Sehr Enttäuscht
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Sehr Enttäuscht  (Gelesen 22564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
Sehr Enttäuscht
« Antwort #60 am: 04. März 2008, 18:40:32 »

Also ich habe das viel gerühmt und geschmähte MSI P35 Neo2-FR. Ich bin damit sehr zufrieden.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

siebenstein

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Sehr Enttäuscht
« Antwort #61 am: 10. März 2008, 19:56:04 »

ich weiss nicht mehr, in welchem thread es war,
da irgendeiner der mods den beitrag gelöscht hat,
und zwei auch meinten, sich in verwarnungsorgien ergehen zu müssen :


daher wiederhole ich es jetzt noch einmal ,
damit das auch für alle deutlich ist :


---------------------------------------------------------------------------------

DAS VORGEHEN VON MSI IM FALLE DES BOARDS P6N IST KRIMINELL !

MSI ist ein Sauhaufen !

---------------------------------------------------------------------------------


So, meinetwegen sperrt mich, ist mir wurscht, ich trage es dann auch gerne immer mal wieder bei Gelegenheit unter anderem neuen Namen ein.

Derartige Verwarnungen bei Kritik passen gut zum Verhalten von MSI selbst (dieser Sauhaufen reagiert natürlich auf keinerlei Anfragen zum P6N, ein schlicht kriminelles Verhalten !).

Von dieser Firma werde ich nie wieder ein Board oder irgend etwas anderes kaufen !


Und ob sich da nun irgendwelche Schleimer-Mods beleidigt fühlen oder nicht, ist mir wirklich schnuppe.

Einen Sauhaufen muss man auch als Sauhaufen bezeichnen !
Und kriminell ist kriminell und bleibt kriminell,
und MSI verhält sich in diesem Falle kriminell !

Und diese dümmlichen Beiträge a la \"ich verstehe garnicht, wieso ihr euch so wegen des P6N aufregt\" zeugen von weiter nichts als von Beschränktheit.

Von der ich hier allerdings eine ganze Menge spüre, denn so mancher hier würde über dieses kriminelle Verhalten ja gerne das Tuch des Vergessens ausbreiten - aber nicht, so lange ich hier bin (und völlig egal, unter welchem Namen) !

Ist mir schon klar, das Leute solchen Schlages wie die von MSI (und deren Steigbügelhalter hier) keine Kritik vertragen.
:-)


(und nun bin ich ja gespannt, wie lange die hiesigen pro-msi mods für die nächsten Verwarnungen und den Rausschmiss brauchen. Mir fehlt leider die Zeit, das regelmäßig zu beobachten, aber von Zeit zu Zeit, vielleicht wochen, vielleicht auch zwei-wochenweise, schaue ich gerne immer mal wieder unregelmäßig herein und erinnere an das kriminelle Verhalten von MSI im Falle des P6N  (und das ist ja vermutlich nicht der einzige Fall dieser Art bei MSI).
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.181
Sehr Enttäuscht
« Antwort #62 am: 10. März 2008, 20:11:21 »

Sorry....


aber das was Du schreibst sind verdamt harte Vorwürfe.

Gehe zur Staatsanwaltschaft oder Polizei und zeige MSI an!!!

Geht nicht? Doch nur auf dicke Hose machen?


Peil mal die Lage........WIR sind alle Anwender wie DU und ICH.


Wir helfen freiwillig......also such Dir nen anderen Weg, Deinen Druck abzulassen und versuche nicht durch deinen geistigen Dünnpfiff das Forum zu denunzieren.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 29.561
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Sehr Enttäuscht
« Antwort #63 am: 10. März 2008, 20:36:27 »

Interessant was ein siebenstein hier postet. Es sollte aber nicht vergessen, daß IP und Zeiten im Protokoll stehen und bei Bedarf mit der Telekom abgeglichen werden.
Mit solchen kontraproduktiven Äußerungen erreicht man nicht sein Ziel.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Sehr Enttäuscht
« Antwort #64 am: 11. März 2008, 00:34:58 »

Zitat
Original von siebenstein
---------------------------------------------------------------------------------

DAS VORGEHEN VON MSI IM FALLE DES BOARDS P6N IST KRIMINELL !

MSI ist ein Sauhaufen !

