Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 2400Pro: S-VHS und VGA gleichzeitig - wie ?  (Gelesen 1541 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HTPC

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
2400Pro: S-VHS und VGA gleichzeitig - wie ?
« am: 21. Juni 2008, 15:33:22 »

Hallo Leute,

ich versuche seit einigen Tagen den S-VHS und VGA - Ausgang meiner RX 2400Pro gleichzeitig zu aktivieren, da ich sowohl auf dem LCD (über VGA angeschlossen) als auch Fernseher den gleichen Inhalt sehen wollte (Clone).

Leider ist das auch mit verschiedensten Treiberversionen einfach nicht hinzubekommen.

Weiß jemand Rat ?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: 2400Pro: S-VHS und VGA gleichzeitig - wie ?
« Antwort #1 am: 21. Juni 2008, 15:34:59 »

Hallo und Willkommen im Forum!

Wo genau liegt das Problem bzw. wie genau äußert es sich?
Gespeichert

give5

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
2400Pro: S-VHS und VGA gleichzeitig - wie ?
« Antwort #2 am: 21. Juni 2008, 22:08:10 »

Hi,
im Clon-Modus haben beide Geräte die gleiche Auflösung. Da du mit S-VHS zum TV fährst, vermute ich mal, dass es ein RöhrenTV ist. Dieser hat den PAL-Standart (max. Auflösung 768x576 oder 720x576). Du musst also zuerst die Auflösung vom Monitor verringern.
Gespeichert

HTPC

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
RE: 2400Pro: S-VHS und VGA gleichzeitig - wie ?
« Antwort #3 am: 21. Juni 2008, 23:22:40 »

Danke für die schnellen Antworten.  :D

In Catalyst läßt sich entweder das TV oder der LCD einschalten. Aber nicht beide gleichzeitig. Auch eine Desktop-Erweiterung funktioniert nicht.  :wall

Das Problem tritt bei allen gewählten Auflösungen (640x480; 720x480;800x600 für das LCD in einem HTPC-Gehäuse) auf. Das TV ist ein Röhrenmonitor und funktioniert bei in Catalyst umgeschalteten Ausgang mit 800x600 Pixel völlig normal.

Ich verwende desweiteren eine MSI K9N6GM mit Athlon 4400. Bei Aktivierung der dort intgrierten NVDIA ist eine Desktop-Erweiterung (TV + NVDIA) völlig normal möglich. Das wäre dann meine einzige Alternative - frißt jedoch durch Shared Memory Ressourcen und kann letztlich auch keinen Clone-Modus (oder ich habe die Einstellung nur noch nicht gefunden ...)
Gespeichert

give5

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
2400Pro: S-VHS und VGA gleichzeitig - wie ?
« Antwort #4 am: 22. Juni 2008, 10:59:46 »

Wird beim Systemstart auf beiden Geräten etwas angezeigt?
Teste auch mal den Monitor mittels Adapter am DVI ausgang anzuschließen.
Welches Betriebssystem?
Gespeichert

HTPC

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
2400Pro: S-VHS und VGA gleichzeitig - wie ?
« Antwort #5 am: 22. Juni 2008, 13:03:55 »

... Windows XP.  Auf dem TV wird anfangs nichts angezeigt. Erst nach Umschaltung. Aber wie gesagt, ich kann nur LCD oder TV auswählen. Einen DVI-Adapter wollte ich nicht noch kaufen, da ich mir bei den Preisen dann fast auch eine billige GraKa kaufen könnte.
Gespeichert

give5

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
2400Pro: S-VHS und VGA gleichzeitig - wie ?
« Antwort #6 am: 23. Juni 2008, 21:51:31 »

der Adapter sollte normal im Lieferumfang dabei sein. Vieleicht is es auch eine abgespeckte Version und kann nur einen analogen Ausgang ausgeben.
Von ATI gibts auch ein Deinstallationstool zum restlosen entfernen aller ATI Treiber. Versuchs noch mal damit und installier die aktuellen Treiber.
Gespeichert

HTPC

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
2400Pro: S-VHS und VGA gleichzeitig - wie ?
« Antwort #7 am: 06. Juli 2008, 21:56:28 »

... hab´s mit dem Adapter probiert - und es funktioniert. Offenbar hängt der S-VHS direkt am VGA-Ausgang. Jetzt ist mein LCD am DVI und der Fernseher (im Clone Modus !) am S-VHS.  :D
Gespeichert