Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: problem mit msi dual core center  (Gelesen 6225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #20 am: 09. September 2008, 22:08:09 »

sorry @ all
ich habe den Cell vorhin gefunden und schonmal rumprobiert!
Habe gerade das Msi dual core center deinstalliert(es ist ja nicht der Board treiber,oder?
Jetzt habe ich mir cpu-z 1,47 geladen.. der erzählt mir was von multiplier x6.0 bei bus speed 340 mhz und ner core speed leistung von 2040mhz..
da stimmt doch was nicht ,oder?
Och ja ,das ist mal wieder sehr verwirrend mit der Technik wie immer..lol
P.S. wo ist denn die MINUSTASTE im cell? habe ne Trust tastatur..
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
problem mit msi dual core center
« Antwort #21 am: 09. September 2008, 22:19:24 »

Zitat
da stimmt doch was nicht ,oder?

Doch, das passt.  Die Stromsparfunktionen sorgen dafür, dass der Multipliaktor automatisch gesenkt wird, wenn die CPU nichts zu tun hat.  Gib ihr mal was zum Arbeiten, dann sollte der  Multiplikator automatisch in die Höhe gehen.

Zitat
P.S. wo ist denn die MINUSTASTE im cell? habe ne Trust tastatur..

Was meinst Du mit Minustaste und was ist an Deiner Trust-Tastatur anders als ein einer anderen?
Gespeichert

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #22 am: 09. September 2008, 22:26:41 »

hm,
also ich sehe hier bei den Zahlen nur ein + aber kein - ! das bindestrich Minus sollte ja eigentlich dort auch funktionieren,oder?
bei mir leider nicht...
das dual core center konnte ich bedenkenlos deins. ,oder?
app. das combofix ist nicht zum vista ultimate X64 komp.
also lass ich mal am besten das prime 95 zum test arbeiten,oder?
@ jack the newbie
darf ich fragen wer die dame auf deiner ID ist?
mfg
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
problem mit msi dual core center
« Antwort #23 am: 09. September 2008, 22:30:00 »

Zitat
das dual core center konnte ich bedenkenlos deins. ,oder?

Ja, definitiv.

Zitat
also ich sehe hier bei den Zahlen nur ein + aber kein - ! das bindestrich Minus sollte ja eigentlich dort auch funktionieren,oder?

Hat Deine Tastatur einen Ziffernblock?  Wenn ja, nimm die +/- Tasten dort.  Wenn nicht, nimm die Bild-AUF/Bild-AB-Tasten.

Zitat
darf ich fragen wer die dame auf deiner ID ist?

http://www.imdb.com/name/nm0000239/
Gespeichert

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #24 am: 09. September 2008, 23:05:32 »

Hallo nochmals,
wie lange sollte das Prime95 stabil laufen um mit dem fsb erhöhen weiter machen zu können?wo sollte denn mein multiplier stehen? er steht derzeit auf 8x..bus steht auf 340mhz core speed auf 2720mhz..Werte okay? :rolleyes:
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
problem mit msi dual core center
« Antwort #25 am: 09. September 2008, 23:11:40 »

Zitat
er steht derzeit auf 8x..bus steht auf 340mhz core speed auf 2720mhz..Werte okay?

Ja, das passt.

Zitat
wie lange sollte das Prime95 stabil laufen um mit dem fsb erhöhen weiter machen zu können?

Schau mal hier rein hinsichtlich Prime95:

How To - Stabilitätstests mit Prime95

340 MHz FSB-Takt ist noch nicht wirklich ein kritischer Wert.  Da kannst Du nach 10-15 Minuten Prime95 ausmachen und im BIOS den FSB-Takt weiter erhöhen. Am Anfang kannst Du die Schritte ruhig etwas größer wählen.  Geh mal ruhig direkt auf 360 oder 370 MHz FSB-Takt und schau, wie es da aussieht.
Gespeichert

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #26 am: 09. September 2008, 23:45:37 »

uiui,
teste gerade die 400mhz aus ...
läuft alles sehr gut!Temps messe ich nun mit everest..
cpu macht 45°  core 1-4 max 58° nach 20 min ist das okay?vcore habe ich auf 1.3V angehoben und ram auf 1.95V.
Geht da noch mehr?
thx
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
problem mit msi dual core center
« Antwort #27 am: 09. September 2008, 23:49:03 »

Zitat
cpu macht 45° core 1-4 max 58° nach 20 min ist das okay?vcore habe ich auf 1.3V angehoben und ram auf 1.95V.