---------------------------------------------------------------------------------

ich denke der ist echt sauer  :]

hey, siebenstein. nun komm mal wieder runter. es geht hier nur um ein mobo. keiner wurde gesundheutlich geschädigt oder gar verletzt. keiner ist zu tode gekommen. es ist ein kleines unscheinbares mobo um was es hier geht. es gibt keinen grund wegen sowas so einen tam-tam zu machen. schau dich in der welt um und dann beurteile dein problem erneut.

na, botschaft angekommen  ;)
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Bowser

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
Sehr Enttäuscht
« Antwort #65 am: 12. März 2008, 12:13:25 »

@siebenstein:

Du hättest dich vorher besser informieren sollen, bevor du das Board gekauft hast.
Ich bin jetzt immerhin auch 2 Wochen sämtlichen Foren auf die Nerven gegangen, bis ich mein Board gefunden hatte  :D :D :D

Auf den ersten Blick sahen alle P35 und auch einige x38 Boards sehr interessant aus. dann habe ich mich mal in den Foren umgesehen. Beim MSI-P35 waren die Leute eigentlich alle sehr zufrieden, da wurde nur das Bootschleifenproblem berichtet, dass man im BIOS leicht lösen kann und diskutiert, wenn man einen Wolfdale kauft, wie man das BIOS draufkriegt, falls es Probleme gibt, ansonsten fand ich in den Beiträgen nur unzählige Übertaktungsberichte mit immer wieder neuen Rekoren.

Beim ASUS (p35 und x38 ) waren die beim X38 maximus, dass ein vielfaches kostet relativ zufrieden, bemängelten aber, dass es viele inkompatible speicher gibt und dass man die Festplatten, da RAId fehlerhaft nur mit SATA1 betreiben kann. Ausserdem wurde die Chipsatzkühlung sehr heiß und das Board war dadurch sehr instabil.
Beim normalen x38 gibt es seit Dezember das ca30. Beta-BIOS, da die das Board nicht zum laufen bringen. Muss ständig abstürzen, macht mit fast allen Speichern Probleme. SATA läuft nur auf 1-Modus. Viele haben das Board schon einschicken müssen.

Bei Gigabyte (hätte mich wegen der allgemein guten Ausstattung mit dem neuen ALC889,..) sehr interessiert, ausserdem steht es in vielen Testzeitschriften auf Platz 1.
Allerdings zeigten die diversen Forenbeiträge ein anderes Bild. RAID-Controller waren auf einmal defekt, Speicher funktionierten nicht. Dann war da ein offensichtlich schon seit Generationen vorhandenes Problem da, wo sämtliche Boards befallen waren (einige hatten schon 3x getauscht) das \"ein/aus\" Problem, wo sich der Computer auf einmal nur noch endlos ein und ausschaltet... Ausserdem gingen bei vielen auch im nicht übertakteten Zustand die Boards teilweise schon am 3. Betriebstag kaputt.

ABIT soll recht gut sein, das Board haben aber relativ wenige: wenige Besitzer->wenig Fehler werden gefunden.  Die LAN-Controller waren aber etwas alt (noch nicht über PCIe angeschlossen) und teilweise war nur der etwas ältere ALC883 verbaut.

Alle anderen Hersteller habe ich keine Aktuellen Boards gefunden.

Von Nvidia-Chipsatz basierenden Boards halte ich mittlerweile nichts mehr.
viele Fehler wurden nie behoben.
bei meinem nforce4 Slix16 Board wird der Treiber seit  2 Jahren nicht mehr weiterentwickelt, obwohl bekannt ist, dass mit den IDE-Treibern was nicht stimmt, der Lan controller schlecht funktioniert und die downlaods oft beschädigt,....
Ausserdem habe ich den Eidruck, dass ein neuer chipsatz bei Nvidia mit der folgenden Methode geschaffen wird:

alter Chipsatz+zusatzchip.

Man betrachte aktuelle Nvidia-Boards, da sind teilweise neben North und Southbridge noch 2 Zusatzchips drauf.

Bis jetzt hatte ich mit MSI-Boards noch nie Probleme. Support ist teilweise sehr gut, teilweise nicht, aber das ist bei anderen Herstellern nicht anders. Du kannst nicht erwarten, dass die jedes Board, dass sie entwickeln 5 Jahre,.. unterstützen. Überleg mal:
MSI gibt es schon seit fast 22 Jahren. Jedes Jahr kommen durchschnittlich 2x neue Baords und immer so 10 Stück. da kannst du dir dann ausrechnen, wieviele Boards das sind, die MSI mit neuen BIOS-Versionen versorgen müsste. Und: wozu eine weitere Unterstützung, wenn es bei einem Board keine Probleme mehr geben sollte.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1205320467 »
Gespeichert

Gruß, Bowser

REINERV

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
Sehr Enttäuscht
« Antwort #66 am: 14. März 2008, 13:06:55 »

Hallo Freunde der gepflegten Konversation!

Wenn ein Hersteller mit seinem Produkt ein Problem hat, dann sollte er sich auch darum kümmern - ist doch klar!
Tut er das nicht, dann fängt er sich eventuell reichlich Ärger ein - auch klar!

