Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios Passwort löschen HILFE  (Gelesen 23225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #20 am: 20. September 2008, 11:49:06 »

Hi,

das mit Everest war ein guter Tipp!! glaube die Nummer ist da zu sehen.
Hier mal wieder ein screenshot:
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #21 am: 20. September 2008, 12:00:04 »

Ja, sehr schön.  Dein momentanes BIOS heißt W7124AM7.113, im Grunde ein Medion-OEM-BIOS.  Mal schauen, ob wir so ein BIOS-File auftreiben können, dass Du versuchsweise drüber flashen kannst, um das Passwort loszuwerden.

[Sollte das Passwort allerdings sozusagen fest und standardgemäß Bestandteil des BIOS-Codes sein (die Möglichkeit bestünde zumindest), dann stehst Du hinterher vor dem gleichen Problem.]
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #22 am: 20. September 2008, 12:06:18 »

Bios Update MS 7124
04.04.2005      -     Version: 1.17--> http://www1.medion.de/downloads/?op=search&lang=de&type=TEXT¶m=7124
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #23 am: 20. September 2008, 14:33:09 »

Hallo,

Also die Datei habe ich gedownloaded. Wie genau mach cih dass jetzt?! In der beschriebung hierzu soll ich eine Medion Support-CD verwenden.... die hab eich natürlich nicht?!
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #24 am: 20. September 2008, 14:40:21 »

Hallo

Zitat
In der beschriebung hierzu soll ich eine Medion Support-CD verwenden.... die hab eich natürlich nicht?!
Brauchst du auch nicht ... die heruntergeladene *.exe ausführen und einen Ordner deiner Wahl angeben in die die Files entpackt werden sollen.

Dann entweder eine Diskette oder einen USB-Stick bootfähig machen und die drei entpackten Datein mit dazu kopieren.

Alternativ geht das Ganze auch per Boot-CD
Gespeichert
Thomas

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.707
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #25 am: 20. September 2008, 17:37:44 »

hier mal ein aktuelleres BIOS

Zitat
Fixed system hang on C1 when Timing Mode selected to Manual.
Fix DDR400 memory run DDR333 speed when use CPU ADA3200DKA4CG & ADA3500DKA4CG.
Remove MSI_FSB_DDR_Multiplier support.
Remove MTRR mapping item.
Fixed wrong memory size when plug in 4G bytes memory.   
Add System Resource & Available Memory item.
Build Multi BIOS for Medion.
Set default value of Boot Seq according to Medion\'request.
Fix Cardreader Boot Fail.
Fix raid bood fail .
1.Add AC_BB for AGESA1.2 support
2.Update 939-Pin Get_MaxLdFreqAMDRef by B.K.D.G
3.Change mctGet_CPUrev for AGESA1.2 support   
Add tiny_mct_support       
K8 CPU DualCore Support.   
Support AMD MP P-State feautre(DualCore MP Cool n Quiet)  and NUMA(SRAT).
Fixed Memory Frequence show 333 when plug 400Mhz.
Change F11 password string to \"Press ESC to continue\".
Added HDD security freeze lock support.(DOS)
Added HDD security freeze lock support.(Windows)
Show 4G memory Physical size.
Update Rev E code support.

Da ist alles von W7124AM7.118 bis W7124AM7.11C drin.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #26 am: 25. September 2008, 14:53:15 »

Hallo,

da bin dann mal wieder:)
Irgendwie bin ich noch nicht wieder. Ich hab noch ein bisschen auf den geposteten Seiten gelesen. Ich hab irgendwie angst was \"kputt\" zu machen wenn ich da mit meinem Nichtwissen das komplette Bios Lösch/ neu aufspiel.
Weil immer in dieser DOS umgebung, da kenn ich mich ja nun garnicht aus.

Gibt es denn wirklich kein porgramm wass mir einfach dieses Sch*** PW auslesen kann?! und dass unter windows?!  
Oder wie sieht es da mit HPO aus?! können die mir nicht einfach sagen welches PW bei dem 737er Pavilion verwendet wurde?!?!

ist echt zum kotzen :(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #27 am: 25. September 2008, 15:00:13 »

Zitat
Weil immer in dieser DOS umgebung, da kenn ich mich ja nun garnicht aus.

