Freeze seit Rechner-Umbau
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Freeze seit Rechner-Umbau  (Gelesen 5990 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Khaoz

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #20 am: 06. Juni 2008, 17:26:19 »

Hier is es  :D

Klick
Gespeichert
Gruß Sascha  :winke


"Es ist mir egal, wer dein Vater ist! Solange ich hier angle, läufst DU NICHT übers Wasser!"

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
RE: Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #21 am: 06. Juni 2008, 17:38:31 »

Zitat
Original von KarottenRambo
Es wurde das Mainboard, der RAM und die CPU ausgetauscht.
Sind der oder die Riegel aus deinem Vorgängersystem ebenfalls DDR2 Speicher? Wenn ja, hast du sie noch um einen Test mit diesen durchzuführen? Wenn nein, besteht die Möglichkeit einen anderen DDR2 RAM probeweise zu besorgen um dein jetziges System damit zu testen?

Zitat
Alle Temperaturen sind in Ordnung
Welche Werte werden dir denn unter Last angezeigt, insbesondere der der Gafikkarte?
Gespeichert
Thomas

KarottenRambo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #22 am: 06. Juni 2008, 18:27:42 »

Ich hatte vorher Sockel 939, daher DDR Speicher. :\\
Hab auch leider keine anderen DDR2 Riegel hier im Haus.

Unter Last geht die CPU nich über 60C und die Grafikkarte nich über 70C.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #23 am: 06. Juni 2008, 18:57:11 »

Zitat
Unter Last geht die CPU nich über 60C
Was allerdings trotzdem als grenzwertig anzusehen wäre! Schau dir mal hier die Max.Temp deiner CPU an, die liegt bei 61°C.

Ich denke du solltest auf jeden Fall noch einmal den Kühler demontieren und die WLP erneut auftragen, und zwar hauchdünn! Bei der Montage des Kühlers auf korrekten Sitz achten ...
Gespeichert
Thomas

KarottenRambo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #24 am: 06. Juni 2008, 20:09:18 »

Ich wollte mir bald sowiso einen neuen Kühler besorgen.

Allerdings habe jetzt ein etwas größeres Problem....

Und zwar schlug der BIOS-Flash fehl, ich habe mit Winflash geflasht. Es stand dort immer wieder hintereinander \"program\" und \"deleting\"(oder so ähnlich) . Danach kam die Fehlermeldung, das er das BIOS nicht schreiben konnte(bin mir nicht mehr sicher was genau dort stand). Mein Rechner freezte direkt nach der Meldung, beim Neustart bekomme ich keine Bildschirmausgabe mehr.

Ich ahne schlimmes, gibts dafür irgendeine Lösung, oder was mach ich nu?  :(
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #25 am: 06. Juni 2008, 20:10:57 »

Zitat
ich habe mit Winflash geflasht
Böse, böse ....  ?(
Man hat dir zwar ein Update empfohlen, aber leider keinenTipp wie dieses am sichersten über die Bühne zu bringen ist ...

---------

CMOS resettet?
Gespeichert
Thomas

KarottenRambo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #26 am: 06. Juni 2008, 20:28:06 »

Nope, tut sich immer noch nichts.  ?(
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #27 am: 06. Juni 2008, 20:31:56 »

Gut .... hast du ein Diskettenlaufwerk? Wenn nein, dann eins besorgen, Rechner ausschalten und das Ding anschliessen (darauf achten das beide Stecker, Strom und Data richtigherum angeschlossen sind) ...

Ein Final-BIOS (möglichst kein Beta, zumindest nicht das letzte) herunterladen, auf eine leere Diskette kopieren und in amiboot.rom umbenennen. Diskette ins angeschlossene Floppy einlegen, Rechner einschalten und hoffen ...
Gespeichert
Thomas

KarottenRambo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #28 am: 06. Juni 2008, 21:08:45 »

Hat nicht funktioniert. :(
Er hat das Diskettenlaufwerk einfach nicht aktiviert, die Lampe leuchtete nicht.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.904
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #29 am: 06. Juni 2008, 21:10:26 »

Hast Du das Floppy Kabel auch richtig rum gesteckt?
Rote Ader weg vom Strom, genau andersrum wie bei ne IDE HDD
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #30 am: 06. Juni 2008, 21:10:48 »

Prüfe bitte noch mal die Kabeleien. Den CMOS-Jumper hast du zurückgesteckt?
Gespeichert
Thomas

KarottenRambo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #31 am: 06. Juni 2008, 21:14:07 »

Man kann das Kabel doch nur richtig rum reinstecken, wenn man es falsch herum reinsteckt blockiert ein Pin.

Auf was muss der CMOS-Jumper stehen? Auf clear oder normal?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1212779725 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #32 am: 06. Juni 2008, 21:14:47 »

Der CMOS-Jumper muss auf \"Normal\", also \"Keep Data\" stehen.

Das Stromkabel geht falschherum nur mit Gewalt in die Pins .... das Datenkabel nicht; also bitte auch das prüfen ...
Gespeichert
Thomas

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.904
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #33 am: 06. Juni 2008, 21:15:10 »

Die oberen beiden müssen gebrückt sein.

Das Floppy Kabel passt auch falsch rum!!!
Gespeichert

KarottenRambo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #34 am: 06. Juni 2008, 21:32:53 »

Der Jumper war richtig eingesteckt.

Also bei mir passt das Datenkabel nicht andersrum ans Mainboard und es funktionierte auch so als ich den Memtest habe laufen lassen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1212780824 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #35 am: 06. Juni 2008, 21:33:44 »

Zitat
Also bei mir passt das Datenkabel nicht andersrum ans Mainboard.
Der Anschluss am Floppy ist gemeint ...
Gespeichert
Thomas

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.904
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #36 am: 06. Juni 2008, 21:34:21 »

Nicht am Mainboard. An der Floppy aber.

Der Hubbel auf dem Stecker muss an der Floppy nach unten zeigen!!!
Gespeichert

KarottenRambo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #37 am: 06. Juni 2008, 21:40:39 »

Ups, das Kabel am Floppy lass ich sowiso immer dran, da es auch am noch funktionierenden Rechner läuft, wird es wohl richtig angeschlossen sein.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #38 am: 06. Juni 2008, 21:42:45 »

Nun, wie dem auch sei .... wenn das Floppy nicht liest, liegts am Anschluss (was du hoffentlich ausschliessen kannst) oder am gelöschten Bootblock. Will heissen, der Bootblock der u.a. für einen\"Rettungseinsatz\" da ist wurde gelöscht und noch nicht neu geflasht als ein Updatefehler auftrat.

Probiere ruhig noch etwas umher, schaden kann es nicht und du hast nichts zu verlieren. Bleibt das Floppy allerdings \"kalt\" hilft nur noch das Einschicken des Boards um das BIOS neu zu programmieren.
Gespeichert
Thomas

KarottenRambo

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Freeze seit Rechner-Umbau
« Antwort #39 am: 06. Juni 2008, 22:00:33 »

Ich werde morgen nochmal in Ruhe dran rumbasteln, aber außer das Floppy zum laufen zubringen gibt es keine Möglichkeit noch das Teil zu retten?  ?(
Gespeichert