1 IDE Port (HD + Brenner)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 1 IDE Port (HD + Brenner)  (Gelesen 4729 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AdrianG

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
1 IDE Port (HD + Brenner)
« am: 24. Mai 2008, 10:16:30 »

moin,

folgendes Problem: PC friert beim brennen ein! lesen vom Brenner klappt allerdings tadellos

meine Frage: wer hat gleiches System (1x IDE Port) und in welcher Reihenfolge habt ihr die IDE-Geräte angeschlossen und gejumpert? ist es überhaupt möglich beides an einem port zu betreiben?

natürlich könnte ich versuchen, die HD vom strom abzuklemmen und die Geräte anders zu jumpern, dies ist aber in meinem ENGEN Gehäuse ziemlich schwierig/umständlich.

mein system:
MB:   K9A2-CF  (msi 7388); BIOS Version V1.5
HD:   SAMSUNG SP0802N
DVD: LG GSA-4163B

ein Defekt em Brenner/Kabel oder Software kann ausgeschlossen werden weil auf altem PC alles funtzt (allerdings war der Brenner alleine am eigenen IDE-Port angehängt). auch im Geräte-Manager wurde alles korrekt erkannt.

ist es evtl wirklich unumgänglich einen SATA-Brenner zu kaufen?

für \"Hilfestellung\" schon mal vielen Dank im voraus.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.180
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #1 am: 24. Mai 2008, 10:44:07 »

Hallo.

Also.


Hast Du denm Brenner als letztes angeschlossen, dann musst Du diesen auf Master jumpen.
Ist er in der Mitte angeschlossen, dann auf Slave.


Hast Du die HDD in der Mitte angeschlossen, dann musst Du diese auf Slave setzen.
Hast Du die HDD am Ende angeschlossen, so musst Du die auf Master setzen.


Eine falsche Jumperstellung führt zu Problemen.

Desweiteren solltest Du ein 80PIN Kabel verwenden. Dies ist daran zu erkenn, ob die einzelnen Leitungen sehr dünn oder doch etwas dicker sind.

Lag das IDE Kabel Deinem neuen Mainboard bei, dann überprüfe nur mal die Jumper.


Grundsätzlich können HDD und Brenner an einem Kabel laufen.
Gespeichert

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #2 am: 24. Mai 2008, 11:21:21 »

Ich würde es auch machen wie Tobi25778

HDD = MASTER
DVD-Brenner = SLAVE

Wobei ich mir nicht sicher bin, ob das MASTER Gerät nun wirklich zwingend am äußersten Ende des IDE-Kabels hängen muss.

Sonst gibt es noch IDE auf S-ATA Adapter Lösungen:

http://www.csv-direct.de/artinfo.php?artnr=A0290016&pva=geizhals

http://www.planet4one.de/planet/wbc.php?sid=7181917474c1&pid=24548&tpl=produktdetail.html

Auch günstig bei eBay  :D

Lebenswichtig ist dabei genau durchzulesen in welche Richtung der Adapter funktioniert. Also IDE-Gerät mit IDE Buchse auf S-ATA Buchse des Mainboards.
Nicht jeder dieser Adapter funktioniert sowohl mit HDDs als auch mit optischen Laufwerken - aber es gibt sie. Auch hier wieder genau lesen, dann hat man die freie Gerätewahl  :]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1211621316 »
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.180
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #3 am: 24. Mai 2008, 11:42:24 »

Laut einem mir vorliegenden IDE Kabel mit Kärtchen an den IDE Ports, ist Master immer am Ende des IDE Kabel anzuschliessen.

Wobei ich irgendwo mal gelesen habe, das HDD immer vor einem optischen Laufwerk geht.

Sprich:

HDD=Master
optisches Laufwerk=Slave
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #4 am: 24. Mai 2008, 11:48:17 »

Sind die Laufwerke als Master/Slave gejumpert ist die Reihenfolge des Anschlusses Wurst. Bei einer Jumperung als CS, also Cable Select ist die Reihenfolge allerdings nicht egal, denn diese wird nach dem Anschluss festgelegt.
Gespeichert
Thomas

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #5 am: 24. Mai 2008, 12:18:57 »

Ja, wollex hat recht ... das gute alte Cable Select gibt es ja auch noch  :)

Nun muss sich nur noch der Thread-Steller wieder zu Wort melden ...
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #6 am: 24. Mai 2008, 12:28:32 »

Soweit ich weiß ist es bei den 80 adrigen IDE Kabel mitnichten egal wo man sie anschließt.

Erster Stecker das Mainboard, zweiter Stecker Slave und dritter Stecker Master.

Bei den 40 adrigen war es egal.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1211625632 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.180
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #7 am: 24. Mai 2008, 12:34:15 »

Ich bin auch Dalex Meinung. Deswegen sind die MSI Kabel ja auch mit diesen Kärtchen beschriftet.

