nohup prozess killen - dringend hilfe benötigt!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: nohup prozess killen - dringend hilfe benötigt!  (Gelesen 6044 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sczakiju

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 787
nohup prozess killen - dringend hilfe benötigt!
« am: 16. März 2008, 14:20:51 »

Hallo ich brauche dringend hilfe!

Ich habe per nohup ein Programm im Hintergrund gestartet. aber ich bekomm es nicht mehr gekillt. Wenn ich die PID vom programm direkt kille dann startet es neu. Es läuft auf einem anderen server der nicht mir gehört und zieht 90% cpu auslastung. irgendwie muss ich nohup killen nur wie?
vielen dank für schnelle hilfe schonmal
gruß sczakiju

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.206
nohup prozess killen - dringend hilfe benötigt!
« Antwort #1 am: 16. März 2008, 14:31:57 »

Versuche es mal mit einer Systemwiederherstellung.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.206
nohup prozess killen - dringend hilfe benötigt!
« Antwort #3 am: 16. März 2008, 15:04:27 »

Dann schreibe dem Support.
Den Prozess wirst Du wohl so nicht weg bekommen.
Gespeichert

sczakiju

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 787
nohup prozess killen - dringend hilfe benötigt!
« Antwort #4 am: 16. März 2008, 16:45:46 »

danke für eure schnellen antworten aber ich hab das problem jetzt in Griff bekommen.
Ich habe einfach alle Prozesse von meinem Nutzer auf einmal gekillt und wurde dann auch aus ssh natürlich rausgeschmissen aber dann waren wirklich ALLE Prozesse aus :)

killall -u benutzername