Schau Dir mal die Anleitung zu Prime95 an, die ich Dir verlinkt habe.  Lass Prime95 mindestens zwei Stunden laufen, mit den Einstellungen, die dort empfohlen werden.  Wenn es dann erstmal stabil ist, dann teste weiter.
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
problem mit msi dual core center
« Antwort #28 am: 10. September 2008, 04:47:45 »

hey rodrigo mach mal mit prime den Short run ABER BEACHTE DIE TEMPS der cpu!!!!!!!
weil bei 65C° core temp würde ich mal schluss machen.
Gespeichert


Kein support über PM !!

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #29 am: 10. September 2008, 16:12:23 »

@hatzel

bei everest bekomme ich mehrere Werte über die cpu Temp.
einmal steht dort cpu und dann darunter cpu 1-4...
die Temps der Kerne im cpu sind ca 25% heisser als die cpu,
bsp derzeit :

CPU   27 °C  (81 °F)
1. CPU / 1. Kern   45 °C  (113 °F)
1. CPU / 2. Kern   44 °C  (111 °F)
1. CPU / 3. Kern   45 °C  (113 °F)
1. CPU / 4. Kern   44 °C  (111 °F)
 
welche der temp´s dürfen nicht über 65°?

@jack
wie ich sehe benutzt du auch die X1950pro...ich habe die von ATI...
was kann die so beim OC´en vertragen?
Habe die MHZ einfach mal 5% angehoben , geht da noch mehr?

LG
Gespeichert

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #30 am: 10. September 2008, 16:30:23 »

@ hatzel
wo ist denn der short run? finde den bei prime95 nicht...
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
problem mit msi dual core center
« Antwort #31 am: 10. September 2008, 16:32:31 »

hey rodrigo

also was ich meine was nicht über 65C° kommen darf sind die core (kern) temps 1-4.
aber hast du die temps im voll last betrieb ausgelessen also wen du prime95 laufen lässt ???? aber pass auf der short run ist der härteste da kann die CPU schon sehr heiß werden

Jack hat hir den link doch schon gepostet musst nur lessen ;)

der 3. punkt ist es auf dem link
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221057498 »
Gespeichert


Kein support über PM !!

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #32 am: 10. September 2008, 17:28:52 »

hey,
also bei den angegebenen Werten sprich
Vcore 1.288V
Ram 1.95V
FSB 400 X8

habe ich beim Short-run gerade nach 24 min. abgebrochen da der 1.core auf 66° ging...
CPU 50-52°
core 1-4 von 63-65° bis min 24...
was sollte ich runter drehen, und ist die Raumtemp. auch ein Faktor?
Soweit ich mich erkundigt habe sollte ich mit meinen Kühlkomp. gute Werte erwarten...Habe aber gelesen das es Leute gibt die da mehr rausholen können, wie machen die das?
Hatte zuvor den 570J @3,8ghz, der schaffte es sogar den Zalmann warm zu machen, allerdings ohne Fan Kit..und ohne oc`n
LG
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
problem mit msi dual core center
« Antwort #33 am: 10. September 2008, 17:36:54 »

naja das passt ich würe die FSB ein bischen runder drehen so das es bei 60C° core temp ist .
ich hab Z.b bei mein Q9450 3.5GHz und bekomme 40C° CPU und die Core Temps gehen bis 60C° habe aber auch das Aquaduct 360 XT mark II  

ja mein alte e6850 konnte ich auch ohne probs mit luft kühlung bis auf 3.5Ghz bringen der Quad wird halt sehr heiß hat ja auch 4 kerne ;) lol
Gespeichert


Kein support über PM !!

