Höhere Sicherheit mit P45-Mainboards von MSI
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Höhere Sicherheit mit P45-Mainboards von MSI  (Gelesen 1887 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Höhere Sicherheit mit P45-Mainboards von MSI
« am: 30. Mai 2008, 08:43:41 »

Frankfurt am Main/Taipei, 29. Mai 2008. Die kommenden MSI-Mainboards setzten in puncto Sicherheit Zeichen. Das komplette Portfolio der MSI-P45-Mainboards ist mit einem TPM-Steckplatz (Trusted Platform Module) ausgerüstet. Integratoren und Endanwender können den PC damit unkompliziert mit einem TPM-Chip ausrüsten, um beispielsweise die Festplatte sicher gegen Datendiebstahl zu schützen.

Für maximale Sicherheit sind alle Mainboards der Intel®-P45-Serie mit einem TPM 1.2 Pinheader ausgestattet. Darauf lassen sich die optional erhältlichen Plattform Module einfach aufstecken und in Betrieb nehmen. Diese werden von Windows Vista® Ultimate und Windows Vista® Enterprise unterstützt. Die »Bitlocker™«- Laufwerkverschlüsselung von Microsoft® verschlüsselt die Daten dabei auf der Festplatte mit dem im TPM enthaltenen Schlüssel. Ohne die Informationen im Modul lassen sich die Daten auf der Festplatte nicht mehr auslesen – ein Maximum an Sicherheit für den Anwender. Die MSI-Mainboards leisten hier ihren Beitrag.

Die Unterstützung von TPM-Sicherheit ist allerdings nichts Neues bei den Mainboards von MSI. Über 40 Mainboards von MSI sind bereits mit einem TPM-Sockel ausgestattet – MSI übernimmt hier bereits seit Langem eine Vorreiterrolle im Markt. Aktuelle Mainboards mit TPM-Unterstützung sind beispielsweise in den MSI P7N-, K9N2-, K9A2GM-, K9N2GM- und P6NGM-Serien von MSI zu finden.



Die neuen MSI-Mainboards mit Intel®-P45-Chipsatz werden Anfang Juni zur Computex-Messe in Taiwan offiziell vorgestellt.
Gespeichert
Thomas

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen