Onboard Lan leuchtet orange
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Onboard Lan leuchtet orange  (Gelesen 13540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Keith

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Onboard Lan leuchtet orange
« am: 14. April 2008, 17:11:30 »

Hallo,
ich habe gestern meinen PC mal ausgesaugt und zusätzliche RAM-Sticks eingebaut. Vorher lief mein Internet einwandfrei, nach der Aktion jedoch nicht mehr.
Ich weiß nicht, ob die Lampe vorher grün geleuchtet hat, aber nun leuchtet die LED-Lampe am Onboard LAN-Anschluss nur orange (beim PC-Anmachen kurz grün). Ich habe keine Einstellungen verändert, aber es funktioniert plötzlich nicht mehr. Der Router zeigt an, dass der PC verbunden ist also die Lampe leuchtet wie gewohnt am entsprechenden LAN-Slot.
Hab ich die Hardware kaputt gemacht, obwohl eigentlich alles wie gewohnt aussieht oder ist es eher Software mäßig, obwohl ich nichts verstellt habe?

Die wichtigsten Daten:
- MSI 945P Neo3 Mainboard
- Ram von 1GB auf 1,5GB aufgestockt
- PC ausgesaugt
- Windows Vista
- Router leuchtet wie gewohnt, andere PCs können ins Internet

Noch ein Hinweis:
Wenn ich den DHCP-Server (was gehen sollte) aktiviere, erhalte ich eine falsche IP-Adresse, die Subnetzmaske wird auch falsch erkannt und die IP-Adresse des DHCP-Servers wird erst gar nicht angezeigt.
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Onboard Lan leuchtet orange
« Antwort #1 am: 14. April 2008, 19:12:33 »

Hallo,

Zitat
Ram von 1GB auf 1,5GB aufgestockt
Drei Module? 1.5Gb ist beim 945 in jedem Fall (3x512 oder 1x1024 und 1x512) keine Gute Idee.

Zitat
Wenn ich den DHCP-Server (was gehen sollte) aktiviere, erhalte ich eine falsche IP-Adresse, die Subnetzmaske wird auch falsch erkannt und die IP-Adresse des DHCP-Servers wird erst gar nicht angezeigt.
Was passiert wenn du die IP Adresse manuell zuweist?
Gespeichert

Keith

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Onboard Lan leuchtet orange
« Antwort #2 am: 15. April 2008, 19:22:59 »

Wenn ich die IP-Adresse manuell zuweise (so hatte ich es immer, als es noch ging) versucht er immerhin ins Internet zu verbinden, mit DHCP kommt sofort Seite kann nicht angezeigt werden.

Habe nun auch mal eine andere Netzwerkkarte eingebaut, dort ist dasselbe. Denke daher mal, dass da irgendwas softwaremäßig (Windows...) nicht richtig läuft..

Und bei Windows steht beim Netzwerk -  Zugriff: Nur lokal
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1208282734 »
Gespeichert

give5

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
Onboard Lan leuchtet orange
« Antwort #3 am: 15. April 2008, 20:13:08 »

Was ist mit der 2. LED? Wenn diese nicht leuchtet, dann hast du nur eine 10 Mbit Verbindung (siehe bild), dann noch die falsche IP.. Denke eher, dass der Router defekt oder falsch konfiguriert ist. Wäre gut, wenn du den mit einem anderen PC, oder einen anderen Router testen könntest.

Zeigt der Netzwerkadapter im Gerätemanager einen Fehler an?

Zitat
Und bei Windows steht beim Netzwerk - Zugriff: Nur lokal

Kannst du die LAN Verbindung reparieren?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1208283440 »
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Onboard Lan leuchtet orange
« Antwort #4 am: 16. April 2008, 16:03:11 »

Im Grunde ist es ganz einfach das Problem einzugrenzen:

1. CMOS reset mit gezogenem Stecker durchführen und optimized Defaults laden.

oder
2. PC in den Ursprünglichen Zustand versetzen.

PS. Wie gesagt 1.5GB machen beim 945P/G/PE nicht viel sinn und sind eher Kontraproduktiv was die Performance angeht.
Gespeichert

Keith

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Onboard Lan leuchtet orange
« Antwort #5 am: 16. April 2008, 18:49:07 »

Zitat
Kannst du die LAN Verbindung reparieren?

Funktioniert nicht.


Zitat
Was ist mit der 2. LED?

Eine leuchtet (bzw. blinkt) nur orange.

Zitat
Wäre gut, wenn du den mit einem anderen PC, oder einen anderen Router testen könntest

Habe ich wie gesagt. Der Router funktioniert einwandfrei.

Zitat
Zeigt der Netzwerkadapter im Gerätemanager einen Fehler an?

Nein, der einzige Fehler ist wie gesagt \"Zugriff: Nur lokal\"


Zitat
1. CMOS reset mit gezogenem Stecker durchführen und optimized Defaults laden.

Auch keine Änderung danach.

Denke nun schon über ein Downgrade von Windows nach. Vielleicht hilft das.

P.s.: Habe erstmal wieder die 2x 256MB RAM entfernt.
Gespeichert

give5

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
Onboard Lan leuchtet orange
« Antwort #6 am: 16. April 2008, 19:15:28 »

Laufts wieder mit 1GB? Wo (wie) sind die Speicherriegel gesteckt? Sind alles gleiche Riegel (zb. DDR2-667)
Gespeichert

Keith

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Onboard Lan leuchtet orange
« Antwort #7 am: 17. April 2008, 13:06:49 »

Nein, es klappt nicht mit 1GB. Habe ich vorher ja auch schon ausprobiert. Es ist lediglich ein 1GB Riegel und mit diesem lief das Internet lange Zeit problemlos.

Werde es heute mal mit Knoppix versuchen. Wenn es dort klappen sollte, werd ich eine Neuinstallation oder ein Downgrade (XP) in Erwägung ziehen.
Gespeichert