Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: p35 neo2 übertakten  (Gelesen 3156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ellinas

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
p35 neo2 übertakten
« am: 04. März 2008, 14:26:39 »

hallo zusammen

habe mir vor kurzem ein msi neo2 geholt, dazu nen e4500(11x200) und
ocz cl4 Speicher (speicherteiming muss ich per hand einstellen werden, sonst als cl6 module erkannt 4 4 4 15)

nun kommt mein problem, ich habe das board, prozessor und ram fuer übertaktung gekauft
allerding geht das board schon bei 10 mhz mehr in die knie(ohne übertaktung mehr wie zufrieden laeuft super stabil), mit mal booten mal nicht, oder komplett ausmachen nach neubooten usw..

habe die letzen wochen getestet und lief bis 300mhz gut, wenn ich das board zum starten übereden konnte..nein kein primetest gemacht (zumindest nicht wirklich solange das es aussagekraeftig waere) allerdings   viele spiele usw angetestet

nun stellt sich mir die frage  wie ich das board dazubringe ein vernueftiges bootverhalten an den tag zu legen..habe schon das neuste biosupdate gemacht

irgendwer erfahrung damit(denke nicht das es dieser an aus bug ist, weil ich lange nicht an 400 mhz fsb rankomme)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1204637811 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: p35 neo2 übertakten
« Antwort #1 am: 04. März 2008, 14:36:50 »

Hallo und Willkommen im Forum!

Bitte gib zunächst einen vollständigen Überblick über Dein System:

- BIOS-Version?
- RAM? (genaue OCZ-Produktbezeichnung)
- GraKa?
- Anzahl und Typ der verbauten Festplatten und Laufwerke
- Netzteil (Hersteller, Modellbezeichnung, Stromstärken auf +12V, 5V und 3.3V)
-Betriebssystem
- sonstige Komponenten

-------------------------
Ist die Option \"Spread Spectrum\" im BIOS deaktiviert?

Wie sehen Deine Speichereinstellungen aus, wenn Du das System übertaktest?

- FSB/Memory Ratio
- RAM-Spannung

Denk daran, dass der Speichertakt an den FSB-Takt gekoppelt ist.  Wenn Du übertaktest, muss ein Ratio gewählt werden, mit dem Dein RAM nicht übertaktet wird, wenn Der FSB-Takt angehoben wird.
Gespeichert

ellinas

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
p35 neo2 übertakten
« Antwort #2 am: 04. März 2008, 14:54:43 »

Speicher:4096MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Titanium Dual Channel, CL4
Netzteil:ATX-Netzteil TAGAN TG500-U33 2-Force II, 500 Watt (hatte zwischenzeitig auch das 900 Watt von Tagan dran auch keine besserung restliche daten such ich noch zusammen)
Laufwerke1:LG GDR - H20N S-ATA Retail schwarz
Laufwerke2:LG GSA - H30N schwarz bare SATA
Laufwerke3:Samung 500GB SATA2
Graka:3700 ATI
Bios Version:1.6 denke ich bin leider nicht zuhause sollte aber stimmen
Speicher timings beim übertaken iregndwas mit cl 6, weil das immerneu einstellen wenns nicht geklapt hat, genervt hat.
muss den speicher allerdings bei 2.0 volt fahren weil er sonst nur als cl6 laeuft darf aber laut hersteller bis 2.1 volt

Spread Spectrum ist deaktiviert
FSB/Memory Ratio ist recht egal von 1:1 bis zu 1:x,x alles getestet, habe eigentlich nur 266 fsb oder 333 fsb  als ziel gehabt was ja 1:1 erlauben wuerde hat nichts geholfen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1204639139 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
p35 neo2 übertakten
« Antwort #3 am: 04. März 2008, 15:01:58 »

Zitat
Speicher:4096MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Titanium Dual Channel, CL4

Diese hier?
http://www.ocztechnology.com/products/memory/ocz_ddr2_pc2_6400_intel-optimized_titanium_edition_dual_channel

Zitat
OCZ2T800C44GK

Zitat
muss den speicherallerdings bei 2.0 volt fahren weil er sonst nur als cl6 laeuft

Das hat bei CL4-Timings schon seine Richtigkeit.  Die Module sind für 2.1V(-2.2V[EVP]) bei 4-4-4-15 ausgelegt.

----------------------

Nochmal eine Nachfrage:

Zitat
allerding geht das board schon bei 10 mhz mehr in die knie

Zitat
habe die letzen wochen getestet und lief bis 300mhz gut

Du meinst also 10 MHz mehr als 300 MHz FSB-Takt?

Was genau passiert, wenn Du den Takt weiter erhöhst?
Gespeichert

tyr43l

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
p35 neo2 übertakten
« Antwort #4 am: 04. März 2008, 16:50:06 »

hmmm haste auch mal die jumper auf 333 gesetzt???

