MSI P45D3 Platinum RAM Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P45D3 Platinum RAM Problem  (Gelesen 9659 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Boo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« am: 05. September 2008, 10:19:47 »

Hi Jungs,

hab ein kleines Problem mit nem Teufelsteil das meine bisherigen Kenntnisse übersteigt.
War Gestern bei nem Arbeitskollegen der wohl etwas mehr verdient als ich und nu einen Q9650er daheim hat auf nem MSI P45D3 Platinum mit nem Muschiking 1600er Speicher.

Das System und den CPU bekomm ich so weit gebändigt, nur den Speicher nicht.
FSB derzeit auf 400
Der CPU läuft Stabil auf mit nem Multi von 7,5
Der RAM Stabil mit nem Speicherteiler von 1:1,33 @1066MHz 1,8V Auto
Die FSB Jumper sind beide gezogen, was nach Handbuch bedeutet FSB 333-400

Nu will natürlich jemand der einen 1600er Speicher hat den auch so anfahren.
Wo das Problem liegt kann ich mir ja auch denken. RAM-Spannung, wie so oft.
Mein Problem is nur das ich ums verrecken nich ran komm an die DRAM Voltage.
Kann sie einfach nich von Auto auf Manual switchen.

Kennt wer das Board?
Hat MSI evtl auch so eine Tastenkombi wie diverse Gigabytes um diese Option zu aktivieren?
Oder hat wer andere Vorschläge bzw Kenntnisse wie ich da ran komm?

Das Ding treibt mich zur Verzweiflung.
Vor allem weil das Handbuch ein anderes BIOS abbildet und auch nicht auf das Tehma eingeht.

Googeln gabs leider keinen Erfolg. Die Hardware is nich gerade sehr verbreitet.

Hier nochmal nen Link zum Speicher
http://www.mushkin.com/doc/products/memory_detail.asp?id=651
Gespeichert
Das Leben ist eine tödliche Krankheit, verursacht durch Geschlechtsverkehr.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #1 am: 05. September 2008, 10:32:17 »

Zitat
Mein Problem is nur das ich ums verrecken nich ran komm an die DRAM Voltage.

Nimm die +/-Tasten auf dem Ziffernblock.

Zitat
Der RAM Stabil mit nem Speicherteiler von 1:1,33 @1066MHz 1,8V Auto

1.8V?  Die Standardspannung für DDR3-Module ist 1.5V.  Wie kommst Du auf 1.8V, wenn Du den Wert nicht verändert hast?

Zitat
Musch[d]i[/d]kin[d]g[/d] 1600er Speicher

Kannst Du Screenshots der CPU-Z und Everest SPD-Ansichten posten, um einen Blick auf die SPD-Profile zu bekommen?

Welche BIOS-Version verwendest Du?

Zitat
http://www.mushkin.com/doc/products/memory_detail.asp?id=651

Das sind keine echten DDR3-1600-Module, sondern wie es aussieht fabrikübertaktete DDR3-1066-Riegel.  Teste, sobald Du herausgefunden hast, wie man die Spannung ändert, erstmal mit DDR3-1333 MHz.
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #2 am: 05. September 2008, 10:33:30 »

Hallo

ich denke das ist ganz einfach
du musst nur unter Cell menu auf dram Voltage mit + - den Wert ändern
das Bios sollte das gleiche sein wie meins
habe das MSI p45 Platinum
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Boo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #3 am: 05. September 2008, 10:42:01 »

Joa, +- Tasten Ziffernblock schon klar.
Problem ist im Cell Menü ist die DRAM-Voltage grau hinterlegt, also nicht einstellbar.
Die 1,8V Spannung wird vom Bios so angegeben wenn ich sie Kontrolliere durch die Autoeinstellung.

Mushkin gibt den Speicher selbst mit 1,85-1,9V an

Screenshot wird nachgeliefert von Tarabrax oder mir, wenn wir wieder bei ihm sind.
Bios version ist uns beiden unklar.
Aktuell wäre die 1.4 allerdings haben wir auch nirgends eine Angabe gefunden im Bios weche Version drauf ist.

Helfen würde auf jeden Fall wie ich die D-RAM Voltage entsperre, so dass ich sie dann auch mit der +- Taste einstellen kann. Hab bisher nur Erfahrungen mit Abit und ein wenig mit Gigabyte Boards, da war das nie ein Problem die D-RAM Voltage freigeschaltet zu bekommen.
Gespeichert
Das Leben ist eine tödliche Krankheit, verursacht durch Geschlechtsverkehr.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #4 am: 05. September 2008, 10:50:06 »

Zitat
Problem ist im Cell Menü ist die DRAM-Voltage grau hinterlegt, also nicht einstellbar.

Das heißt, wenn Du den \"Auswahlbalken\" auf diese Option nach unten bewirkst, wird die Option übersprungen?  Auch wenn sie grau hinterlegt ist, sollte sie auswählbar und mit den +/- Tasten änderbar sein.  Bitte unbedingt testen und das \"grau hinterlegt\" vollkommen ignorieren.

