Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios Passwort löschen HILFE  (Gelesen 23224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« am: 09. September 2008, 03:49:26 »

Hallo,

bin auf diese Seite gestoßen weil ich ursprünglich über den Hersteller meines Motherboards an die Information heran kommen wollte \"WIE LÖSCHE ICH DAS BIOS PW\".

Die Suchfunktion genutzt, Googgle ca. 10 Stunden durchforstet ;) Aber mein Bios veräppelt mich immernoch.

Ich kann nicht ins Bios, da immer ein Passwort verlangt wird! Dann habe ich eine Liste mit Wörtern ausprobiert die ich im Netzt gefunden habe (spezielle Passwörter zu Phoenix/ Award Bios)

Dann habe ich eine ganze nacht lang Bios-Batterie entfernt und zusätlich Netzstecker gezogen.

Den \"Jumper-Trick\" habe ich auch schon gemacht.

ALLES ERFOLGSLOS...
(Bei der Batterie und der Jumper Aktion ist nacher in Windos die Uhr wieder auf 00:00 zurückgesprungen, wie gesagt PW blieb aber erfolgslos)


Ich hoffe hier kann jemand Helfen... Achja, die Sache mit einem Programm auf ner Diskette kannich leider nicht ausprobierne da ich kein Diskettenlaufwerk habe.

Daten: MSI RX480- SB400 Board mit Phoenix Award Bios v6.00PG
(mit SIW ausgelesen)

Danke euch für Antworten
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #1 am: 09. September 2008, 14:17:17 »

Hallo und Willkommen im Forum!

Wenn ein CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker mit ausgebauter BIOS-Batterie das Passwort nicht löscht, könntest Du z.B. einfach mal versuchen, das BIOS neu zu flashen.  

Ansonsten nochmal hier gucken:

http://www.biosflash.com/bios-passwoerter.htm
http://www.wolfgangbuening.de/www.wolfgangbuening.de/page.php?content=tipps/uebersicht.xml&subcontent=tipps/tipp3.xml
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #2 am: 09. September 2008, 15:37:08 »

Danke für die Antwort!

Beim ersten Link hab ich das dort gepriesenen Programm  \"ctbios15.zip\" geloaded und laufen lassen. Ein Passwort hat es mir aber nicht auslesen können. Ich hab zumindest nix gesehn davon.
Die beschriebene Sache mit der Diskette funst wie gesagt nicht, da ich kein Diskettenlaufwerk habe.

Der andere Link war auch sehr aufschlussreich, jedoch benutze ich Windows XP mit SP2 und ich hab keine Ahnung wie ich ins Dos komme oder ob ich  die angegebenen zwei Befehlszeilen auch irgend wo vom WindowsXP einigeben kann?!

Eigentlich bin ich garnicht so ein PC Nob, aber diese Sache bringt mich echt an meine Grenzen :D:D


Grüße
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #3 am: 09. September 2008, 15:43:49 »

Hallo

Zitat
Die beschriebene Sache mit der Diskette funst wie gesagt nicht, da ich kein Diskettenlaufwerk habe.
Du kannst dafür ebensogut einen USB-Stick nutzen; um davon zu booten musst du ihn bootfähig machen. Wie das geht steht hier --> USB-Stick bootbar machen
Gespeichert
Thomas

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #4 am: 09. September 2008, 19:20:52 »

Ok, dass mit dem USB-Stick ist ne überlegung wert! Aber mir kam da noch eine Idee... Wie siht das aus wenn ich mein Bios einfach update?! ist dann das PW auch mit weg?!

Ich hab auf der MSI Seite diesen online Check gemacht, welche Treiber updates es gibt. Da stand aber leider, dass es kein update für mein Bios gibt, bzw. es die neueste Version ist.

