neue systemfestplatte
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: neue systemfestplatte  (Gelesen 1464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.137
neue systemfestplatte
« am: 18. August 2008, 13:36:02 »

hallo,
habe eben aus langeweile mal hd tune runtergeladen und laufen lassen, dabei habe ich festgestellt, dass sata150 ja nur so schnell ist wie ide, aber sata300 ja sehr viel schneller ist :] nun spiele ich mit dem gedanken mir eine 160 gb sata 300 hdd zu kaufen und mein system da drauf zu spielen, würde ich davon einen starken geschwindigkeitsanstieg merken? speziell beim booten? oder würde man diese geschwindigkeitssteigerung malwieder nur in benchmarks merken?
hatte sowieso schon länger das gefühl, dass mewin system recht langsam beim booten und im windowsbetrieb ist, obwohl ich eigentlich den besten pc in meinem freundeskreis habe  8) die systempülatte schafft laut hd tune irgendwas um die 28 mb/s meine beiden sata300 platten schaffen beide ca 84 mb/s also wäre das theoretisch ja eine verdreifachung der geschwindigkeit?!?! und soviel kostet eine 160 gb platte ja auchnicht....

achja reicht es wenn ich mit nero back it up eine laufwerkssicherung mache, und diese dann hinterher auf die neue platte aufspiele? oder kopiert das programm nciht alles was man braucht? bzw was würdet ihr mir sonst empfehlen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1219059542 »
Gespeichert

sczakiju

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 787
neue systemfestplatte
« Antwort #1 am: 18. August 2008, 15:12:04 »

Also vorhher hatte ich eine SATA2 160GB Samsung und die hat so ca. 75MB/s geschafft. Jetzt habe ich ein RAID0 laufen und das schafft 130MB/s. Den Unteschied habe ich auf jeden Fall gespürt. Der Rechner startet deutlich schneller und auch gerade Spiele laden schneller.
Aber Festplatten sind im Moment so billig, dass ich mir an deiner Stelle gleich eine größere Festplatte kaufen würde. Mit 300GB oder so. Dann kannste irgendwann noch eine 2. holen und ein RAID machen.

neoson

  • Gast
neue systemfestplatte
« Antwort #2 am: 18. August 2008, 15:14:39 »

Mit deiner sicherung:
Was ist mit der Registry?...die musst du dann auch komplett exportieren...
der Boottsector muss auch neu geschrieben werden.


Diese Geschwindigkeitserhöhung merkt man schon...also ich habe es jedenfalls bemerkt. Nur würde ich dir dann ne 250er Platte empfehlen, keine 160er.

Und was dein Controller auf deinem Motherboard mit der Platte dann macht weisst du nicht. Wenn der Controller das z.b. nicht ganz gebacken bekommt dann wird die platte auch langsamer.
Gespeichert

sczakiju

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 787
neue systemfestplatte
« Antwort #3 am: 18. August 2008, 15:20:27 »

die registry ist nur eine datenbank in form von einer datei... Kann also auch gesichert werden ;)
Den MBR müsste man neu schreiben aber das ist ja nicht schwer... Einfach von der Windows CD booten in die Wiederherstellungskonsole gehen und den MBR schreiben mit fixmbr.

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.137
neue systemfestplatte
« Antwort #4 am: 18. August 2008, 15:43:23 »

ok, ja die preise sind echt nicht hoch, was würdet ihr denn empfehlen? größer müsste sie eigentlich garnicht sein, da nur windows und nen paar programme drauf laufen, allerdings könnt man überlegen, sich ne größere zuzulegen und die spiele von der ide platte mit auf diese zu kopieren.... leise muss die net umbedingt sein, aber recht lange lebenserwartung.

gibts nicht irgend ein programm, dass mir die komplette hdd auf die andere spiegelt? ohne dass ich mit ner windows cd rumwurschteln muss?

warum sind 320 gb platten nur 5 € billiger als 500er aber teurer als 400er?  :irre
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1219067436 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
RE: neue systemfestplatte
« Antwort #5 am: 18. August 2008, 23:21:05 »

Zitat
Original von Reat
achja reicht es wenn ich mit nero back it up eine laufwerkssicherung mache, und diese dann hinterher auf die neue platte aufspiele? oder kopiert das programm nciht alles was man braucht?
Reicht aus und funktioniert. Es werden bei einer Laufwerkssicherung nicht nur die Dateien und Ordner gesichert, sondern ein Image der gesamten Partition inkl. MBR etc. angelegt. Nach einem Zurücksichern solltest du von deiner neuen Platte problemlos booten können.
Gespeichert
Thomas

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.137
neue systemfestplatte
« Antwort #6 am: 20. August 2008, 15:22:04 »

es hat im verlauf aber ein paar fehlermeldungen ausgegeben, dass einige komische, mir unbekannte dateien nicht gefiunden werden konnten und dass ich das laufwerk nicht sperren konnte, da darauf halt das os läuft. sollteich die festplattein einen anderen pc einbauen, uddiort sichern um sie sperren zu können und ganzischer zu gehen?

welche festplatte würdet ihr mir nir empfehlen?
Gespeichert