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #34 am: 10. September 2008, 17:57:52 »

oh ha,
dachte schon meine Zalmann wär gut teuer...die Aquaduct 360 XT mark II kost ja bald doppelt...
also kann ich mit meinen Werten gut leben, danke...
welche Vcore hast du eingestellt, vielleicht liegt es ja auch bei mir daran?hab sie im cell um 2 takken angehoben...
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
problem mit msi dual core center
« Antwort #35 am: 10. September 2008, 18:30:07 »

ja ich hab ne höhere Vcore als du is klar hab ja auch 3.5Ghz ;) Vcore 1.3225V

aber wenn du 3.3Ghz hast oder 3.4Ghz das sollte doch reichen oder nicht :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221064254 »
Gespeichert


Kein support über PM !!

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #36 am: 10. September 2008, 18:59:55 »

für mich reicht es für´s erste!
Mache dann im Winter weiter wenn die Raumtemp. in meinem Dachgeschoss etwas gesunken iss...lol
da ich ja eh neu bin darf ich doch bestimmt auch dummes fragen ,oder?
angenommen ich hätte einen alten Kühlschrank in den ich meine wakü reinstelle und diese dann wieder am Prozi anschliesse , dann sollte ich doch evtl. ziehmlich gute ergebnisse erwarten können...
jetzt zur frage:
wenn ich es also schaffe den Prozi auf einer Temp zu halten,
könnte ich dann mit dem oc´en voll aufdrehen oder würden dann weitere Probleme auftreten..
ist ne reine interesse Frage...  :rolleyes:
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
problem mit msi dual core center
« Antwort #37 am: 10. September 2008, 19:09:09 »

dein WaKü kannst du schon in den kühlschrank stellen wen das wasser 0C° hat dan kannst du glaube ich schon bis 4GHz hoch gehen aber das machst du dan auf eigene gefahr weil keiner weiß ab wan die CPU schlapp macht und auser dem musst du auch die tamps von dem main board im auge behalten
Gespeichert


Kein support über PM !!

rodrigo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
problem mit msi dual core center
« Antwort #38 am: 13. September 2008, 13:27:12 »

@ hatzel
Hey,
also ich habe heute nochmals nach den Daten zum Prozi bei Intel geschaut und diese gefunden

 http://processorfinder.intel.com/details.aspx?sSpec=SLAWR#

Du sagtest das bei 65° core temp schluss sei , laut Intel soll der Prozi aber bis 71,4° stabil laufen.
Das würde nach meinen Berechnungen bedeuten das ich bis auf 3500mhz gehen könnte, natürlich möchte ich nicht bis an diese Grenze stoßen...
wollte nur gerne wissen wieso ich bis max 65° gehen soll?Einfach wegen der Lebensdauer etc...
Bin am überlegen mir die neue 4870 X2 Karte zu kaufen, die kost aber derzeit nen haufen euros..
was denke ihr darüber wie lange es dauern wird bis der Preis dafür etwas fällt???

@ Jack t. N.
deine Vorgaben verwende ich mit gutem Erfolg, vielen Dank.
Hattest du auch berücksichtigt das ich ram speicher mit 1066mhz verwende?
Bin mir zwar nicht ganz genau sicher aber ich glaube im Cell gesehen zu haben das dieser auf 800mhz steht...ich schau einfach mal nach.

Vielen Dank nochmals an Alle
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
problem mit msi dual core center
« Antwort #39 am: 13. September 2008, 13:42:07 »

ja es ist nur wegen der lebens dauer, Du könntest schon bis 80 C° hoch aber wer weiß wie lange es die CPU mit macht.
aber was muss jeder selber wissen
Gespeichert


Kein support über PM !!