Neue K9N2-Serie
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neue K9N2-Serie  (Gelesen 10261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arizona

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Neue K9N2-Serie
« Antwort #20 am: 04. Juni 2008, 19:41:46 »

Zitat
Original von JensHans
Hallo,

hat schon jemand das board? erfahrungsberichte? hat jmd schon hybrid sli in der praxis getestet?


Leider nein :(

Die von den Händlern angenommenen Lieferdaten haben sich nochmal verschoben. Das letzte was ich gelesen habe ist ein \"Lieferung wird am 04.06.08 erwartet\".

Melde mich dann mit einem kleinen Bericht, sobald ich das K9N2 Platinum mit meiner 9800GX2 testen kann. Mich interessiert auch sehr diese neue Hybrid Power-Funktion. Sollte einiges sparen können, bislang treibt mir die Stromrechnung auch Tränen in die Augen. (Allerdings bin auch selber Schuld, wenn ich noch Boinc-Projekte am laufen habe ;) )


MfG

Ari 8)
Gespeichert

Friday_13th1

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Neue K9N2-Serie
« Antwort #21 am: 04. Juni 2008, 20:15:58 »

http://global.msi.com.tw/index.php?func=prodcpusupport&prod_no=1438&maincat_no=1&cat2_no=&cat3_no=#menu

Oo unterstützt keinen 6400+, kein 6000+, kein FX62?! 6000+........... (G2) under testing,  Öhm, öhm... dachte das wird mein neues Board

Nu versteh ich gar nix mehr... was zur Hölle bauen die da für einen Mist? *grübel* Mein 6400+ brauch doch nur ein vernünftiges neues Brett mit Phenom Option. 140W CPU gilt als ok, 125W Phenom dito aber kein X2.....
Gespeichert

Arizona

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Neue K9N2-Serie
« Antwort #22 am: 05. Juni 2008, 17:57:57 »

So,

ebent das K9N2 SLI Platinum mit nem Phenom 9850BE und Corsair Twin2x4096-8500C5DF bei K&M bestellt :D

In der Zentrale wird die Lieferung morgen(06.06.08) erwartet. Abholbereit bei meiner Filiale dann in 4-5 Tagen. Na, da bin ich mal gespannt :]

Melde mich dann wenns läuft

MfG

Ari 8)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1212681556 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.286
Neue K9N2-Serie
« Antwort #23 am: 05. Juni 2008, 21:15:14 »

Ein Bericht wäre interessant. Mich würde unter anderem interessieren, ob man die CPU auf dem Board auch undervolten kann...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Friday_13th1

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Neue K9N2-Serie
« Antwort #24 am: 13. Juni 2008, 16:16:58 »

Die CPU Liste wird immer interessanter... Kann sich jemand da einen Reim drauf machen bzgl. den single und dual Core CPUs?
Gespeichert

Arizona

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Neue K9N2-Serie
« Antwort #25 am: 13. Juni 2008, 17:46:13 »

Ich werd noch irre, was machen die da blos....:(

Gerade hat sich der Status für das K9N2 SLI Platinum nForce750a bei K&M von \"wird morgen erwartet\" geändert auf...

Zitat
Versandzentrale: Lieferzeit bei Vorbestellung voraussichtlich 1-2 Wochen Stand: 13.06.2008 um 17:02 Uhr
Verschiebungen über Verschiebung, hat jemand vielleicht einen Draht zu MSI und kann in Erfahrung bringen wo zum Henker das Problem liegt? Chipsatz von Nvidia hat nen Hardewarebug oder Treiber geht nicht oder was? Im Januar angekündigt, zur CeBit vorgestellt und nun ist es Juni und immer noch nicht verfügbar.*grummelgrummel*:(


MfG


Ari 8)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1213372432 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Neue K9N2-Serie
« Antwort #26 am: 13. Juni 2008, 23:24:04 »

Zitat
Original von Friday_13th1
Die CPU Liste wird immer interessanter... Kann sich jemand da einen Reim drauf machen bzgl. den single und dual Core CPUs?
Um ehrlich zu sein, nicht wirklich ... trotz intensiven betrachtens der Liste, finde ich da irgendwie keine Parallelen oder Gründe die einen Ausschluss diverser CPUs erklären würden .
125W TDP nein .... 140W TDP ja ... an minderwertigen Spawas bzw. unzureichender Kühlung derselben kann es ja wohl nicht liegen ...  :rolleyes:

Ich denke mal diebezüglich tut sich da noch was ...
Gespeichert
Thomas

Friday_13th1

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Neue K9N2-Serie
« Antwort #27 am: 25. Juni 2008, 20:58:47 »

Hm, also so langsam find ichs nimmer lustig. Auf meine Frage ob die Liste so ok ist oder ob sich dort noch was ändert sowie einige Detailfragen zu dem Thema CPU Unterstützung kam als Antwort:

\"Hier die CPU Liste:
http://global.msi.com.tw/index.php?func=prodcpusupport&prod_no=1438&maincat_no=1&cat2_no=&cat3_no=#menu


Schauen Sie gerade für die CPU Liste lieber immer auf der Globalen seite.\"

Öh ja... und Rückfragen gehen nicht mehr, man muss ein neues Ticket erstellen... lol

Orginal Fragestellung war btw:

> ANFRAGE
> ------------------------------------------------------------------
> Hallo zusammen,ich betreibe im Moment einen 6400+ auf einem K9N Sli Platinum.
> Um genau zu sein ein K9N mit dem bekannten Fehler das es ausgeht, insbesonders
> bei LAN Last. Da anscheinend kein Vorabtausch mehr möglich ist wollte ich mir
> ein Neues Board holen, habe aber Schwierigkeiten eines zu finden. Das K9N2
> Diamond fände ich prinzipiell interessant, allerdings wird der 6000+ und 6400+
> laut der CPU Liste nicht unterstützt. Ganz allgemein ist die CPU Liste nicht
> ganz nachvollziehbar da zwar 140W Quads unterstützt werden aber einige kleine
> Prozessoren nicht. Kann es sein das die Liste fehlerhaft ist oder noch
> korrigiert wird? Und wenn nein warum zur Hölle eine so komische Unterstützung
> von Prozessoren?Gruß,***************
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Neue K9N2-Serie
« Antwort #28 am: 27. Juni 2008, 11:21:41 »

Ich habe das Problem mal direkt im MSIHQ angefragt; das hier kam als Antwort:

Zitat
We feel so sorry that the motherboard can not support 6000+ (F3, 125W)and 6400+ (F3, 125W) for the compatible problem or hardware limitation,sorry for any inconvenience.

Best wishes & regards
MSI Technical Support Team
Laut dieser Liste (danke Percy) ist das allerdings sehr wohl möglich!
Gespeichert
Thomas

Friday_13th1

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Neue K9N2-Serie
« Antwort #29 am: 27. Juni 2008, 15:57:57 »

Das K9N2 SLI Platinum kann den auch laut MSI CPU Tabelle... Das K9N2 Diamond nicht!
Gespeichert

Friday_13th1

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Neue K9N2-Serie
« Antwort #30 am: 29. Juni 2008, 18:11:57 »

Hat das Teil immer noch keiner? Man findet ja fast gar nichts dazu im Netz. Nichtmal groß Bewertungen auf den zahlreichen Preisseiten...
Gespeichert

Arizona

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Neue K9N2-Serie
« Antwort #31 am: 01. Juli 2008, 22:47:15 »

Hallo zusammen,

es ist soweit. Habe gestern das K9N2 SLI Platinum von meiner K&M Filiale abgeholt.
Das System läuft soweit gut bis auf ein paar Kleinigkeiten. :D

Systemkerndaten:

- AMD Phenom 9850BE(125W) auf MSI K9N2 SLI Platinum @Standardtakt 2,5 GHz
- 2x2GB DDR2 Corsair Dominator TWIN2X4096-8500C5DF @1066MHz, 5-5-5-15, 2,1V
- Samsung Syncmaster 206BW an einer NVidia 9800GX2 von BFG
- Crative X-Fi Music Soundkarte
- NT BeQuiet Dark Power Pro 750W
- Windows Vista Ultimate (noch 32bit bis auf weiteres)

Installation...

verlief soweit problemlos. Das Board passte ins Gehäuse, der Kühler, ich benutzte einen Noctua NH-U9 mit speziellem Pabst-Lüfter, passt knapp zwischen die Speicherriegel und die halbrunden Kühlrippen der Chipsatzheatpipes.
Hier könnte es mit größeren Kühlkörpern, wie z.B. dem NH-U12 oder noch größeren Probleme geben. Zwischen den Kühlrippen der Chipsatzkühlung und den ggü. liegenden Speicherriegeln habe ich 11cm gemessen.

Treiberinstallation verlief ebenfalls problemlos. Habe die Originalen von NVidia genommen, für Chipsatz den 18.11 und für Graka den 175.19. Die Hybrid-SLI Funktion zum Umschalten wird angezeigt als Tray-Icon.

Probleme mit den Treibern gibt es aber auch:

Bei mir lässt sich nicht von der \"Save Power\" auf \"Boost Performance\", also von interner auf externe Graka umschalten. Erst braucht es eine ganze Weile mit einer \"Please Wait\" Anzeige, man meint er schaltet nun um, aber stattdessen springt er wieder auf den \"Save Power\" Mode zurück. Denke hier wird es noch einen neuen Treiber für den Chipsatz bzw. die intergrierte GPU brauchen. Der 18.11er ist ja vom 04.04.