Kritik ist natürlich angebracht wenn
- der Support mies ist
- das Produkt nicht die versprochenen Eigenschaften hat
- das Produkt schon nach ein paar Tagen die Grätsche macht
und und und!  :rolleyes:

ABER: Doch nicht in diesem Stil mein lieber \"siebenstein\"!

Wenn der Hersteller nicht auf Anfragen oder sonstiges reagiert:
Geh zur Verbraucherberatung, oder zu Deinem Rechtsverdreher!
Die Leute dort kümmern sich professionell um Dein Anliegen und klären das ziemlich zügig.

Das Forum hier ist zwar auch für die Kritikgestaltung offen, aber nicht der richtige Weg wirklich Druck auszuüben ... und schon garnicht in dieser Art und Weise!

Zurecht wird solch eine übelst formulierte Kritik gelöscht!!
Und ich hoffe, dass das auch bald passiert  :wall

Und man bedenke: Hier tut man den Foren-Mods und -Admins keinen Gefallen damit, wenn nur aggressive Frust-Postings kommen!!
Die Jungs können das Problem nämlich nicht beheben und haben auch keinen direkten Einfluss auf die ganze Sache!

... und ich halte die Kritikgestaltung in dieser Art schon für rechtlich bedenklich!
Mit der Drohung hier die Bude \"vollzuspammen\" erfüllt man vermutlich schon den Tatbestand der Nötigung!
Das Internet ist kein rechtsfreier Raum  X(

Just my 2 cents ...

Greetz
REINERV
Gespeichert
[font='comic sans ms']LINUX ist wie guter ******: Man kann es beschreiben oder drüber reden - aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es erlebt hat :thumb[/font][/b]
Btw: Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was Du verstehst!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 29.561
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Sehr Enttäuscht
« Antwort #67 am: 14. März 2008, 13:36:10 »

Ich verstehe ja, wenn jemand mit Hardwareproblemen schnell auf 180 ist. Das hatten wir hier schon oft genug. Die Ursache liegt oft bei billig. Man kauft beim billigsten Anbieter online und verzichtet auf die Fachberatung. Teilweise liegt die Ursache am User selber weil er was übersehen hat. Ein Händler vor Ort kann das schnell abchecken. Vor Ort findet man nun mal Fehler schneller und der Händler hat auch Austauschhardware zur Hand. Im Kaufpreis ist auch der Service enthalten. Der Service kostet dem Händler auch Geld. Ist das Board zu billig, fehlt der Service. Diese Serviceleistung kann vom Hardwarehersteller nicht vorgehalten werden. Der Kaufvertrag besteht zwischen Händler und Endverbraucher. Somit ist nur der Händler gegenüber dem Endkunden verpflichtet. Der Händler reguliert seine Ansprüche gegenüber dem Großhändler und so weiter.
Der Support der Hersteller ist eine zusätzliche Serviceleistung.
Leider liefern die Fachhändler nicht die Service-Leistung, die man erwarten sollte.
Bei manchen Fachhändlern bezweifel ich ihre Kompetenz.
Dazu gehört auch die Art der Garantieabwicklung.

Letztens wollte jemand eine AGP-Karte auf einem PCI-E-Board betreiben. Was soll ich dazu noch sagen?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

REINERV

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
Sehr Enttäuscht
« Antwort #68 am: 14. März 2008, 13:50:45 »

Zitat
Letztens wollte jemand eine AGP-Karte auf einem PCI-E-Board betreiben. Was soll ich dazu noch sagen?

Für die \"Beratungsresistenz\" und \"Informationsabstinenz\" ist aber dann nicht der Hersteller/Vertreiber zuständig   :wall :D

Zumal es ja anscheinend reichlich Peoples mit diesen Defiziten zu geben scheint (und es werden immer mehr!)  8o

... und das ist im Softwarebereich noch viel schlimmer!
Man schaue sich mal in der LINUX-Community um - AUWEIA!  :wall

Greetz
REINERV
Gespeichert
[font='comic sans ms']LINUX ist wie guter ******: Man kann es beschreiben oder drüber reden - aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es erlebt hat :thumb[/font][/b]
Btw: Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was Du verstehst!

siebenstein

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Sehr Enttäuscht
« Antwort #69 am: 04. Oktober 2008, 07:09:01 »

@ Browser


ja und welches board hast du denn nun gekauft, nach all diesen nachforschungen?
das würde mich ja mal brenned interessieren, da ich gerade auch ein neues suche.
welches hast du denn jetzt als bestes herausgefinden (und mittlerweise ja wohl auch schon eine weile in betrieb ) ?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
Sehr Enttäuscht
« Antwort #70 am: 04. Oktober 2008, 09:41:48 »

Sein Sysprofile ist wohl nicht mehr aktuell, aber unter seinen Avatar steht:

P35 Platinum

Damit dürfte deine Frage beantwortet sein.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!