Wie läuft das überhaupt mit der Garantie?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wie läuft das überhaupt mit der Garantie?  (Gelesen 4982 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

S_A

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Wie läuft das überhaupt mit der Garantie?
« Antwort #20 am: 08. Juni 2008, 16:46:05 »

Zitat
Original von g0rd3n

Ist das euch auch schonmal passiert?
Werde wohl ein drittes mal einschicken müssen. Habe ich nicht nach dem dritten erfolglosen einsenden anspruch auf ein ersatzgerät? war da nicht mal was? (mein lp ist 1,5 jahre alt)


Wenn  der gleiche Fehler nicht behoben wird hat man recht auf Nacherfüllung bzw. Rücktritt  .... erstzgerät ist kein muß des Verkäufers/Herstellers .... die Gesetze lassen aber z.b. auch ein Abzug der Kaufsumme bei geringeren Mängeln zu ... also das der Hersteller in deinem Fall zum Beispiel dir die Kosten für ein USB Bt stick erstattet oder für eine andere Bt-Lösung wenn BT gar nicht geht.....
Anbei mal die Gesetze zur mängelbeseitigung

§ 437
Rechte des Käufers bei Mängeln - http://dejure.org/gesetze/BGB/437.html
§ 440
Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz -
http://dejure.org/gesetze/BGB/440.html

Und Gesetze sind zwar klar ausgedrückt ..... aaaaaber lassen ja trotzdem einen Spielraum zu .... ;) wenn du nachliest im §439 kann der Käufer wählen aber der Verkäufer/Hersteller ablehnen blablabla ..... und bei §440 heist es im Gesetz ja :\"Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.\"
Aus dem Satz ergibt sich natürlich eine Art Ausredemöglichkeit für den Hersteller/Verkäufer .... Welche Umstände oder Art des Mangels dazu führen das sich was anderes ergeben kann ist dan wohl wieder Auslegungssache .....
Aber wie aus dem Gesetzestext ersichtlich ist , nicht 3xsondern 2x  erfolgloser nachbesserungs versuch reicht schon aus .... um Rücktritt / Schadensersatz zu fordern.... aber must da mal alles nachlesen gibt ja da och Querverweise auf andere Paragraphen welche ich jetzt ncht alle im Kopf habe , wegen Fristsetzungen usw. usw. !

Also der Käufer kann bei der ersten Nacherfüllung also schon fordern, Mängelbeseitigung ooooder Mängelfreies Gerät.... der Verkäufer/Hersteller kann dann wählen ob er den Mangel beseitigt oder ein gleichwertiges mangelfreies Gerät schickt oder beides ablehnt .... wobei in diesem Fall der Rücktritt vom Kauf bedeuten würde der Verkäufer/Hersteller bekommt die ganze Ware - und der Käufer sein geld zurück (Natürlich nur alles wen ausser dem Mangel alles andere OK ist wenn mehr schäden als normale Gebrauchsspuren wird natürlich etwas abgezogen )..... so das mal so als Kurzform was im Gesetz steht !
Was man beim Kauf als Vertrag abschließt spielt natürlich auch noch eine Rolle :D also kann es unter umständen ein weeeeeiiiiiiites Feld sein aber wenn man mit 2 Jahren GARANTIE kauft ist es bei einem Mangel so wie es im Gesetz steht....

Bei Gewährleistung siehts wieder anders aus ;)

Aber dank deines Post wegen dem fehlendem Dummy habe ich mein Notebook nochmal ausgepackt und zur Sicherheit die Dummy´s rausgenommen ;) danke für den indirekten Tip :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1212937994 »
Gespeichert
Mein kleines : MSI S262 schwarz
Intel Core Duo T2400 2x 1.83GHz ^ MDT SO-DIMM 1GB PC2-677 DDR2 4-4-4-15 ^Fujitsu-Siemens MHV2100AH 5400 U/Min 12ms ^WinXPHome SP2FAZIT: stromsparend ,leise und schnell ;)

g0rd3n

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Wie läuft das überhaupt mit der Garantie?
« Antwort #21 am: 08. Juni 2008, 23:52:48 »

wow, danke für die ausführliche antwort!!
Ich werde ihn jetzt das dritte mal abholen lassen, aber am anfang war ja ein anderes problem...also jetzt kommt der zweite versuch was das  bluetooth angeht.
und meinen dummi hab ich wider...aber in schwarz, falsche farbe...
Die gehäuseunterseite haben sie gewechselt und jetzt ist mein XP aufkleber natürlich nicht mehr drauf, zum glück hatte ich ein foto gemacht, sonst währe meine lizens flöten gegangen!  :wall

ps: wenn ich mir mein gejammer so durchlese dann sollte ich eigentlich ernsthaft überlegen ob ich ihn wirklich nochmal einschicken will  =)
Gespeichert

S_A

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Wie läuft das überhaupt mit der Garantie?
« Antwort #22 am: 09. Juni 2008, 09:29:44 »

Zitat
Original von g0rd3n
wow, danke für die ausführliche antwort!!
hatte grad bischen Zeit ;)

Zitat
Original von g0rd3nIch werde ihn jetzt das dritte mal abholen lassen, aber am anfang war ja ein anderes problem...also jetzt kommt der zweite versuch was das  bluetooth angeht.
und meinen dummi hab ich wider...aber in schwarz, falsche farbe...
weißes Notebook schwarzer dummy :D ... naja vielleicht schicken sie ja noch einen weißen ansonsten hauptsache staubgeschützter als ganz ohne dummy.

Zitat
Original von g0rd3nDie gehäuseunterseite haben sie gewechselt und jetzt ist mein XP aufkleber natürlich nicht mehr drauf, zum glück hatte ich ein foto gemacht, sonst währe meine lizens flöten gegangen!  :wall
Als Tipp fürs nächste notebook oder PC, win Lizenz vorsichtig ablösen und auf die CD/DVD Hülle kleben ;)

Zitat
Original von g0rd3nps: wenn ich mir mein gejammer so durchlese dann sollte ich eigentlich ernsthaft überlegen ob ich ihn wirklich nochmal einschicken will  =)

Hmmmmm wenn ich manche Fehle vom support lese überlege ich auch ... soll ich wirklich ?
Aaaaaaber 100x gehts gut wovon man nix liest im Internet .... man findet ja meistens nur negative Berichte .... weil wenn alles klappt braucht man ja nix sagen ;)

Ich mache ja sozusagen deswegen Berichte wenn ich etwas mit service zu tun habe egal ob positiv oder negativ....
Gespeichert
Mein kleines : MSI S262 schwarz
Intel Core Duo T2400 2x 1.83GHz ^ MDT SO-DIMM 1GB PC2-677 DDR2 4-4-4-15 ^Fujitsu-Siemens MHV2100AH 5400 U/Min 12ms ^WinXPHome SP2FAZIT: stromsparend ,leise und schnell ;)

g0rd3n

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Wie läuft das überhaupt mit der Garantie?
« Antwort #23 am: 15. Juni 2008, 13:13:53 »

Neuste Stand:

Ich wurde aus Frankfurt angerufen und mir wurde eine neue RMA gegeben und die wollen sich das persönlich anschauen um zu überlegen wie es weiter gehen soll. Also wider abholen lassen aber diesmal mit Akku und Netzteil!
Ich hoffe mal die sehen es ein das mein NB \"kaputt repariert\" wurde!
Gespeichert