Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT  (Gelesen 1850 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mike52

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT
« am: 29. Juli 2008, 15:14:42 »

Hallo und schönen guten Tag.
Gestern habe ich meine neue Grafikkarte eingebaut und heute schon die ersten Probleme:
Ich habe die Auflösung so übernommen wie mit meiner alten ATI Radeon 9800 Pro 128MB, nämlich 1024x768 und den Monitor auf 60 HZ gestellt.
Nach einer längeren Zeit wurde dann plötzlich der Monitor schwarz und es stand mitten drin in weisser Schrift
\"Cannot Display This Video Mode\"
Es half dann nur aus/einschalten. Dann lief alles wieder für 3 Std. Dann wieder die gleiche Fehlermeldung.
Habe die Frequenz für den Monitor jetzt mal erhöht auf 75 HZ.
Bin mal gespannt ob das hilft....Was meinen die Experten von Euch ???
Jede Hilfe wird gerne angenommen.
Vielen Dank schon mal

Gruß Mike
Gespeichert

Schwabe1983

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT
« Antwort #1 am: 01. August 2008, 20:01:57 »

hmm, sollte ein TFT-Monitor nicht immer mit max. 60 Hertz laufen?
Außerdem tritt dein Problem ja erst nach einiger Zeit des Betriebs aus, vielleicht ein Hitzeproblem?

greetz
Gespeichert

Josie

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT
« Antwort #2 am: 01. August 2008, 20:32:09 »

Hast du vorher den alten Treiber sauber entfernt? Wenn ja, wird dein Dell im Treibermenü richtig erkannt? Dafür gibt es auch eigene Monitortreiber. Oft nicht nötig, helfen aber manchmal, damit der Monitor mit der Karte optimal synchronisiert.

Betriebssystem?
Gespeichert
Wer zuviel Sprüche klopft, sich das Gehirn verstopft!

mike52

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT
« Antwort #3 am: 05. August 2008, 08:22:03 »

Nein, leider habe ich den alten Treiber nicht vorher entfernt.
Der Dell Monotor wird schon richtig erkannt. Sollte ich mal nach aktuellen Treibern für den TFT suchen???

Gruß Mike
Gespeichert

mike52

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT
« Antwort #4 am: 05. August 2008, 08:23:36 »

Zitat
Original von Josie
Hast du vorher den alten Treiber sauber entfernt? Wenn ja, wird dein Dell im Treibermenü richtig erkannt? Dafür gibt es auch eigene Monitortreiber. Oft nicht nötig, helfen aber manchmal, damit der Monitor mit der Karte optimal synchronisiert.

Betriebssystem?


XP SP2
Gespeichert

mike52

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT
« Antwort #5 am: 05. August 2008, 12:51:42 »

Zitat
Original von mike52
Nein, leider habe ich den alten Treiber nicht vorher entfernt.
Der Dell Monotor wird schon richtig erkannt. Sollte ich mal nach aktuellen Treibern für den TFT suchen???

Gruß Mike

hab leider keinen aktuellen Treiber gefunden...nur den der bereits drauf ist von 2003
Gespeichert

Josie

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT
« Antwort #6 am: 05. August 2008, 22:57:29 »

Wenn der Monitor richtig erkannt wird, schenk dir das mit dem Treiber für den Monitor. Der alte Grafiktreiber sollte allerdings schon sauber entfernt werden, bevor du eine neue Karte einbaust.

Haben denn Versuche mit anderen Hz-Zahlen geholfen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1217970011 »
Gespeichert
Wer zuviel Sprüche klopft, sich das Gehirn verstopft!

mike52

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT
« Antwort #7 am: 06. August 2008, 10:26:47 »

Zitat
Original von Josie
Wenn der Monitor richtig erkannt wird, schenk dir das mit dem Treiber für den Monitor. Der alte Grafiktreiber sollte allerdings schon sauber entfernt werden, bevor du eine neue Karte einbaust.

Haben denn Versuche mit anderen Hz-Zahlen geholfen?

fahre den Monitor jetzt mit 75Hz, einwandfrei, keine Probleme :]
Gespeichert

Josie

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
XR2600Pro-T2D512Z AGP und Dell E172FP TFT
« Antwort #8 am: 06. August 2008, 12:56:24 »

Na dann ist doch alles in Ordnung. Die 75Hz sind ja kein Nachteil.

Kam bei ATI-Karten in der Vergangenheit des öfteren vor, daß 60Hz Probleme machten. Vermutlich funktionieren bei dir auch 65/70Hz reibungslos.
Gespeichert
Wer zuviel Sprüche klopft, sich das Gehirn verstopft!