Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios Passwort löschen HILFE  (Gelesen 23331 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #60 am: 28. September 2008, 13:53:55 »

Ich habe es mit dem 300W Netzteil probiert, war aber das selbe Prob.
Ne andere GRKA habe ich leider nicht. nur noch ne alte AGP, aber die nützt ja nichts

:(
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #61 am: 28. September 2008, 18:28:59 »

hat vielelicht jemnd das gleiche bios?! Und kann mich in etwa dahin lotzen wo die von mir gesuchten Funktionen sind?!

So ein bisschen kann ich ja noch entziffern
unter der \"Power On\" Funktion ist es schoeinmal nicht, dass habe ich jetzt ausprobiert.
Man kann auch ein paar einstellungen zu PCIe machen glaube ich, evtl liegts daran?!

wie gesagt, wäre mir schon hilfreich wenn mir einfach jemand sagen kann wie ich an die stelle komm, wo ich einstellen kann dass der PC hochfährt wenn Strom aufs Netzteil kommt.
Achja; und wo man diesen Memory Test abschalten kann, der beim Hochfahren läuft.... dauert mir zu lange :D

grüße euch
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #62 am: 28. September 2008, 18:43:02 »

Zitat
unter der \"Power On\" Funktion ist es schoeinmal nicht, dass habe ich jetzt ausprobiert.
Ich hab eben mal das BIOS geöffnet, sollte eigentlich dort zu finden sein:

Power Management -> Power On After Power Fail -> On

Zitat
wo man diesen Memory Test abschalten kann
Advanced BIOS Features -> Quick Power On Self Test -> Enabled
Gespeichert
Thomas

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #63 am: 28. September 2008, 19:35:28 »

Ich hab eben mal das BIOS geöffnet, sollte eigentlich dort zu finden sein:

Power Management -> Power On After Power Fail -> On

Danke Wollex! Volltreffer;) hat funktioniert



Advanced BIOS Features -> Quick Power On Self Test -> Enabled[/quote]

Das habe ich schon auf Enabled stehen, trotzdem wir beim Hochfahren ein kurzer Memory Test gemacht.... dauert ca. 5-10Sekunden...
wäre schön wenn man den auch noch abschalten könnte.... oder ist der unbendigt von nöten?! hatte ich ja vorher auch nicht.

Übrigens habe ich eben mal einen alten 17\"Röhrenmonitor drangehangen. Dachte evtl. die Grafikprobs wären wegen dem 22\"TFT, dass der unter Bios irgendwie spinnt oder so..... aber war genau das selbe Problem... naja ein Versuch war´s wert
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1222623352 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #64 am: 28. September 2008, 20:06:41 »

Zitat
Volltreffer;) hat funktioniert
Na wenigstens etwas ...

Was die andere Geschichte betrifft; mehr geht da nicht. Du wirst mit der Zählerei meines Wissens nach leben müssen.

Und zu den Grafikfehlern; versuche, wenn du irgendwann die Möglichkeit hast, eine andere Karte zu testen. Vllt. liegt es ja wirklich daran ...
Gespeichert
Thomas

felixp

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #65 am: 29. September 2008, 14:46:57 »

Hi,

das schnellere Hochfahren könnte man zum Beispiel mit Einschalten einer \"Quick-Booting\"-Funktion oder deaktivieren aller nicht benötigen, bootbaren Laufwerke erreichen (CD, 2., 3. Festplatte, USB-Stifte- und Kartenleser). Vielleicht hilft es auch was die Windows-Festplatte zu defragmentieren, aber bei einem neuen Windows ...

edit1: habe gar nicht seite 3 und 4 gelesen  :rolleyes:

edit2: beim memory-test, da zählt er bis auf 2048 mb hoch oder nicht? Ich glaube bei meinem MSI-Board ist das nicht mehr, ist aber auch neuer.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1222693560 »
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #66 am: 30. September 2008, 17:27:10 »

