Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Prblem mit P35 Neo3-F  (Gelesen 1281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xses

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Prblem mit P35 Neo3-F
« am: 21. Juni 2008, 11:05:33 »

Hallo liebes Board.
Ich habe mir das MSI P35 Neo3-F gekauft und nun habe ich einige Probleme.
Ich habe alles vernünftig eingebaut und WIndows Vista ganz frisch installiert.
Allerdings steuert das mainboard meinen CPU Lüfter nicht richtig. Er läuft dauerhaft auf 100%. Ich dachte gut wenn ich die treiber installiere wird es weg gehen. Dem war aber nicht so. Dann habe ich gedacht vlt wird das prob. durch ein BIOS update gelöst. Update ist fertig geladen und der pc startet neu. Der kühler regelt sich nun, aber es erscheint eine schwarze seite mit weißem Text wo name meiner cpu und so drauf steht und am ende steht irgendwas von 00 Usb mass storage oder so. Dann habe ich nochmals beim Live update geguckt und er hat das selbe update schon wieder gemacht. ICh kann es installieren und installieren. Er macht das selbe update immer wieder.
Weiß jemand wie ich den fehler beheben kann?


PS: Eine frage am rande das Board soll laut CHip Online mit EFI ausgestattet sein. Ist es bei mir aber nicht trotz  Windows Vista und SP1
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
Prblem mit P35 Neo3-F
« Antwort #1 am: 21. Juni 2008, 11:20:35 »

Hallo xses,

du kannst im Bios unter H/W Monitor> CPU Smart FAN Target die Lüftersteuerung aktivieren.

Live Update sollte nicht verwendet werden da es öffters schon Probleme gab damit, alles was du für das Board benötigst findest du auf der HP von MSI.

Das Board gibt es mit EFI in DE noch nicht.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

xses

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Prblem mit P35 Neo3-F
« Antwort #2 am: 21. Juni 2008, 11:34:15 »

Ok danke für die schnelle antwort ich werde es gleich mal ausprobieren.

Gut das mit EFI stört nicht so wirklich aber wird man es später irgendwann nachinstallieren können?
Gespeichert

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.466
Prblem mit P35 Neo3-F
« Antwort #3 am: 21. Juni 2008, 11:37:06 »

Wenn dein Board ein 4Mb Bios-Chip hat könnte EFI installiert werden.

Edit:

Wüsste aber jetzt niemand der das schon versucht hat.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Prblem mit P35 Neo3-F
« Antwort #4 am: 21. Juni 2008, 11:48:59 »

Das Board mit EFI-BIOS wird ausschließlich als MSI EFINITY vermarktet.  Da steckt zwar ein P35 Neo3 dahinter, aber der Marketing-Name ist ein anderer.  In Deutschland wird dieses Board (aus welchen Gründen auch immer) nicht vertrieben.  

Zitat
Allerdings steuert das mainboard meinen CPU Lüfter nicht richtig. Er läuft dauerhaft auf 100%.

Einen entsprechenden 4-Pin-PWM-Lüfter verwendest Du aber schon für die CPU, oder?
Gespeichert

xses

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Prblem mit P35 Neo3-F
« Antwort #5 am: 21. Juni 2008, 12:06:52 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Das Board mit EFI-BIOS wird ausschließlich als MSI EFINITY vermarktet.  Da steckt zwar ein P35 Neo3 dahinter, aber der Marketing-Name ist ein anderer.  In Deutschland wird dieses Board (aus welchen Gründen auch immer) nicht vertrieben.  

Zitat
Allerdings steuert das mainboard meinen CPU Lüfter nicht richtig. Er läuft dauerhaft auf 100%.

Einen entsprechenden 4-Pin-PWM-Lüfter verwendest Du aber schon für die CPU, oder?

Ja natürlich benutze ich einen. mein altes mainboard hat ihn ja auch selber gesteuert
Gespeichert