Gibt es vielleicht ein Master PW speziell zu diesem Board von MSI?! Diese Liste hab ich ja schon runtergerattert.....
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #5 am: 09. September 2008, 19:23:28 »

Zitat
Ok, dass mit dem USB-Stick ist ne überlegung wert! Aber mir kam da noch eine Idee... Wie siht das aus wenn ich mein Bios einfach update?! ist dann das PW auch mit weg?!

Was meinst Du wohl, warum ich das hier geschrieben habe:  :D

Zitat
Wenn ein CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker mit ausgebauter BIOS-Batterie das Passwort nicht löscht, könntest Du z.B. einfach mal versuchen, das BIOS neu zu flashen.

Ein BIOS-Update ist ein BIOS-Flash.  Nur solltest Du so eine Prozedur, um das Risiko eines Fehlflashs so gering wie möglich zu halten, nicht unter Windows ausführen, sondern unter DOS, mit einem USB-Stick.
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.462
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #6 am: 09. September 2008, 23:53:20 »

Das MSI RX480- SB400 wurde gerne in Medion OEM Rechner verkauft vllt. hast du so eines!

Schau mal auf den Bootscreen was da geschrieben steht und poste das bitte!
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
RE: Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #7 am: 10. September 2008, 01:34:13 »

Zitat
Original von GTI

Daten: MSI RX480- SB400 Board mit Phoenix Award Bios v6.00PG
(mit SIW ausgelesen)

Danke euch für Antworten


Hoffe du meintest das!! Weil beim Hochfahren sehe ich nur einmal kurz nen blauen HP Hintergrund. Der Rechner ist ein HP  Pavilion k737.

Morgen muss ich für ein paar Tage außer Haus, dann lass ich den Rechner mal ohne Bios Bat. hier stehen. Auf den Links die Jack the Newbie gepostet hat, habe ich gelsen das es auch mehrere Tage (bis zu Jahren) dauern kann. Als ich das letztens probiert habe, wars nur über Nacht.

Ist aber auch echt ne nervige sache mit diesem sch*** PW da!!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #8 am: 10. September 2008, 10:04:16 »

Zitat
Der Rechner ist ein HP Pavilion k737.

Wenn Du einen HP Pavilion k737 hast, dann ist mit größter Wahrscheinlichkeit ein OEM-Board in Deinem System verbaut.  Solltest Du also in Betracht ziehen, dass BIOS flashen/updaten zu wollen, dann solltest Du zwei Dinge auf jeden Fall vermeiden:

- MSI Live Update verwenden (es wird Dir ein falsches BIOS auswählen)
- ein BIOS von der Retail-Version des Boards von einer MSI-Seite verwenden

In der Regel unterscheiden sich die OEM-BIOS-Versionen gravierend von den Retail-Versionen und ein falsches BIOS könnte Dein Board erstmal nutzlos machen.  Also unbedingt größte Vorsicht in dieser Sache.

Zitat
Daten: MSI RX480- SB400 Board mit Phoenix Award Bios v6.00PG

Das hat leider mit der BIOS-Version nicht viel zu tun.  Wonach Du suchen musst, ist eine Zeichenkette der folgenden Form:

Wxxxx Vy.z


Bitte wirf auch mal einen Blick auf das Board selbst. Das hilft bei der Identifizierung:

Woran erkenne ich, welches Board ich habe

Schreib Dir mal Modellnummer und PCB-Version auf.
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #9 am: 13. September 2008, 13:17:18 »

Hallo,

sory das ich mich erst jetzt wieder melde aber ich war wie erwähnt ein paar Tage nicht zu Hause. Die Batterie war dann jetzt 3Tage ausgebaut, hat nichts gebracht :)

Danke für die weiteren Antworten!
Das mit dem MSI Update habe ich vorher aber schoneinmal versucht, da sagte es mir auch dass es keine neuere Version von meinem Bios gibt. Folglich habe ich da auch nix gemacht.

