Flashen zwischen BIOS und EFI
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Flashen zwischen BIOS und EFI  (Gelesen 17218 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xZuuUU

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #40 am: 19. Februar 2009, 14:18:15 »

bis jetzt habe ich mich noch nicht gewagt zu flashen...

usb stick wäre aber bereit...einfach reinstecken neubooten und f11 drücken und dank autoexec.bat geht alles von alleine...und ich hoffe das ich nahm flash wieder aufm desktop lande...richtig so? ^^

cpu will ich keine neue...aber ne neue graka...die ati rampage...  :D

und siher das man nur die neuste bios datei updaten muss...sind da alle fixes der vorherigen bios updates mitenthalten?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1235049663 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #41 am: 19. Februar 2009, 14:43:38 »

Okay, pass auf, das ist nicht böse gemeint, aber wenn wir jede Frage doppelt und dreifach beantworten müssen, weil Du offenbar daran zweifelst, dass schon gegebene Antworten wirklich korrekt sind, dann sitzen wir hier noch bis Ostern und sagen alles doppelt und dreifach.  ;)

Zitat
.einfach reinstecken neubooten und f11 drücken

Ja.  Dann erscheint ein Menü und von diesem musst Du den USB-Stick auswählen, damit davon gebootet werden kann.

Zitat
und dank autoexec.bat geht alles von alleine

...natürlich nur, wenn in der autoexec.bat der korrekte Flash-Befehl eingetragen ist.  Wenn nicht, dann landest Du in der DOS-Kommandozeile und musst den Befehl dort manuell eingeben, was im Grunde auch keine Katastrophe wäre.

Zitat
und siher das man nur die neuste bios datei updaten muss...sind da alle fixes der vorherigen bios updates mitenthalten?

Ja, definitiv.

---------------------------

Wenn Du Dir so unsicher bist, dann wäre es vielleicht besser gewesen, Du hättest den USB-Stick hiermit vorbereitet:

MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17j - BIOS Flash leicht gemacht

...das Tool nimmt Dir die ganze Vorbereitung ab und der Flash startet nach dem Booten automatisch, ohne dass Du eine AUTOEXEC.BAT erstellen musst, in der Du noch irgendwas eintragen müsstest.  Es passiert quasi so gut wie alles automatisch.
Gespeichert

xZuuUU

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #42 am: 19. Februar 2009, 17:39:33 »

jo k sorry  ?(

ich tue es jetzt einfach

Zitat
...natürlich nur, wenn in der autoexec.bat der korrekte Flash-Befehl eingetragen ist. Wenn nicht, dann landest Du in der DOS-Kommandozeile und musst den Befehl dort manuell eingeben, was im Grunde auch keine Katastrophe wäre.

\"AFUD408.EXE A7513IMS.160 /P /B /N /C\" steht in der batch datei, natürlich ohne \"\", richtig so?

ich schwöre das war die letzte frage  :)
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #43 am: 19. Februar 2009, 17:45:42 »

Zitat
\"AFUD408.EXE A7513IMS.160 /P /B /N /C\" steht in der batch datei, natürlich ohne \"\", richtig so?

 :thumb :]
Gespeichert

xZuuUU

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #44 am: 19. Februar 2009, 17:58:43 »

aaah mist die exe datei heißt anders...AFUD4234

also muss dass auch \"AFUD4234.EXE A7513IMS.160 /P /B /N /C\" sein oder?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.420
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #45 am: 19. Februar 2009, 18:02:42 »

ja
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

xZuuUU

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #46 am: 19. Februar 2009, 19:00:55 »

also habe ich versucht...allerdings kommt dann schwarzer bildscchirm, dann Starting.... Microsoft etc und dann C:\\ ....? was da los?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #47 am: 19. Februar 2009, 19:07:24 »

gib mal dir ein und schau mal, ob die AUTOEXEC.BAT auch wirklich so heißt und nicht etwas AUTOEXEC.BAT.TXT...

