Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: KT880 Barton 2500@3200  (Gelesen 775 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

steubi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
KT880 Barton 2500@3200
« am: 27. Juni 2008, 19:45:39 »

Hallo

Ich will meine Barton 2500 FSB 166 übertakten, ich habe mit dem Core Center experimentiert da läuft er mit 200 scheinbar Problemlos nur wenn ich auf save klicke passiert nix.

Nun will ich im BIOS auf 200 stellen, nun meine Frage muß ich etwas beachten bei meinem Board (PCI, AGP Takt) oder kann ich einfach auf 200 gehen und sehen was passiert.

Noch eine Frage wenn ich die VCore nicht hochdrehe besteht ja keine Gefahr für meine CPU oder?

Mfg steubi
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
KT880 Barton 2500@3200
« Antwort #1 am: 06. Juli 2008, 02:30:39 »

kommt ein bisschen spaet, aber was solls:

FSB einfach auf 200 stellen, die Anderen Taktraten stimmen dann immernoch.


Zitat
Noch eine Frage wenn ich die VCore nicht hochdrehe besteht ja keine Gefahr für meine CPU oder?

Jain.
Durch den hoeheren Takt, fließt ein hoeherer Strom -> der Prozessor wird waermer und altert schneller - solange die Temperatur aber nicht schon vor dem Uebertakten grenzwertig war und die Spannung nicht weiter erhoeht wird macht das dem Prozessor nichts weiter aus...
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr