Bios update fehlgeschlagen ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios update fehlgeschlagen ?  (Gelesen 3205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« am: 18. März 2008, 20:21:44 »

Hallo,
brauche hilfe.
Habe ein Bios update von CD gestartet der auch wunderbar durchlief.Leider passiert seitdem mit dem Rechner nichts mehr,d.h. er geht zwar an und man hört sowohl di e Festplatte  wie auch den Lüfter vom netzteil laufen,aber weiter passiert nichts.
Hat jemand eine Idee was ich da machen kann?

System:
mainboard ms 6557 1.0
cpu P4 2,2 Ghz
2x512 Ram

Wäre schön wenn Jemanden etwas einfällt

Joaquim
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #1 am: 18. März 2008, 20:23:29 »

Hallo.

Hast Du nach dem flash einen CMOS Reset mit gezogenem Netzstecker gemacht?

Wenn nicht bitte nachholen. Netzstecker ziehen, Power Button drücken um die Elkos zu entladen, dann den Jumper umsetzen oder CMOS Button drücken.

Danach ins BIOS und optimized Defaults laden.

Dann die BIOS Einstellungen vornehmen.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #2 am: 18. März 2008, 20:24:54 »

Welches BIOS hast Du versucht zu flashen?
Gespeichert

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #3 am: 18. März 2008, 20:37:54 »

Hallo,danke für die schnelle Antwort

Das Bios war amifl827 6557ims.330
Joaquim
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #4 am: 18. März 2008, 20:38:53 »

Hast Du denn nun das CMOS resettet?

Hat es was gebracht?
Gespeichert

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #5 am: 18. März 2008, 20:39:17 »

Hallo, habe Reset gemacht,leider ohne Erfolg

Danke für die schnelle Antwort
Joaquim
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #6 am: 18. März 2008, 20:49:31 »

Wo genau hast Du das BIOS her?

Zitat
mainboard ms 6557 1.0

Hast Du nicht vor kurzem noch von einem ms 6557 30b gesprochen?

Problem mit XP-Installation auf MS-6557 30b

Was genau steht auf dem Board?

Woran erkenne ich, welches Board ich habe
Gespeichert

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #7 am: 18. März 2008, 21:00:23 »

Du hast Recht,das ist so dass ich 2 Rechner habe.
Das Problem mit dem 6557  30.B hat sich erledigt,da hat das Flaschen funktioniert.
Ich dacht der Andere PC ist gleich,ist aber ein 6557  1.0 und da habe ich das gleiche Bios genommen,was aber anscheinend falsch war.
Kann ich nochirgendwas Retten oder muss ich das Board irgendwohin schicken und wenn,wohin und lohnt sich das ?

MFG : Joaquim
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #8 am: 18. März 2008, 21:08:21 »

Zitat
Ich dacht der Andere PC ist gleich,ist aber ein 6557 1.0 und da habe ich das gleiche Bios genommen,was aber anscheinend falsch war.

Großer Fehler, das Board hat ein anderes BIOS!

Das passende BIOS für die 1.0-Version wäre A6557IMS.120 gewesen:

http://global.msi.com.tw/index.php?func=prodcpusupport&prod_no=35&maincat_no=134&cat2_no=&cat3_no=#menu

Lad Dir das BIOS mal hier herunter:

http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=134&prod_no=35

Bereite auf einem zweiten Rechner eine Diskette vor und tu nur das BIOS-File A6557IMS.120 drauf.  Die Datei musst Du dann in AMIBOOT.ROM umbenennen.

Du brauchst ein internes Diskettenlaufwerk.  Mit ein bisschen Glück klappt es mit der Recovery-Methode für AMI-BIOS.  Lies Dir mal das hier genau durch:

Hilfe, es ist etwas schief gegangen

Wohl gemerkt:  Die Anleitung für AMI-BIOS beherzigen, nicht die für AWARD.
Gespeichert

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #9 am: 18. März 2008, 21:20:05 »

Finde ich supper wie du dich einsetzt, Vielen Dank dafür.
Leider hat das Board kein Anschluß für Diskettenlaufwerk deshalb hatte ich es mit der CD gemacht.Jetzt läuf der Rechner nich mehr an,so dass ich gar keine chance überhaupt zu flaschen.

Grüße:joaquim
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #10 am: 18. März 2008, 21:29:23 »

Zitat
kein Anschluß für Diskettenlaufwerk

Bist Du Dir da sicher?