Lies Dir die entsprechenden Hinweise hier im Forum durch (BIOS Update im Detail) um der Sache mit Nichtwissen ein wenig nachzuhelfen.  So schwer ist das nun auch wieder nicht.

Zitat
Oder wie sieht es da mit HPO aus?!

HPO?

Zitat
können die mir nicht einfach sagen welches PW bei dem 737er Pavilion verwendet wurde?!?!

Wen oder was auch immer Du mit HPO meinst, frag die.  Wie sollen wir das beantworten?

Zitat
ist echt zum ******

Nunja, wenn das Passwort so einfach zu beseitigen wäre, dann würde es seinen Sinn nicht voll erfüllen.
Gespeichert

warlock-666

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.139
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #28 am: 25. September 2008, 15:02:39 »

HP HewlettPackard wahrscheinlich. Dicke Finger.

HP baut doch die Pavilions
Gespeichert
Greetz War

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #29 am: 25. September 2008, 15:04:42 »

Sicherlich, nur macht das \"O\" dahinter daraus etwas anderes und bevor es mehr als ein Tippfehler ist, frag ich lieber.
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #30 am: 25. September 2008, 16:24:31 »

Jo :D HP meinte ich .....sory!
Ich vertipp mich desöfteren, hoffe man kann es dennoch entziffern.


Ich werds wohl dann nocheinmal in angriff nehmen! Nervt trotzdem, dieses PW Geschichte!
Und ich muss unbedingt ins BIOS.

Damit ihr mal wisst worum es überhaupt geht;
Ich will die Einstellung (wake on, wake on LAN etc) einstellen, damit mein PC angeht sobald ich den Kippschalter der Steckdose umlege. (Ich hab alles an dieses Steckdosen)...

Und ich kann mit keinem Lüftersteuerungsprogramm auf die Lüfter zugreifen, auch hier geh ich davon aus, dass die entsprechende Option im Bios deaktiviert ist.

Grüße euch
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.707
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #31 am: 25. September 2008, 18:55:31 »

komisch, HP Rechner mit Medion-BIOS.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #32 am: 25. September 2008, 19:51:24 »

Hmm... Kann ich auch nichts für :):)
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #33 am: 25. September 2008, 20:17:20 »

...

Ich hab da eben nochetwas gelesen, kann dass was bringen, wenn ich den BIOS Baustein mal ausbaue?! Und für nen paar stunden ohne strom lasss?!

Ich les auch ständig was davon, dass man alle Einstellungen notieren soll auch was den FSB angeht. Aber wie will ich mir da was noteiren, wenn ich nichmal ins bios komme......
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #34 am: 25. September 2008, 20:22:29 »

Zitat
Ich les auch ständig was davon, dass man alle Einstellungen notieren soll auch was den FSB angeht. Aber wie will ich mir da was noteiren, wenn ich nichmal ins bios komme......

Wenn Du nicht ins BIOS kommst, dann geht das halt nicht.  Ist auch nicht wirklich ein Problem, würde ich sagen.

Zitat
Ich hab da eben nochetwas gelesen, kann dass was bringen, wenn ich den BIOS Baustein mal ausbaue?! Und für nen paar stunden ohne strom lasss?!

Kannst Du gerne machen, allerdings sollte das Stromlos-Machen des Systems das gleiche bewirken.
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #35 am: 25. September 2008, 21:17:46 »

Ok,

das mit dem USB-Stick habe ich grade probiert, habe ich nicht hinbekommen.
Jetzt habe ich mir nen Diskettenlaufwerk organisiert :D:D

Folgendes, ob ich dass jetzt soweit alles richtig vertsanden habe.

1) Unter Windows eine Startdiskette erstellen (easy going ;) )
2) Neues Bios besorgen, dazu nehme ich  dann doch mal das was \"der Notnagel\" gepostet hat ?!

