine CD gebrannt
Ist das LW in welchem sich die CD befindet ein SATA-LW? Hast du dort auch mal neben dem \"einfach laufenlassen\" versucht einen Recovery-Flash mittels STRG+POS1 zu erzwingen?
Gespeichert
Thomas

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #27 am: 14. September 2008, 17:42:33 »

Zitat
MSI Adresse und Vorgehensweise

EDIT: Ein BIOS Flash ist kein Garantiefall, das dies auf eigene Gefahr hin gemacht wird.


THX  :D Ich weiß, dass das kein Garantiefall, das ist ja aufgrund meines eigenen Verschuldens so, aber eigentlich dürfte ich doch erwarten, dass wenn ich ein Board kaufe, dass dort auch die neueste BIOS-Version drauf ist  ;) *klugscheiß*

Zitat
Ist das LW in welchem sich die CD befindet ein SATA-LW? Hast du dort auch mal neben dem \"einfach laufenlassen\" versucht einen Recovery-Flash mittels STRG+POS1 zu erzwingen?

Das Laufwerk ist ein IDE-LW, ich habe sowohl versucht es nur laufen zu lassen, als auch einen Recovery-Flash mit Strg+Pos1 zu erzwingen, macht beides keinen Unterschied.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #28 am: 14. September 2008, 17:50:39 »

Zitat
Das Laufwerk ist ein IDE-LW
Nun, in den Bootblocks diverser P45 Boards gibt es einen String ein Recovery-Flash u.a. auch von einem SATA-LW auszuführen ... denkbar wäre auch selbiges bei den K9N2 Boards. Deswegen meine Frage ....
Ich kann es im Moment leider nicht ausprobieren da ich hier keins zur Hand habe.
Gespeichert
Thomas

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #29 am: 15. September 2008, 10:03:36 »

Zitat
denkbar wäre auch selbiges bei den K9N2 Boards. Deswegen meine Frage ....
Ich kann es im Moment leider nicht ausprobieren da ich hier keins zur Hand habe.

Daran hatte ich auch schon gedacht, aber ich habe leider auch keins zur Hand, ich würde was die Laufwerke angeht auch gerne bei IDE bleiben, da ich mir in naher Zukunft noch zwei weitere Festplatten zulegen möchte und dann habe ich ohnehin keinen SATA-Anschluss mehr frei (über einem ist eine N280GTX und an dem anderen hängt der eSATA-Anshcluss des Front Panels.

Ich habe gestern abend das Paket fertig gemacht um das Board zu MSI zu schicken, ist es denn wirklich möglich, das einfach so ohne eine RMA-Nummer zu erfragen o.ä. dorthin zu schicken? Die Seite ist ja nun doch schon ein paar Jährchen alt.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #30 am: 15. September 2008, 10:24:53 »

Zitat
ist es denn wirklich möglich, das einfach so ohne eine RMA-Nummer zu erfragen o.ä. dorthin zu schicken?
Wichtig ist der Vermerk BIOS Update in der Adresszeile, sonst geht das Ding postwendend zurück. Bewährt hat sich der Versand mit Hermes ...
Gespeichert
Thomas

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #31 am: 15. September 2008, 10:41:47 »

Zitat
Wichtig ist der Vermerk BIOS Update in der Adresszeile

Danke :) und wie lange dauert das in der Regel?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #32 am: 15. September 2008, 12:28:54 »

Weiss nicht wie lange sowas dauert; einige User hier aus dem Forum hatten ihr Board bereits nach einer guten Woche zurück, andere hingegen waren leider gezwungen etwas länger zu warten.
Gespeichert
Thomas

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #33 am: 25. September 2008, 11:16:42 »

Soeben ist mein Mainboard wieder zurückgekommen. :)

Leider bin ich jetzt noch auf Arbeit, also werde ich erst heute abend berichten können ob das Board jetzt wieder bootet.
Gespeichert

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #34 am: 25. September 2008, 20:44:47 »

So, ich habe es soeben zusammengebaut und nebenbei am laufen und...

!!!ES GIBT KEINE ÄNDERUNG!!!

Es ist alles noch genauso wie vorher...unfassbar  :wall
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #35 am: 25. September 2008, 20:51:26 »

Das ist nicht gerade DIE Mitteilung auf die wir gehofft hatten  :(

Wenn das BIOS wieder korrekt implementiert wurde (wovon ich mal stark ausgehe) wird es dir etwas anderes \"zerrissen\" haben; wobei ich dieses nach dem Vorgang \"BIOS-Update\" eigentlich nicht so recht glauben möchte.
Gespeichert
Thomas

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #36 am: 25. September 2008, 21:06:31 »

Ich glaube eher, dass das Board vor Ausgang nciht getestet wurde. Ich kann keinerlei Spuren an dem Board erkennen, vorallem nicht an der Halterung des CPU Kühlers, wenn man dort wirklich einen Lüfter aufgesetzt hätte würde man sicherlich Kratzer erkennen können, das Ding ist ja nur aus Plastik.


edit: zudem habe ich genaustens aufgeschrieben welche Komponenten ich nutze mit der Bitte darum die passendste Version zu flashen.
MSI sollten doch die grade die jenigen sein die wissen, welche Komponenten mit welcher Firmware einwandfrei laufen.

Also ich für meinen Teil bin stinksauer.  X(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1222370052 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #37 am: 25. September 2008, 21:22:31 »

Das du sauer bist kann ich nachvollziehen (wenn es denn wirklich, wie wir vermutet haben und auch alle Symptome auf ein zerflashtes BIOS hindeuteten, am BIOS lag).

Die Gepflogenheiten nach einem BIOS-Programming seitens MSI kenne ich leider nicht, weiss also auch nicht was da geprüft wird und was nicht.
Gespeichert
Thomas

GeneralDekker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #38 am: 25. September 2008, 21:43:43 »

Ich hab jetzt eine (etwas saftiger formulierte) E-mail an den support geschrieben, mit allen erdnklichen Informationen die für die Identifikation des Boards hilfreich sein könnten.

Mal sehen wie die Antwort ausfällt.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI K9N2 Diamond bootet nicht mehr nach BIOS-Update
« Antwort #39 am: 25. September 2008, 22:01:03 »

deutschland oder taiwan?
Gespeichert