Die Boards waren in diesen Dingern verbaut:

http://global.msi.com.tw/index.php?func=proddesc&prod_no=35&maincat_no=134&cat2_no=&cat3_no=#

...und die hatten Diskettenlaufwerke, deshalb die Frage.

Weiterhin:

Ist der BIOS-Chip gesockelt oder gelötet?
Gespeichert

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #11 am: 18. März 2008, 21:38:12 »

Hallo,das Board hat definitiv kein Anschluss für Flopy
Bioschip ist leider gelötet
Joaquim

Das 6557  30 B hat ein Anschluß für Flopy aber das 1.0 leider nicht!!!!!!!!!!!!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #12 am: 18. März 2008, 21:48:50 »

Zitat
Hallo,das Board hat definitiv kein Anschluss für Flopy



Ich will nur sicher gehn:.  Hab gerade mal ins Handbuch für Dein Board geschaut und mal einen Screenshot angehängt.  Auf der Board-Skizze ist ein FDD-Anschluss verzeichnet. Gibt es den? Es handelt sich allerdings um einen anderen Anschlussstandard (Slim FDD).

Das Ding ist, dass auch wenn Du ein Adapter-Kabel oder ein passendes Laufwerk auftreiben kannst, nicht garantiert ist, dass der Recovery-Flash funktioniert.  Es  kann, muss aber nicht.

Zitat
Bioschip ist leider gelötet

Sieht auf dem Bild zwar auch anders aus, aber vielleicht gab es hier verschiedene Ausführungen oder die Skizze ist nicht gut gelungen.
Gespeichert

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #13 am: 18. März 2008, 22:12:28 »

Du bist wirklich FIX
Wenn du FDD1 meinst, dann hat er den, aber wie schließe ich die Flopy da an ?

Vielen dank für deine Hilfe,werde schauen was sich machen läßt.
Giebt es sonst die Möglichkeit das Board irgend wohin zu schicken ohne dass es zu teuer wird?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #14 am: 18. März 2008, 22:23:32 »

Zitat
Wenn du FDD1 meinst, dann hat er den, aber wie schließe ich die Flopy da an ?

Entweder über einen Adapter oder ein passendes Laufwerk:

Beispiel: http://cgi.ebay.at/Slim-FDD-Diskettenlaufwerk-NEC-FD328T-26-Pin-NOB_W0QQitemZ320214563632QQihZ011QQcategoryZ11171QQcmdZViewItem

Zitat
Giebt es sonst die Möglichkeit das Board irgend wohin zu schicken ohne dass es zu teuer wird?

Schau mal hier:

Bios kaputt - Hilfe!
Gespeichert

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #15 am: 18. März 2008, 22:29:58 »

VIELEN VIELEN DANK
DAS NENNE ICH PROMPTE BEDIENUNG

VIELE GRÜßE : JOAQUIM
Gespeichert

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #16 am: 19. März 2008, 22:28:01 »

Hallo ich schon wieder
Habe inzwischen festgestellt dass mein chip doch gesockelt ist.
versuche gerade einen neuen zu bestellen bei BIOSFLASH aber da soll ich eintragen welcher chiptyp ich habe und da habe ich keine Ahnung.
Weiß Jemand Rat ?
MFG: Joaquim
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #17 am: 19. März 2008, 22:35:11 »

Ich hab mir auch gerade einen neuen BIOS-Chip bestellt (als Backup), und zwar hier:

http://www.bios-chip.de/

Dein Board war ursprünglich in einem Hermes 845GL / Hermes 845GL-P - System verbaut.  Wenn Du auf der Seite auf MSI klickst, dann auf Sockel 478, solltest Du dieses System in der Liste finden.  Zur Sicherheit ruf dort einfach morgen mal an.  Mir wurde auch freundlichst und prompt geholfen beim Aussuchen des passenden Chips.
Gespeichert

joaquim 640

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #18 am: 19. März 2008, 22:48:05 »

Danke für die schnelle Antwort.
Werde es Morgen bestellen

MFG: Joaquim
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios update fehlgeschlagen ?
« Antwort #19 am: 20. März 2008, 01:08:29 »

Ich würde vorher kurz anrufen und fragen, ob der Chip vorrätig ist.  

Mir wurde angeboten, dass der Chip sofort abgeschickt wird, wenn ich per E-Mail den Screenshot der Stausmeldung einer abgeschlossenen Online-Überweisung schickt.  Der Chip war einen Tag späte in meinem Briefkasten (mit dem aktuellsten BIOS).
Gespeichert