Das ohne Kärtchen ans Mainboard, dann kommt Slave und zum Schluß am weitesten vom Mainboard weg, der Master Anschluß
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #8 am: 24. Mai 2008, 13:07:14 »

Zitat
Soweit ich weiß ist es bei den 80 adrigen IDE Kabel mitnichten egal wo man sie anschließt.
Doch, bis auf den Mainbordstecker ist es egal.

Zitat
Deswegen sind die MSI Kabel ja auch mit diesen Kärtchen beschriftet.
Die Kärtchen oder Fähnchen sind wie die Farben auch, sind nur für Cable Select gedacht:

Zitat
Cable-Select: Seit längerem unterstützen ATA-Kabel die Cable-Select-Adressierung und haben dazu farbige Gerätestecker in den Farben grau und schwarz, an die die ATA-Geräte angeschlossen werden. Wird im Cable-Select-Verfahren adressiert, ist das Gerät am schwarzen Stecker automatisch Device 0 (Master) und das Gerät am grauen Stecker Device 1 (Slave). Um dieses Verfahren zu nutzen, müssen beide ATA/ATAPI-Geräte auf „CS“ gejumpert sein. Andernfalls ist das eine Gerät auf „Master“ zu jumpern und das andere auf „Slave“; hierbei ist es gleichgültig, welches am schwarzen und welches am grauen Stecker angeschlossen ist.
Quelle
Gespeichert
Thomas

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.180
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #9 am: 24. Mai 2008, 13:08:15 »

OK.


Wieder was gelernt.

Danke Wollex
Gespeichert

AdrianG

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #10 am: 24. Mai 2008, 13:10:52 »

*wow* das ging ja schnell mit den Lösungsansätzen; thx

im Einsatz ist ein neues Revoltec-80pin-Rundkabel

HDD -> am ende -> MASTER (im Bios als primary master erkannt)
DVD -> in der mitte -> SLAVE (im Bios als secondary master erkannt)

zu den jumpern:
hier muss der Wurm drin sein. werde als nächstes AM ABEND die jumper nochmals überprüfen (heul - dazu muss der pc auseinander gebaut werden, denn so kann ich´s nicht mal einsehen und mit meinen dicken Metzger-Händen ist´s eh schwierig )

bis zum nächsten feedback
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1211627565 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #11 am: 24. Mai 2008, 13:31:12 »

Zitat
im Einsatz ist ein neues Revoltec-80pin-Rundkabel
Bei deinen Tests bitte auch das zum Board gehörende MSI-IDE Kabel ausprobieren!
Gespeichert
Thomas

AdrianG

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #12 am: 25. Mai 2008, 12:56:29 »

PC mittlerweile aufgeschraubt -> Ergebniss: jumper waren auf \"cable select\" gestellt, also i.O.

also das beigelegte ORIGINAL-Kabel genommen -> Problem bestand weiterhin
am Netzteil kanns auch nicht liegen -> beQuit 650W


also weiter experimentiert: im Geräte-Manager unter ausgeblendeten nPnp-Geräten 3 Starforce einträge gefunden - deinstalation ging nur nach vorheriger Entfernung des DVD-Brenners. Dann auch gleich noch die IDE-HDD deinstaliert (ist ja nur ne SicherungsHD - gebootet wird von ner S-ATA HDD) - vorher aber die Auslagerungdatei wieder der start-partition zugewiesen.

erneut das schöne runde Revoltec Kabel genommen - nun aber am slave-Anschluss DVD-Brenner \"MASTER gejumpert\" und am master-Anschluss die IDE-HDD \"SLAVE gejumpert\" angehängt.
-> neustart -> im bios wurde die Geräte wie gejumpert anerkannt -> auch unter xp richtig eingebunden -> Brennprogramm gestartet (diesmal aber eine RW genommen nach 4 zerschossenen Rohlingen) UND ES KLAPPT NUN ENDLICH

an was lag´s nun? k.A.
letztendlich vermute ich \"nur\" eine unsaubere XP instalation als Fehlerquelle, denn jetzt wo auch wieder CD-IMAGE Programme drauf sind läufts weiterhin tadellos

tsss tssss da soll noch einer schlau werden
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
1 IDE Port (HD + Brenner)
« Antwort #13 am: 25. Mai 2008, 13:02:34 »

Zitat
an was lag´s nun? k.A.
Möglicherweise an Problemen nach Cable Select Jumperung und verwendetem Kabel ... da wie du schreibst:

Zitat
nun aber am slave-Anschluss DVD-Brenner \"MASTER gejumpert\" und am master-Anschluss die IDE-HDD \"SLAVE gejumpert\"
Gespeichert
Thomas