MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?  (Gelesen 4322 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30

Hallo,

komischerweise hat keinerlei VCore-Anpassung im Bios Erfolg. Ich ändere die Settings (egal auf welchen Wert) - Save&Exit - und nachdem Reboot wieder ins Bios => der Vcore ist je nach FSB immer im Bereich 1,360 bis 1,41 - auch wenn ich ihn im Bios auf 1,325 stelle.

(Es geht um einen E2180)

Auch wenn der FSB Takt Standard ist - sprich nach einem CMOS clear CPU-Multi:10, FSB: 200 Mhz - bewirkt die VCore Einstellung garnichts. Selbst die VID der CPU (1,325V) wird konsequent ignoriert und es resultiert in 1,360V/1,368V im Bios.

Ich hab die Schwankungen bzw. das Verhalten mal protokolliert:

Einstellung: 1,325V nachm Reboot im Bios im H/W-Monitor: 1,352V/1,360V (schwankend)
Einstellung: 1,350V nachm Reboot im Bios im H/W-Monitor: 1,368V/1,376V/1,384V/1,392V (schwankend)
Einstellung: 1,375V nachm Reboot im Bios im H/W-Monitor: 1,400V/1,408V/1,418V (schwankend).

Wenn ich den FSB z.B. auf 333 Mhz anhebe, und den VCore auf 1,325 Mhz stelle, habe ich im Bios dennoch zwischen 1,40V und 1,42V - Bios Versionist 1.7 (neueste). EIST, DOT und auch Spreading ist disabled.


Irgendwelche Ideen - oder klarer Defekt?



Danke und Gruß,

Patrick
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1209921698 »
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #1 am: 04. Mai 2008, 20:41:05 »

Schon mal einen Cmos Reset bei abgezogenem Netzstecker gemacht und das Ganze dann noch einmal probiert?

War Bios 1.7 schon drauf oder hast du das erst gefalsht?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #2 am: 04. Mai 2008, 23:50:35 »

Zitat
Original von dalex
Schon mal einen Cmos Reset bei abgezogenem Netzstecker gemacht und das Ganze dann noch einmal probiert?

Jap, hab ich gemacht. Keine Besserung - VID von 1,325V wird konsequent ignoriert und bei 333 Mhz FSB liegen 1,408 bis 1,424V VCore an - egal was ich als Setting bei VCore habe. :(

Zitat
Original von dalex
War Bios 1.7 schon drauf oder hast du das erst gefalsht?

1.6er war drauf - hab die 1.7er erst geflasht, wegen dieses Problems.


Board defekt?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1209939116 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #3 am: 05. Mai 2008, 08:07:35 »

Zitat
Original von pri
Board defekt?
defekt wohl kaum, sonst würde gar nichts gehen.

ich würde nochmal im dos flashen, eine cmos reset machen und die defaults im bios laden.
dann das ganze nochmal probieren.
Gespeichert

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #4 am: 05. Mai 2008, 09:31:46 »

Mach ich, sobald ich aus der Uni bin. Aber ich habe wenig Hoffnung :\\. Schließlich übernimmt er ja nicht nur Änderungen partiell - sondern er ignoriert auch vollständig die VID des Prozessors und taktet bei 1,344/1,350 .. sobald ich danna uf die VID stelle sprich auf 1,325V - taktet er ihn mit 1,360V/1,368V.

Aber ich werd nochmal auf default setzen, flashen, cmos reset, dann default und dann schauen - aber wie gesagt sehr wenig Hoffnung.
Gespeichert

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #5 am: 05. Mai 2008, 18:27:34 »

Zitat
Original von red2k
Zitat
Original von pri
Board defekt?
defekt wohl kaum, sonst würde gar nichts gehen.

ich würde nochmal im dos flashen, eine cmos reset machen und die defaults im bios laden.
dann das ganze nochmal probieren.

So - cmos reset gemacht, danach default settings, dann geflasht, dann cmos reset und wieder default geladen. Nach wie vor _keinerlei_ Veränderung :(

Was nun?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #6 am: 05. Mai 2008, 18:37:47 »

Also ich habe das Bios 1.8B1 drauf und einen E2140 auf FSB 333MHZ übertaktet. Laut Everest habe ich das Problem nicht.

Ich kann dir aber nicht sagen ob das Beta-Bios dir was bringt.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #7 am: 05. Mai 2008, 18:53:31 »

dachte da seien nur Änderungen am Marvell Controller gemacht worden?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #8 am: 05. Mai 2008, 18:58:51 »

Das sind auch meine Informationen. Was sonst eventuell geschraubt wurde, kann ich nicht sagen.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #9 am: 05. Mai 2008, 19:15:23 »

Zitat
Original von dalex
Das sind auch meine Informationen. Was sonst eventuell geschraubt wurde, kann ich nicht sagen.

Ich werds versuchen - hab aber wenig Hoffnung, da ja bereits im unübertakteten Zustand nach einem CMOS-clear die VID unbeachtet bleibt und er mit 1,344/1,350 taktet anstatt 1,325 :(
Gespeichert

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #10 am: 05. Mai 2008, 23:14:48 »

So gerade BETA-Bios geflasht - keinerlei Veränderung - exakt dasselbe Verhalten (wie zu erwarten).