Zitat
Original von felixp
oder deaktivieren aller nicht benötigen, bootbaren Laufwerke erreichen (CD, 2., 3. Festplatte, USB-Stifte- und Kartenleser).
.

heisst das deaktivieren?! weil ich bräuchte die ja schon :)

ich habe noch eine frage, die gehört glaube ich nicht hier rein! aber ich wollte nicht unbendig ein neues thema aufmachen.
Ich möchte den PC formatieren. Welche treiber (speziell fürs board meine ich)
könnt ihr mir da empfehlen?! (also nach der neu installation)
Im Bezug auf´s Bios wurde ja von dem LiveUpdate abgeraten, wie ist das bei anderen Treibern?!

Beim Liveupdate wird mir unter \"Treiber für die Hauptplatine\"
neben Lan Treiber und Audiotreiber
ein AMD Away Treiber
und ein ATI SystemDriver angezeigt.  

Für was genau ist der AMD Away Treiber?! brauch ich den?!
Was ist mit dem SystemDriver?! Gibts ne bessere Version? und was amcht der überhaupt

wenn dass hier an der falschen stelle ist, dann sory
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #67 am: 30. September 2008, 23:22:43 »

Zitat
heisst das deaktivieren?! weil ich bräuchte die ja schon
Damit ist nicht gemeint das du die Laufwerke komplett deaktivieren sollst, sondern könntest sie lediglich aus der Bootliste (Bootreihenfolge) entfernen. Meinetwegen steht dann eben nur noch die System-HDD an erster Stelle ... alles andere ist \"Disabled\". Wenn du dann trotzdem das ein oder andere mal davon booten musst/willst, versuche beim Startvorgang mittels der Taste F11 die Bootliste anzeigen zu lassen. Falls das bei deinem Board nicht funktioniert, musst du die gewünschten Laufwerke dann im BIOS wieder in die Bootliste eintragen.

Zitat
Im Bezug auf´s Bios wurde ja von dem LiveUpdate abgeraten, wie ist das bei anderen Treibern?!
Bei den Treibern ist das eigentlich egal, bis auf die Tatsache das sie vllt. nicht mehr ganz aktuell sind. Dein Board schrottest du damit nicht wenn es die falschen sind oder sie nicht funktionieren. Was mich wundert ist, das LU überhaupt etwas für dein Brett anzeigt, obwohl es sich um ein OEM-Board handelt.

Du kannst die dir angezeigten Treiber prüfen und vergleichen. Auf deinem Board sind verbaut:

  • Chipsatz: ATI RX480
  • LAN: VIA VT6105
  • Audio: CMedia CMI9780
Mehr brauchst du normalerweise nicht. Stimmen die von LiveUpdate gefundenen Treiber nicht mit den oben angegebenen Geräten überein, musst du sie dir direkt beim Hersteller downloaden (ohnehin zu empfehlen). Gibts dabei Probleme, bitte noch mal melden.

Zitat
Für was genau ist der AMD Away Treiber?! brauch ich den?!
Nein, nicht unbedingt ...
Gespeichert
Thomas

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #68 am: 01. Oktober 2008, 23:26:46 »

Hallo,

Ich muss mich jetzt nocheinmal melden...


Irgendwie hab ich so das Gefühl dass mein Rechner in den letzten Tagen viel langsamer geworden ist. Gerade im Internet merke ich das, da brauch er viel länger um Bilder usw. aufzu bauen. Beim Hochfahren belibt er auch manschmal hängen, kurz vor dem MemoryTest.
Hochfahren dauert jetzt insgesammt ca. 2 Minuten....

Was ist nur los mit dem Ding?! Hat das evtl was mit dem Bios zu tun?!

Gibt es irgend ein Programm, was Testet ob mein Bios gut läuft?!

P.S: Virenscan usw. schon alles gemacht (AVG Virenprog. und Zonealarm FW)

grüße Euch
Gespeichert