P45D3 Platinum Speicher Probleme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P45D3 Platinum Speicher Probleme  (Gelesen 4837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Micha598

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #20 am: 16. August 2008, 21:40:29 »

Habe es heute endlich geschaft, den Speicherim Dualchannel betrieb mit 1333Mhz stabil zum Laufen zubekommen. Ich habe den Speicher mit 1,7V. und den Timings 10-10-10-28 zum laufen gebracht. Ich habe die Beta Biosvision A7513IMS.P0F verwendet. Die andern Biose haben alle nicht funktioniert. Jetzt muss ich noch versuchen die Timings runter zu bekommen.

MFG Micha598
Gespeichert

Phili

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #21 am: 19. August 2008, 16:25:31 »

Ich habe genau das gleiche Problem mit dem gleichen Speicher: http://www.ocztechnology.com/products/memory/ocz_ddr3_pc3_10666_platinum_edition

2x2GB

Wenn ich versuche den Speicher beu DDR3-1333 und standard Timings laufen zu lassen, postet das Board nicht mehr, nur ein CMOS reset hilft dann, ich kann die Riegel nur 6-6-6-18@DDR3-1066 stabil zum laufen bringen...

Spread spectrum+Intel EIST ist aus. Mein Speicher hat neben dem DDR3-1333 sogar ein DDR3-1540 Profil...
Gespeichert

Grimlock

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #22 am: 21. August 2008, 21:01:01 »

Hi Leute,

Hab mir jetzt ebenfalls dieses Board geholt und dazu eine C2D E8500.

Ende des Monats hol ich mir den Speicher dazu, würd gern wissen ob einer der Anwesenden schon mal erfolgreich 4gb 1600er Speicher auf dem Board zum laufen bekommen hat und wenn, vom welcher Hersteller und mit welchen Settings.

mfg

Grimlock
Gespeichert

Phili

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #23 am: 22. August 2008, 23:23:10 »

Dieses Problem ist nicht nur auf MSI begrenzt, andere Hersteller haben gleiche Probleme mit dem P45, 4GB DDR3 scheinen ein bisschen viel zu sein mit den aktuellen BIOS Versionen.

Ich würde mir im Moment noch nicht zu grosse Hoffnungen machen... Tut mir leid, leider weiss ich wie das Gefühl ist...  :rolleyes:

Vielleicht kommt ein retendes BIOS demnächst!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #24 am: 22. August 2008, 23:56:54 »

Habt ihr es mal mit Modulen probiert, die für DDR3-1333-Takt bei DDR3-Standard-Spannung (1.5V) ausgelegt sind? Sprich: Module auf denen in der Tat DDR3-1333-Chips verbaut sind?
Gespeichert

Stoffel

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #25 am: 23. August 2008, 11:42:53 »

meine 2x2 gb DDR3 1600 laufen laut spd mit 1,5 volt als 1333 mit 7-7-7-20.

Ich konnte einstellen was ich wollte, stabil laufen sie nur mit 1,8 volt. mehr hab ich noch nicht ausprobiert
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1219484598 »
Gespeichert

Micha598

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #26 am: 08. Oktober 2008, 16:40:12 »

So ich habe lange mit den verschieden Biose ausprobiert. Ich bekomme meinen Speicher nur mit dem A7513IMS.P0F stabil zu laufen. Mit Efi ist es genauso.

Gibt es eigentlich ein neues Beta performance Bios?
Gespeichert

Boomi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #27 am: 13. Oktober 2008, 09:10:38 »

Zitat
Original von Stoffel
meine 2x2 gb DDR3 1600 laufen laut spd mit 1,5 volt als 1333 mit 7-7-7-20.

Ich konnte einstellen was ich wollte, stabil laufen sie nur mit 1,8 volt. mehr hab ich noch nicht ausprobiert


Hallo Stoffel,

habe seit längerem das gleiche problem wie du, habe 2 x 2 GB 1600er von Mushkin verbaut und komme mit dem auch nur auf die gleichen settings wie du (1333 mit 7-7-7-20).

Habe auch noch keine Lösung für das Problem gefunden  :(
Gespeichert
System:
MSI P45D3 Platinum
Intel Core 2 Quad Q9650
Mushkin DIMM Kit XP3-12800 4GB PC3-12800U CL7-7-6-18 (DDR3-1600)
MSI N280GTX-T2D1G-Super OC

nomad

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #28 am: 22. Oktober 2008, 11:23:40 »

Boomi wie hast du die auf 1333 Stabil bekommen? mit welchen Settings?

Bei mir läuft 1333 unter Windows partout nicht stabil, es gibt immer zufällige Abstürze, Ramchecks sind aber immer i.O und Linux/OSX zicken bei 1333 nicht rum.

Bei 1066 macht Windows dagegen keine Probleme, raff das nicht :(

Im Moment laufen die teile bei mir mit 1.85v, 7-7-7-20, die restlichen Settings holt er sich aus dem ersten XMP Profil womit das ganze dann auf 1333 läuft.
Gespeichert
MSI P45D3 (EFI Bios 1.43) | Core2Duo E8500 | Mushkin 4GB DDR3-1600 (996601) | Zotac GTX280 AMP | 2x Samsung F1 1TB | Corsair HX620W | Windows7 (UEFI) | Ubuntu | OSX Snow Leopard 10.6.2

Boomi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #29 am: 23. Oktober 2008, 15:56:06 »

Hi nomad,

da muss ich dir leider Recht geben .... er läuft zwar bei mir mit 1333 @ 1,80V, aber auch nicht 100% stabil.

Habe auch zufällige Abstürze in letzter Zeit gehabt, zwar recht selten, aber dennoch kommt es in unregelmässigen Abständen mal zu nem Absturz.

Ich werde die Tage mal versuchen, ob es mit dem neueren BIOS 1.5 besser funktioniert:

- Update CPU Module
- Improve OCZ memory compatibility

 das ist zwar OCZ-optimiert, aber vielleicht klappt es mit dem besser.  :lala

 ansonsten hab ich kein Plan  :brech
Gespeichert
System:
MSI P45D3 Platinum
Intel Core 2 Quad Q9650
Mushkin DIMM Kit XP3-12800 4GB PC3-12800U CL7-7-6-18 (DDR3-1600)
MSI N280GTX-T2D1G-Super OC

nomad

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
P45D3 Platinum Speicher Probleme
« Antwort #30 am: 23. Oktober 2008, 17:51:06 »

Hab nicht gedacht das Intel basierte Boards soviel stress machen im OC, hab das auch nur bevorzugt weil ich mich mal mit EFI befassen wollte und OSX besser auf Boards mit Intelchipsatz läuft.

Das komische ist halt das es unter Linux/OSX total stabil bei 1333 läuft und da verursache ich mehr load und Speicherlast im Vergleich zu Vista.

1333 würd ich halt schon gern Stabil auch unter Windows erreichen, bei 1066 ist DDR3 mal total sinnfrei ;(

Aber gut zu wissen das es bei dir auch Probleme macht, so liegts zumindest nicht am EFI Bios.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1224777610 »
Gespeichert
MSI P45D3 (EFI Bios 1.43) | Core2Duo E8500 | Mushkin 4GB DDR3-1600 (996601) | Zotac GTX280 AMP | 2x Samsung F1 1TB | Corsair HX620W | Windows7 (UEFI) | Ubuntu | OSX Snow Leopard 10.6.2