P45-Boards: Neue BIOS-Features
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P45-Boards: Neue BIOS-Features  (Gelesen 3836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P45-Boards: Neue BIOS-Features
« am: 01. Juni 2008, 00:27:40 »

P45-Boards: Neue BIOS-Features

Das BIOS-Setup der P45-Boards bietet eine Reihe von zusätzlichen Spannungseinstellungen für ambitionierte Overclocker, um ein Maximum an Performance aus dem System zu holen.  

Für jede Einstellung werden detaillierte Sicherheitshinweise bereitgestellt, um OC-Schäden vorzubeugen.








Bei unpassenden Übertaktungseinstellungen kommt das System oft nicht mehr durch den POST.  Die Funktion \"Multi-step OC Booster\" erlaubt es Benutzern, auch dann noch ins BIOS zu gelangen, wenn das übertaktete System sich als nicht stabil erweist.

Zwei Modi stehen zur Verfügung:

-> Mode 1:  Die Übertaktungseinstellungen werden erst auf OS-Ebene geladen. Das System wird zum POST-Zeitpunkt noch nicht übertaktet

-> Mode 2: Beim POST werden die Einstellungen nur zu einem bestimmten Grad übernommen.  Erst auf OS-Ebene erfolgt die vollständige Anwendung der eingestellten Werte:








Das Auslesen detaillierter Speicherinformationen ist normalerweise nur mit entprechenden Programmen (CPU-Z, Everest, Memset) auf Betriebssystemebene möglich.  Das ist oft umständlich. Auf MSI-P45-Boards besteht erstmals die Möglichkeit, diese Informationen über die Funktion MEMORY-Z bereits im BIOS in Erfahrung zu bringen.  



Natürlich wird das Auslesen von Intel XMP-Daten ebenfalls unterstützt, damit das Fine-Tuning der Speichereinstellungen direkt vorgenommen werden kann:







Um den Speicher auf maximale Performance zu bringen, stellt das BIOS Einstellmöglichkeiten für alle erweiterten Memory-Timings zur Verfügung:






Darüberhinaus gibt das MSI P45 BIOS Overclockern Einstellungen bereit, um den Clock Generator (Taktgeber) auf ihre Bedürfnisse hin zu tunen. Durch die Möglichkeit, den Taktpuls manuell zu beeinflussen und Signale zu synchronisieren, sind höhere und stabilere OC-Ergebnisse möglich:







Was hat der Sinn all dieser erweiterten Einstellungen, wenn man nicht weiß, was sie bedeuten? Das neue BIOS für MSI P45-Board verfügt über verbesserte Hilfe-Funktionen, um Benutzern detaillierte Informationen zu einzelnen Einstellungen bereitzustellen:

Gespeichert

Voodoo Kid

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 465
P45-Boards: Neue BIOS-Features
« Antwort #1 am: 01. Juni 2008, 10:26:14 »

mal sehen, welche Boards alles dieses tolle BIOS verpaßt bekommen.
Bei der Entwicklung vom P45 Diamond ging es mit einem 1024kB BIOS los und über 2048kB ist man nun bei 4096kB gelandet. Flashen von Diskette unmöglich. Aber die Bootblockmethode brauchen wir da ja nicht mehr ;)
Vielleicht kann man das dann auch vom A7516IMS.xxx auf ein E7516IMS.xxx umflashen lol
Gespeichert
Die Qualität eines Forum steigt und fällt mit den Mitgliedern.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.380
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
P45-Boards: Neue BIOS-Features
« Antwort #2 am: 09. Juni 2008, 21:36:13 »

die meisten Funktionen sind den Diamond- und Platinum-Boards vorbehalten.
Jetzt ist nicht mehr CPU-Z notwendig sondern man geht einfach ins BIOS und kann alle Informationen über die Speichertiming auslesen und optimieren. Man bekommt ein starkes Werkzeug in die Hand, muß aber damit umgehen können.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...