Du kannst jetzt auch einfach den flash-befehl von Hand eingeben.  Das /-Zeichen findest Du drei Tasten rechts neben dem M auf der -Taste.
Gespeichert

xZuuUU

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #48 am: 19. Februar 2009, 19:53:51 »

okai hat alles funktioniert  :thumb danke für die hilfe :) :) :emot:
Gespeichert

xZuuUU

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #49 am: 21. Februar 2009, 14:48:04 »

kleine frage noch. ist der cmos reset wirklich notwendig oder geht es auch ohne? bei mir läuft zumindest alles ohne cmos reset.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #50 am: 21. Februar 2009, 15:02:00 »

Auch wenn alles läuft, trotzdem nach einem BIOS-Update immer ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker durchführen!
Gespeichert
Thomas

xZuuUU

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #51 am: 21. Februar 2009, 17:11:58 »

ist aber schon fast 3 tage her? bringt das dann immernoch was?
Gespeichert

bmueller

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #52 am: 03. Mai 2009, 16:21:40 »

Hallo, klinke mich hier wieder mal ein.

Habe die Nase von EFI voll. Das wird wohl nichts mit der Final von E7512IMS.xxx?

Werde auf das AMI-BIOS zurückflashen.

Muss man anschließend das Betriebssystem neuinstallieren?

Gruß Bernd
Gespeichert
MSI P45 Platinum A7512IMS v1.7B14
Intel Dual Core E6750
4x2GB Corsair DDR2 800 MHz
NVidia GeForce GT430 1024 MB
SATA II-Festplatten
SATA-DVD-Brenner und DVD-Laufwerk
Gigabit Netzwerkkarte Realtek
Sound on Board
NT 550 Watt

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #53 am: 03. Mai 2009, 17:36:31 »

Eine neue Installation vom BS sollte nicht nötig sein, eine Sicherung der wichtigen Daten auf dem Rechner kann sicher nicht schaden.  ;-)
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

bmueller

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #54 am: 04. Mai 2009, 14:12:11 »

Danke Percy,

ist die Zeile in der autoexec.bat so richtig:

 

AFUD4281.EXE A7512IMS.160 /P /B /N /C

 

Ist die Aussicht auf die FINAL E7512IMS.1xx wirklich so galaktisch entfernt?

Gruß Bernd
Gespeichert
MSI P45 Platinum A7512IMS v1.7B14
Intel Dual Core E6750
4x2GB Corsair DDR2 800 MHz
NVidia GeForce GT430 1024 MB
SATA II-Festplatten
SATA-DVD-Brenner und DVD-Laufwerk
Gigabit Netzwerkkarte Realtek
Sound on Board
NT 550 Watt

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #55 am: 04. Mai 2009, 14:31:42 »

ja die zeile ist korrekt
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.420
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #56 am: 04. Mai 2009, 15:10:43 »

Zitat von: \'bmueller\',index.php?page=Thread&postID=701326#post701326
Ist die Aussicht auf die FINAL E7512IMS.1xx wirklich so galaktisch entfernt?
MSI hat das Interesse am EFI unterschätzt, weil es kein Feadback in Richtung Taiwan gab. Wir bereiten jetzt eine größere Mail vor und erzählen denen, wie das Interesse tatsächlich ist. Ich denke, dann wird sich was tun.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

bmueller

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
Flashen zwischen BIOS und EFI
« Antwort #57 am: 05. Mai 2009, 07:44:24 »

Danke,

die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Du hast die volle Unterstützung aller EFI-Anhänger. EFI ist bestimmt die Zukunft und wird das in die Jahe gekommene BIOS ablösen.

Werde also mit dem Zurückflashen noch warten.

Gruß Bernd
Gespeichert
MSI P45 Platinum A7512IMS v1.7B14
Intel Dual Core E6750
4x2GB Corsair DDR2 800 MHz
NVidia GeForce GT430 1024 MB
SATA II-Festplatten
SATA-DVD-Brenner und DVD-Laufwerk
Gigabit Netzwerkkarte Realtek
Sound on Board
NT 550 Watt