4xrot, aber vorher lief alles
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 4xrot, aber vorher lief alles  (Gelesen 1119 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

asksam

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
4xrot, aber vorher lief alles
« am: 06. April 2008, 10:55:47 »

Hallo,

ich habe seit einigen Wochen folgendes System zu laufen gehabt:
P35Platinum,
E8400,
2gb ocz speicher,
graka msi 8600gts (passiv gekühlt)
....
das ganze lief auch immer --gestern war ebenfalls alles in ordnung und
ich habe den rechner ganz normal ausgeschaltet...
Heute morgen knips ich ihn an und er läuft 3-4mal an(für en paar sekunden mit 4 roten leds) und anschließend läuft er durchgehend mit 4 roten leds :-(
cpu war nicht übertaktet,es sitzt alles fest(cpu,stromkabel etc.)
Wie kann das von heute auf morgen passieren?
Noch viel wichtiger: was kann ich tun?

Danke im Vorraus
Chris
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: 4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #1 am: 06. April 2008, 11:04:32 »

Hallo asksam,

was für ein Netzteil hast Du verbaut (Hersteller, Modell, Stromstärkenlimit auf +12V in Ampere)?

Hast Du mal den korrekten Sitz des Anschlusses für die +12V CPU-Stromversorgung überprüft?
Gespeichert

asksam

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #2 am: 06. April 2008, 12:49:56 »

Hallo,
das Netzteil ist ein 400Watt Netzteil und bei 12V stehen 15A zu Buche...
Den Hersteller kann ich leider nicht benennen und das Kabel sitzt wie alle anderen Bombenfest
Ich versteh echt nicht wie das nach ein paar Wochen so plötzlich passieren kann.
:-(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #3 am: 06. April 2008, 12:52:50 »

Zitat
das Netzteil ist ein 400Watt Netzteil und bei 12V stehen 15A zu Buche...

Du hast ein NoName-Netzteil mit nur 15A auf der +12V-Schiene (180W).  Für Deine Systemkonfiguration ist das mehr als dürftig.  Das Netzteil lief wahrscheinlich die ganze Zeit an der Belastungsgrenze und hat nun im schlimmsten Fall seinen Geist aufgegeben.  Wenn Du Pech hast, hat es dabei andere Komponenten beschädigt.

Wieviele Festplatten und Laufwerke hängen am System?

Klemm die mal alle ab (von Board und Netzteil), mach einen CMOS Reset bei gezogenem Netzstecker und schau, ob sich was ändert.
Gespeichert

asksam

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #4 am: 06. April 2008, 12:58:52 »

2dvd laufwerke
eine sata-festplatte
eine soundkarte,eine tv-karte
das ist alles was insgesamt verbaut ist.
Versteh ich das jetzt richtig, dass mein Netzteil defekt sein könnte, obwohl noch alles irgendwie mit strom versorgt wird?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #5 am: 06. April 2008, 13:05:20 »

Zitat
Versteh ich das jetzt richtig, dass mein Netzteil defekt sein könnte, obwohl noch alles irgendwie mit strom versorgt wird?

Defekt oder letztendlich mit den Leistungsansprüchen des Systems nicht gewachsen.

Für den E8400 kannst Du bis zu 5A einplanen, für die 8600  GTS nochmal 4.5, pro Laufwerk etwa 2A.  Da bist Du schon nah dran an der 15A-Grenze.

Häng mal alle Laufwerke testweise von Board und Netzteil ab und teste mal, was passiert.
Gespeichert

asksam

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #6 am: 06. April 2008, 13:46:57 »

Leider bleibt auch nach dem abklemmen alles beim alten :-(
nach 3-4 versuchen immer noch alles 4xrot
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #7 am: 06. April 2008, 14:03:18 »

Versuch es mit einem stärkeren Netzteil mit mind. 18A/12V bei einem Markengerät oder mehr.
Gespeichert

asksam

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #8 am: 06. April 2008, 14:08:30 »

Dann setze ich gleich auf ichbinleise ^^ das wär früher oder später eh gekommen...
2mal 18A für 12V
Spannungen:    +5V | +3V | +12V1 | +12V | -12V | +5VSB
Ströme:          28A | 30A | 18A      | 18A    | 0,3A | 0,5A   | 2A

Falls es danach dasselbe Problem gibt: Wie kann ich die Urheber-Komponente ausfindig machen--ich melde mich auf jeden Fall nochmal mit dem Resultat des NT-Tauschs.

Danke für die schnellen Antworten und noch einen schönen Sonntag :-)

Edit: ich habe gerade nochmal einen letzten Versuch gestartet nur mit Platte und ohne die anderen beiden Laufwerke und er ist gestartet...  Das NT wird trotzdem auf jeden Fall getauscht
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1207483964 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #9 am: 06. April 2008, 14:12:23 »

Zitat
Falls es danach dasselbe Problem gibt: Wie kann ich die Urheber-Komponente ausfindig machen--

Am Besten so:

Board in Minimalkonfiguration außerhalb des Gehäuses auf einer nicht-leitenden Unterlage testen:

Minimalkonfiguration:

- CPU (auf korrekten Sitz prüfen (CPU + Kühler)
- GraKa
- ein RAM-Modul in Slot 1
- Keyboard
- Stromanschlüsse

Ändert sich nichts, teste jede Komponente systematisch durch Austausch und/oder jeweils auf einem anderen System.
Gespeichert

asksam

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #10 am: 12. April 2008, 13:30:59 »

Nachdem ich zur Mitte der Woche ein defektes NT bekommen habe, funktioniert mit dem Ersatz jetzt alles hervorragend...
Danke nochmals für die schnelle Hilfe :-)
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
4xrot, aber vorher lief alles
« Antwort #11 am: 13. April 2008, 00:51:38 »

Zitat
funktioniert mit dem Ersatz jetzt alles hervorragend...



Zitat
Danke nochmals für die schnelle Hilfe :-)

:emot:
Gespeichert