Zitat
Mushkin gibt den Speicher selbst mit 1,85-1,9V an

Ja, wie gesagt: overvoltaged DDR3-1066.

Zitat
Die 1,8V Spannung wird vom Bios so angegeben wenn ich sie Kontrolliere durch die Autoeinstellung.

Bitte Screenshot/Photo posten, wo Du diesen Wert abliest.

Zitat
Aktuell wäre die 1.4 allerdings haben wir auch nirgends eine Angabe gefunden im Bios weche Version drauf ist.

-> Standard CMOS Features -> System Information
Gespeichert

Tarabrax

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #5 am: 05. September 2008, 11:01:57 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Das heißt, wenn Du den \"Auswahlbalken\" auf diese Option nach unten bewirkst, wird die Option übersprungen?  Auch wenn sie grau hinterlegt ist, sollte sie auswählbar und mit den +/- Tasten änderbar sein.  Bitte unbedingt testen und das \"grau hinterlegt\" vollkommen ignorieren.

Vielen Dank für den Tip...hab noch garnet probiert die grauen Werte zu ändern,werd ich gleich ma testen sobald ich daheim bin  :]
Gespeichert
MSI P45D3 Platinum
Intel Core 2 Quad Q9650
Mushkin DIMM Kit XP3-12800 4GB PC3-12800U CL7-7-6-18 (DDR3-1600)
MSI N280GTX-T2D1G-Super OC

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #6 am: 05. September 2008, 11:05:53 »

@Tarabrax und Boo:

Wenn ihr zusammen am gleichen Problem herumtestet, dann sprecht Euch am besten vorher ab, damit Ihr nicht konträre Aussagen postet:

Zitat
Joa, +- Tasten Ziffernblock schon klar.
Problem ist im Cell Menü ist die DRAM-Voltage grau hinterlegt, also nicht einstellbar.
Zitat
hab noch garnet probiert die grauen Werte zu ändern

Das ist verwirrend, das meine ich.
Gespeichert

Boo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #7 am: 05. September 2008, 11:17:45 »

hmnnnnnn, wäre evtl möglich, probierns gegen 12:00 mal aus
bin mir nichmehr sicher ob ich nur auf Enter oder auch mit +- versucht hab.
Bei meinem Board ist Grau hinterlegt read only also gesperrt und muss erst durch eine andere Option freigeschalten werden.
Gespeichert
Das Leben ist eine tödliche Krankheit, verursacht durch Geschlechtsverkehr.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #8 am: 05. September 2008, 11:21:36 »

Zitat
hmnnnnnn, wäre evtl möglich, probierns gegen 12:00 mal aus
bin mir nichmehr sicher ob ich nur auf Enter oder auch mit +- versucht hab.

Einfach probieren und dann wieder melden.  Grau hinterlegt ist normal für die AUTO-Einstellung.  Das hat erstmal nichts mit gesperrt zu tun.  

Zitat
Bei meinem Board

Was ist jetzt Dein Board, wenn das Deines Arbeitskollegen (Tarabrax?) ein P35D3 Platinum ist? Wir reden immernoch über das gleiche Board, oder?
Gespeichert

Boo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #9 am: 05. September 2008, 11:36:32 »

Mein System ist
Lian Li PC-7 SE-B II
BE Quiet Dark Power Pro P7 450W
Abit IP35
Core 2 Duo E8200 @3,4GHz
Scythe Mugen+Retention Kit
2GB DDR2-800 Geil Black Dragon CL5 @850MHz
Samsung HD321KJ (320 GB)
Seagate Baracuda 40GB
DVD-Brenner SATA SH-S203P
Leadtek WinFast PX8800GT ZL @721-1802-975
WinXP-Prof32

Im ersten Post hab ich jedoch geschrieben, daß das System das meines Kollegen ist.

Wir haben da gemeinsam dran gesessen und es versucht
Hab ihm halt geholfen weil ich erst im Februar mein System aufgesetzt hab und mich bischen mit Oc usw auskenne. Konnte ihm auch über die ersten paar Blue Screens drüber helfen so dass er sein Windows erstmal drauf bekommen hat.
Nur mit dem MSI Bios bin ich halt nich so konform.

Aber man lernt immer dazu und Erfahrungen sind da um weitergegben zu werden.
Ein 2ter Kollege hat sich das selbe System bestellt ist aber auch grad noch mit Zusammenbau beschäftigt.
Der wird dann auch davon Profitieren.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1220607863 »
Gespeichert
Das Leben ist eine tödliche Krankheit, verursacht durch Geschlechtsverkehr.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #10 am: 05. September 2008, 11:46:25 »

Zitat
Im ersten Post hab ich jedoch geschrieben, daß das System das meines Kollegen ist.