Jetzt frag ich mich - liegt es am Mobo oder an der CPU - und was davon soll ich den den Händler zurückgeben?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #11 am: 05. Mai 2008, 23:18:04 »

pri, schreib dem technischen Support in Taiwan. Wenn es am Board oder am BIOS liegt, dann können sie Dir eventuell eine verlässliche Antwort geben.

Hast Du EIST (SpeedStep) mal abgeschaltet?
Gespeichert

hmr2k

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #12 am: 05. Mai 2008, 23:23:22 »

also ich schreib gerade mit dem support, die erzählen mir die ganze zeit sachen die ich auch so schon weiß bzw. die einfach nix bringen :/

ich vermute mal stark das es irgendwie am bios liegen muss, weil wenn ich über windows mit rmclock die voltage sehr sehr stark senke, geht sie durchaus runter(1,22-1,3 vcore ist dann kein problem)... nur mit den msi tool und im bios vom board halt nicht
Gespeichert

hmr2k

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #13 am: 05. Mai 2008, 23:45:23 »

mal ganz nebenbei, das Problem hat nen Kumpel mit der gleichen Konstellation auch E2180 und Msi neo f p35, scheint mal kein einzelfall zu sein ;)
Gespeichert

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #14 am: 05. Mai 2008, 23:57:32 »

Hallo,

das mit dem Support (User ist Schuld, Inkompetenz etc.) war ja absehbar .. dachte wirklich MSI sei besser als GB und daher griff ich zum MSI :(...

.. aber ich habe einen kleinen Erfolg verzeichnen können:

flash mal die version 1.3 vom Bios - dort funktionieren meine VCore Settings (den \'Tipp\' habe ich in einem amerikanischen Forum gefunden, wo jemand dasselbe Problem hat wie wir beide).


Würde mich freuen, wenn du das mal testen könntest und hier berichten würdest - vorallem könnte man das dem Support auch mal vor die Füße knallen - auch wenn es wahrscheinlich nicht viel bringt.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #15 am: 06. Mai 2008, 00:04:49 »

Zitat
das mit dem Support (User ist Schuld, Inkompetenz etc.) war ja absehbar ..

Hier herumschimpfen bringt absolut gar nichts.  Wende Dich ebenfalls an den technischen Support in Taiwan, das ist die beste Vorgehensweise um die BIOS-Programmierer auf das Problem aufmerksam zu machen.
Gespeichert

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #16 am: 06. Mai 2008, 00:08:28 »

Habe ich bereits getan - und warte auf Response. Aber was bringt Response, wenn man 100 mal korrespondieren muss, bis einem geglaubt wqird, dass es kein Userfehler ist? Anschließend sieht man \"hey, das Problem hat nur eine Minderheit - bei der Mehrheit funktioniert es - also lassen wir es so\".

Sorry - aber sowas darf einfach nicht passieren :(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #17 am: 06. Mai 2008, 00:15:11 »

Zitat
\"hey, das Problem hat nur eine Minderheit - bei der Mehrheit funktioniert es - also lassen wir es so\".

Sowas ist bisher in dieser Angelegenheit nicht geschehen. Dass eine Lösung (z.B. BIOS-Fix) nicht in 24h bereit steht, solltest Du nicht erwarten.

Schau mal hier, da hat es auch geklappt (und die beiden User aus dem Thread waren bisher hier und im globalen MSI-Forum die einzigen, die von dem Problem berichtet haben):

VIRUS-Meldung mit Bootmanager

Es ging nicht von heut auf morgen, aber es gab schließlich auf Anfrage ein BIOS, dass das Problem behoben hat.
Gespeichert

pri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #18 am: 07. Mai 2008, 02:01:35 »

Nach wie vor keinerlei Reaktion aus Taiwan und laut hmr2k - welcher bereits mit dem Support in Kontakt steht nichts Konstruktives bzw. das Anraten auf RMA hin.

Sorry, aber was ist das bitte für Support? MSI = größter Fehlkauf bis dato!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 Neo - VCore lässt sich nicht ändern - Defekt!?
« Antwort #19 am: 07. Mai 2008, 09:15:20 »

Zitat
bzw. das Anraten auf RMA hin

Was stimmt z.B. mit so einem Anraten nicht? Wenn es sich um einen Boarddefekt handelt, dann wäre genau das doch der richtige Weg, oder nicht?

Zitat
Nach wie vor keinerlei Reaktion aus Taiwan

Welchen Status hat Deine Anfrage, wenn Du Dich einloggst? (New Inquire, Processed, oder Off-Topic)

Zitat
MSI = größter Fehlkauf bis dato!

Hat denke ich jeder hier schon etliche Male gehört (von unzähligen Menschen, die ein Problem mit ihrem Produkt haben, egal ob MSI, ASUS, GIGABYTE oder Volkswagen).

Das habe ich gerade anderswo in Bezug auf Asus gelesen:

Zitat
their piss poor customer service was 1 of the biggest factors that made me choose my p35 neo2 over the asus p5k

Ich kann vollkommen verstehen, dass es ärgerlich ist, wenn etwas nicht so funktioniert, wie man es erwartet.  Nur bringt Herumjammern in Endanwenderforen nichts (außer vielleicht, dass Leute die Lust verlieren, sich mit Deinem Problem zu beschäftigen).

-----------------

Was ist eigentlich hiermit:

Zitat
Hast Du EIST (SpeedStep) mal abgeschaltet?
Gespeichert