Ich wollte sowieso einen neuen passiven Kühler verbauen (Sonic Tower von Thermaltake) da habe ich dann geleich Bilder vom Board gemacht und alles aufgeschieben was ich so finden konnte ;)

Ich glaube Ich hab auch das Bios \"gefunden\" ... da klebt ein silberner Zettel drauf, darauf steht:

Phoenix Bios
D686 Bios
Phoenix 1998
221791120



Hinten auf dem Board war folgender Aufkleber:

Article No 20025337
MS-7124B0410007130



Zwischen den PCI-Slots steht

MS-7124 Ver: 1.0



p.S: Habe noch zwei Bilder hochgeladen, hoffe das funktioniert
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #10 am: 14. September 2008, 13:05:34 »

Schau mal nach der momentanen BIOS-Version und zwar so wie sie auf dem POST-Screen erscheint (siehe Screenshot von Percy) und poste die vollständige Information:

W7124??? V?.??
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #11 am: 19. September 2008, 15:06:59 »

Hallo,

ersteinmal sory, dass ich mir immer so viel Zeit lasse beim Antworten obwohl ich ja der bin, der geholfen bekommen will....
Aber ich bin nuneinmal zeitlich  ziemlich eingespannt momentan.

Und danke wirklich für die Hilfen, ist echt nett!

Folgendes: Mein Monitor (Samsung Syncmaster 223BW) erstellt bei jedem Start des PC´s so ein kleines Status-Fesnter oben links. Ärgerlicherweise genau da, wo die Angaben über das Bios etc. stehen.  

Jetzt habe ich mir einen alten Röhrenmonitor vom Bekannten geliehen! Und endlich konnte ich die angesprochene Bios-Nummer erkennen!!

Ich habe ein Bild davon Hochgeladen.

Bin Dankbar über Tipp´s wie ich nun weiter vorgehen soll!
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #12 am: 19. September 2008, 15:09:00 »

Achso, ich wollte nochetwas fragen;

Kann mir jemand genau sagen wass die anderen angaben bedeuten?!?! sieht irgendwie so aus als ob die angaben der grafikkarte da noch mit drinne stecken?!?!
 aber warum so ungeordnet?!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #13 am: 19. September 2008, 15:37:42 »

Dein Bild enthält nicht die Informationen, die wir brauchen.  Zu erkennen ist die BIOS-Version der GraKa.  Wir bräuchten eine Info zur BIOS-Version des Boards.
Gespeichert

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #14 am: 19. September 2008, 18:48:01 »

Hallo,

Beim Starten kommt nur einmal kurz für ne sekunde das bild was ich gepostet habe! sonst kommt nichts!!! nach diesem bild, was ca. ne sekunde da ist kommt direkt der schon beschriebene blaue HP Hintergrund! Und dann direkt WIndows

Wass kannich denn jetzt noch machen?!?! *kopfkratz
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #15 am: 19. September 2008, 19:51:34 »

Zitat
Wass kannich denn jetzt noch machen?!?!
Das Programm cpuz herunterladen und dort unter \"Mainboard\" nach der BIOS-Version schauen.
Gespeichert
Thomas

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #16 am: 19. September 2008, 20:06:41 »

Hi, das gibt leider auch keien neuen Erkenntnisse mit dem CPU-Z Prog.

hier mal ein screenshot
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #17 am: 19. September 2008, 20:14:40 »

Zitat
kommt direkt der schon beschriebene blaue HP Hintergrund
Was passiert wenn du bei Erscheinen des besagten HP-Screens die Taste betätigst?
Gespeichert
Thomas

GTI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #18 am: 19. September 2008, 21:50:46 »

Habe ich eben ausprobiert, tut sich aber leider nichts!! habe auch mal ein paar andere Tasten ausprobiert (Esc, F1, Dell etc) tut sich aber nichts!

Einmal kam ein \"Bootmenü\" da konnte man aber auch nur das LAufwerk festlegen von dem gebootet wird, sonst nichts....


:(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios Passwort löschen HILFE
« Antwort #19 am: 19. September 2008, 21:55:31 »

Was sagt Everest? (aktuellste Version (TRIAL reicht)):

Gespeichert