Verabschiedet hat sich ausserdem die Creative X-Fi. auch mit den aktuell verfügbaren Betatreibern lies sich kein vernünftiger Ton herausbringen.

Habe nun also den Onboardsound aktiviert und mich anschließend gewundert, dass die beiden Einträge im Gerätemanager für die 9800GX2 verschwunden sind. Hier scheint es auch noch ein Problem zu geben, aktiviere ich Onboardsound verschwindet die externe Graka, deaktiviere ich diesen wieder, sind sie wieder im Gerätemanager als wäre nichts gewesen (jeweil nach Neustart) =)

Habe nun die interne GPU deaktiviert, den Onboardsound aktiviert, so läuft es erstmal bis uf weiteres:rolleyes:
Bis heute läuft das System so ohne Fehlermeldungen, BSODS oder Freezes etc. problemlos.


Ein paar Tests habe ich gestern noch durchlaufen lassen:

- 3DMark06 1.1.0 Adv. 12.722 Punkte

http://service.futuremark.com/compare?3dm06=7292101

- 3DMark Vantage P9.175 Punkte

http://service.futuremark.com/compare?3dmv=205379


Thema Undervolting:

Im Bios kann man derzeit nur die Volt erhöhen für die CPU, die\"niedrigste\" Eijnstellung ist \"auto\"

Soviel erstmal von mir dazu

Grüsse

Ari 8)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1214946492 »
Gespeichert

forenhase

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 273
Neue K9N2-Serie
« Antwort #32 am: 02. Juli 2008, 08:50:57 »

@ Airizona
Und was zeigt dir Everest als Motherboard Temp an? Everest kennt zwar das Board nicht, zeigt aber dort 90-120°C an? Hoffe der wert ist falsch? Kannst du bitte mal bei dir schauen?
Ach ja, hatte auch geschrieben das der Scythe Mugen z.B. nicht passt! Zur Zeit reicht aber mein alter Arctic Cooling Freezer 64Pro locker aus (idle 25°, load 42°)

Und braucht das Board bei dir auch länger zum Booten? Der Windows XP ladebalken geht ca. 10mal von links nach rechts!

Grüße an endlich einen weiteren K9N2 Platinum nutzer :winke

PS: Habe mein Board auch von KM :D
Gespeichert
PC: AMD Ryzen 7 1700 @3,60GHz @1,175V, MSI X370 Gaming Pro, 2x8GB Corsair LED 3200/CL16 1T, Samsung SSD 970 EVO 250GB, Windows 10 Pro 64bit

NB: HP ENVY x360 – 15-bq102ng, AMD Ryzen 5 2500u, Windows 10 Pro 64bit

Arizona

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Neue K9N2-Serie
« Antwort #33 am: 02. Juli 2008, 15:58:14 »

Zitat
Original von forenhase
@ Airizona
Und was zeigt dir Everest als Motherboard Temp an? Everest kennt zwar das Board nicht, zeigt aber dort 90-120°C an? Hoffe der wert ist falsch? Kannst du bitte mal bei dir schauen?
Ach ja, hatte auch geschrieben das der Scythe Mugen z.B. nicht passt! Zur Zeit reicht aber mein alter Arctic Cooling Freezer 64Pro locker aus (idle 25°, load 42°)

Und braucht das Board bei dir auch länger zum Booten? Der Windows XP ladebalken geht ca. 10mal von links nach rechts!

Grüße an endlich einen weiteren K9N2 Platinum nutzer :winke

PS: Habe mein Board auch von KM :D

Moin,

Unter Volllast, alle Kerne mit Boinc ausgelastet, hatte ich gestern max. 66 Grad CPU-Temp. Aux. zeigte dabei 42 Grad, bei einer Raumtemperatur von 27,1 Grad (Dachwohnung ;) ) Mit dem Everest Systemstabilitätstest kam ich allerdings nur auf 60 Grad CPU-Temp, Aux. 40 Grad.

Habe diesbezüglich auch noch etwas recherchiert. Die max. Temperatur soll ja laut AMD 61 Grad nicht übersteigen, allerdings habe ich im AMD -Forum z.B. gelesen dass die Abschalttemp. bei locker lässigen 115,5 Grad liegen soll.

Ursprünglich wollte ich ja aufrüsten auf nen NH-U12 von Noctua, wenn mir die Temps zu hoch erscheinen, aber dafür scheint gar kein Platz zu sein mit nur 11 cm. Ich werde jetzt wohl noch mal schauen nach einem 92er-Lüfter der etwas schneller dreht und mehr Durchsatz bringt. Von Pabst gibt es da noch einen den ich dafür einsetzen könnte.

MfG

Ari 8)
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.380
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Neue K9N2-Serie
« Antwort #34 am: 13. Juli 2008, 13:36:05 »

ich habe der Übersicht von Percy im ersten Beitrag das K9N2 Zilent hinzugefügt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...