---> Das ist aber nur eine Datei wenn Sie entpackt ist. Laut der Beschreibung aus Notnagles Signatur brauche ich aber noch ein Flashtool?!

Wo bekomm ich dass genau her?! Wenn ich dass in der Beschreibung richtig vertsanden habe sollte das Flashtool doch schon in der zip Datei der Biosversion mit enthalten sein?!

3) Bios und Flashtool auf Diskette schmeißen und dann ganz normal Booten (also von DIskette)

4) ?!? ..> Passiert dann alles automatsich?! oder muss man irgendwelche Befehle eingeben

5) AM Ende ist da jetzt ncoheinmal ein entfernen der Batterie erforderlich oder nicht?!



Schöne Grüße  :rolleyes:
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #36 am: 25. September 2008, 21:52:54 »

Zitat
Wo bekomm ich dass genau her?!

Ich lade es Dir hier hoch.

Zitat
3) Bios und Flashtool auf Diskette schmeißen und dann ganz normal Booten (also von DIskette)

Genau.

Zitat
4) ?!? ..> Passiert dann alles automatsich?! oder muss man irgendwelche Befehle eingeben

DOS wird automatisch gebootet und Du landest dann quasi in der Eingabeaufforderung und müsstest den Flash-Befehl eingeben.  Ich habe Dir allerdings eine Datei namens FLASH.BAT mit in das Archiv gepackt.  Wenn Du die auch noch mit auf die Diskette kopierst, musst Du in der Eingabeaufforderung nur FLASH eingeben und der Flash-Befehl wird dann aus der Datei gelesen (ich habe ihn für Dich eingetragen).

Zitat
5) AM Ende ist da jetzt ncoheinmal ein entfernen der Batterie erforderlich oder nicht?!

CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker machen, genau (JBAT1 Jumper auch kurz umsetzen, zur Sicherheit).
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #37 am: 25. September 2008, 23:47:52 »

So.... Ich bin immernoch am werkeln!

2 alte Diskettenlaufwerke habe ich mir jetzt schon kurzerhand ausgeliehen aber irgendwie laufen die bei mir nicht :wall :wall ... Nunja, dann habe ich mich eben wieder an die sache mit dem USB-Stick gemacht ....
Ich hoffe das ich das jetzt hinbekommen habe!

Vielen vielen dank für die bereitgestellten Dateien! Ich werde dass jetzt ausprobieren..........

Ich hoffe man sieht sich wieder  :winke (nicht dass ich mir jetzt mein PC ganz zerleg :D )
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1222379349 »
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #38 am: 26. September 2008, 00:43:13 »

Jupie :)

Hat geklappt!!! Ich sag natürlich direkt mal vorweg DANKESCHÖN!!!
Wirklich nett, wie Ihr mir hier geholfen habt.

Zum neuen Bios hab ich noch ein paar Fragen, hoffe das ist okay an deises Stelle.

1) Das Hochfahren (und irgendwie auch das runterfahren) dauert nun länger. Beim Hochfahren werden ein paar Tests durchlaufen,  Memorytest, IDEtest etc.    Kann man diese irgendwie abstellen?!?! oder sollte man daruf nicht verzichten?! Weil schneller booten gefällt mir besser :)

2) Beim Hochfahren werden die 4 Ram Bänke angezeigt, jedoch steht bei 2Bänken \"Non\" obwohl icheigentlich auf allen Bänken je 512Ram habe.

3) Und das ist wohl das \"schlimmste\" Problem... Im Biosmenü funktioniert meine Grafik nicht einwandfrei! (weis nicht wie ich dass beschreiben soll, deswegen habe ich ein bild hochgeladen.


Grüße euch alle...
Gespeichert

eagle16

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #39 am: 26. September 2008, 07:56:28 »

hmm...

das mit dem Bios sieht für mich nach nem Speicherfehler aus.
zieh dem Rechner mal alle bis auf einen RAM Riegel und probiers nochmal.

wenn die Graka Defekt währe hättest du das unter Windows bemerkt ;)
Gespeichert
Vorsicht ! gereizter AMD User ^^