Ja, ich weiß.  Ich wollte nur sicher gehen, weil ich diesbezüglich etwas verwirrt war.  In jedem Fall probier(t) es aus und meldet Euch wieder.
Gespeichert

Tarabrax

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #11 am: 05. September 2008, 11:50:09 »

Wird gemacht,meld mich sobald ich mehr weiss
Gespeichert
MSI P45D3 Platinum
Intel Core 2 Quad Q9650
Mushkin DIMM Kit XP3-12800 4GB PC3-12800U CL7-7-6-18 (DDR3-1600)
MSI N280GTX-T2D1G-Super OC

Boo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #12 am: 05. September 2008, 12:54:01 »

ok, +- hat geklappt, jedoch auf 1600 hamn wir ihn vorerst nich bekommen.
1280 ging noch bei einm fsb von 400 mit Speicherteiler 1:1,6
Jedoch 1412 ging nicht bei FSB 353 und 1:2 RAM.
Hatten leider wenig Zeit und wenige Versuche

Bios Version ist noch 1.0 und wird heut Abend erstmal auf 1,4 geflashed
Gespeichert
Das Leben ist eine tödliche Krankheit, verursacht durch Geschlechtsverkehr.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #13 am: 05. September 2008, 12:55:57 »

Zitat
Bios Version ist noch 1.0 und wird heut Abend erstmal auf 1,4 geflashed

Nur zur Sicherheit:  Bitte nicht bei übertaktetem System flashen und den Speicher am Besten auf die JEDEC-Standard-Einstellungen von DDR3-1066 zurücktakten.  Flashen solltet Ihr auf jeden Fall unter DOS:

MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17c - BIOS Flash leicht gemacht
Gespeichert

Tarabrax

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #14 am: 05. September 2008, 13:35:11 »

Nochmals Danke für den Tip mit +- ,Jack  :winke
lesen sollte ich ja eigentlich können,aber ich hatte das gewohnheitsmässig so in Erinnerung das Grau Readonly bedeutet  :wall
 (mein erstes MSI-Board :lach)
Sobald ich Feierabend hab wer ich mich ma ums Bios kümmern.Liveupdate müsste doch auch mit Vista64 laufen oder ?
Gespeichert
MSI P45D3 Platinum
Intel Core 2 Quad Q9650
Mushkin DIMM Kit XP3-12800 4GB PC3-12800U CL7-7-6-18 (DDR3-1600)
MSI N280GTX-T2D1G-Super OC

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #15 am: 05. September 2008, 13:54:07 »

Zitat
Sobald ich Feierabend hab wer ich mich ma ums Bios kümmern.Liveupdate müsste doch auch mit Vista64 laufen oder ?

MSI Live Update unerstützt Vista 64bit nicht und auch wenn es das täte, würde ich Dir nachdrücklich davon abraten dieses Tool für ein BIOS-Update zu verwenden.  Folge dem Link in meinem letzten Post und lass Dir vom MSIHQ-Tool bei der Vorbereitung eines USB-Stick für einen sicheren DOS-Flash helfen.
Gespeichert

Tarabrax

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #16 am: 05. September 2008, 14:05:10 »

Schade dachte das Liveupdate würde mir die Arbeit abnehmen,nagut dann werd ich das mit dem USB-Stick mal versuchen
Gespeichert
MSI P45D3 Platinum
Intel Core 2 Quad Q9650
Mushkin DIMM Kit XP3-12800 4GB PC3-12800U CL7-7-6-18 (DDR3-1600)
MSI N280GTX-T2D1G-Super OC

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #17 am: 05. September 2008, 14:08:44 »

Zitat
nagut dann werd ich das mit dem USB-Stick mal versuchen

Das MSIHQ-Tool nimmt Dir die Arbeit auch ab +  es ist sicherer.  :thumb
Gespeichert

Tarabrax

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #18 am: 05. September 2008, 14:34:55 »

Das wäre gut,bin recht unwissend was Bios-Arbeiten betrifft  :rolleyes:

Danke für den Link,werd mich zuhause mal dransetzen
Gespeichert
MSI P45D3 Platinum
Intel Core 2 Quad Q9650
Mushkin DIMM Kit XP3-12800 4GB PC3-12800U CL7-7-6-18 (DDR3-1600)
MSI N280GTX-T2D1G-Super OC

Tarabrax

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
MSI P45D3 Platinum RAM Problem
« Antwort #19 am: 05. September 2008, 16:35:00 »

Hab grad versucht das Bios upgrade zu fahren,allerdings meckert mir das Flashing-Tool an das mein Bios schreibgeschützt ist,allerdings steht die Funktion im Bios eigentlich auf Disabled....muss ich da noch irgendwo n Jumper ziehn ?
Gespeichert
MSI P45D3 Platinum
Intel Core 2 Quad Q9650
Mushkin DIMM Kit XP3-12800 4GB PC3-12800U CL7-7-6-18 (DDR3-1600)
MSI N280GTX-T2D1G-Super OC