mein mainboard schafft zwar maximal so 520fsb ... aber was mir aufgefallen ist dass die fsb bei mir ab 425 etwas nach unten schwankt das heisst ich habe bei 450 mit nem e8200 nicht 3600 sondern maximal 3598-3599 ... ist das normal bei dem board oder habe ich nen schlechtes board erwischt???
Gespeichert
Q9550 - MSI P35 NEO2-FR - OCZ PC2-1000 ReaperX HPC 4GB

ellinas

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
p35 neo2 übertakten
« Antwort #5 am: 04. März 2008, 22:57:09 »

hallo endlich zuhause :)

also jumper habe ich nicht gesetzt, gibt soweit ich es überblicken kann keine auf meinem Board, habe zwar schon von gelesen allerdings nur dem in zusammenahng mit dem neo2-fr


ja genau das sind die

und wieso 300 mhz? habe ne fsb 200 cpu (e4500 =11X200)
(aso nu verstanden was du mit 300 meinst.. nee probleme treten schon bei 210 mhz auf allerdings kann ich dann trotzdem das board booten und mit arbeiten,heisst ich komme auch in windows kann anwendungen starten usw .allerdings ist der weg dahin das problem, daher schliese ich cpu und graka als fehlerquelle aus, netzteil ist auch eher unwahrscheinlich, bleiben also nur speicher oder board, da das problem allerdings auch bei cl6 eintritt gehe ich vn board problem aus)

sprich bei 210 mhz fsb faengt das board an nicht mehr stabil zu booten...heisst es haengt sich auf muss resettet werden oder ich muss es ganz ausmachen (am netztreil),damit ich es wiederbeleben kann
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1204668159 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
p35 neo2 übertakten
« Antwort #6 am: 04. März 2008, 23:16:31 »

Nochmal zum RAM:

Sind das 2x2Gb oder 4x1Gb-Module?  

In jedem Fall:

Versuch es mal testweise nur mit einem Modul in Slot 1 und probier es mal mit folgenden RAM-Einstellungen:

- 5-5-5-15
- 2.0V
- FSB/Memory Ratio = 1:1

Weiterhin:

Spread Spectrum = Disabled
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
p35 neo2 übertakten
« Antwort #7 am: 05. März 2008, 05:11:38 »

Du hast FSB-Jumper uaf dem Board. Schau noch einmal genau im Habdbuch nach. dort sind sie beschrieben. Aber du hast recht, FSB 200 ist richtig für deinen Prozessor. Dann mußt du im Cell Menu übertakten.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

ellinas

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
p35 neo2 übertakten
« Antwort #8 am: 05. März 2008, 07:50:24 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Nochmal zum RAM:

Sind das 2x2Gb oder 4x1Gb-Module?  

In jedem Fall:

Versuch es mal testweise nur mit einem Modul in Slot 1 und probier es mal mit folgenden RAM-Einstellungen:

- 5-5-5-15
- 2.0V
- FSB/Memory Ratio = 1:1

Weiterhin:

Spread Spectrum = Disabled

hallo sind 2X2 gb module will auf 8 gig aufruesten iregndwann werde deine tip heute abend mal austesten
Gespeichert

ellinas

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
p35 neo2 übertakten
« Antwort #9 am: 06. März 2008, 12:55:22 »

hallo zusammen

weiss jetz worin das problem besteht...
und zwar habe ich garkein neo2.... sondern versehentlich nur einen neo -f  gekauft

hoffe das hilft bei der aufklaerung meines problems
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
p35 neo2 übertakten
« Antwort #10 am: 06. März 2008, 17:52:57 »

Das ist ja was ganz anderes. Schau mal im Bios unter folgendem menü nach.

Frequency/Voltage Control

Use this menu to specify your settings for frequency/voltage control and overclocking.

Nur in diesem Menü im Bios kannst du overclocken.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
p35 neo2 übertakten
« Antwort #11 am: 06. März 2008, 18:17:09 »

Hinsichtlich der OC-relevanten Einstellungen gibt es zwischen P35 Neo2 und P35 Neo(-F) eigentlich keine Unterschiede.

Hast Du die vorgeschlagenen Einstellungen mit einem RAM-Modul mal probiert?
Gespeichert

ellinas

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
p35 neo2 übertakten
« Antwort #12 am: 07. März 2008, 19:00:44 »

so da bin ich wieder

also Ergebniss meinen Testes war, das er mir 520 mhz fuern Speicher anzeigte und beim Neubooten sich aufhing und ich neu starten musste

also nicht besonders erfreulich

eine weitere frage habe ich noch
mal zeigt er an \"das ergeniss einer Übertaktung ging schief\" und laesst mich ins Bios mal macht er nichts  und ich muss den bios jumper benutzen

irgendeine Idee wie ich immer den erten Fall erzwingen kann ?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
p35 neo2 übertakten
« Antwort #13 am: 07. März 2008, 19:35:15 »

Also ich habe heute das gleiche Board mit 240MHZ FSB zum laufen bekommen. Den Ratio habe ich auf 1:1.6 geändert.

Der Rest ist auf den Default Einstellungen geblieben.

Prozessor ist ein E2140. Das sollte aber keinen Unterschied machen. Bios habe ich auf 1.6 geupdatet.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
p35 neo2 übertakten
« Antwort #14 am: 07. März 2008, 19:55:36 »

Zitat
Originally posted by ellinas
so da bin ich wieder

also Ergebniss meinen Testes war, das er mir 520 mhz fuern Speicher anzeigte und beim Neubooten sich aufhing und ich neu starten musste

also nicht besonders erfreulich

eine weitere frage habe ich noch
mal zeigt er an \"das ergeniss einer Übertaktung ging schief\" und laesst mich ins Bios mal macht er nichts  und ich muss den bios jumper benutzen

irgendeine Idee wie ich immer den erten Fall erzwingen kann ?

Welchen FSB-Takt hattest Du im BIOS eingestellt?
Gespeichert

ellinas

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
p35 neo2 übertakten
« Antwort #15 am: 08. März 2008, 21:30:40 »

naja uebertaktet auf 260mhz natuerlich

ohne übertaktung laeuft es ja
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
p35 neo2 übertakten
« Antwort #16 am: 08. März 2008, 21:56:30 »

Soweit ich weiß gibt es bei dem Board so ein Limit. Das soll bei 265 MHZ FSB sein. Weiteres übertakten ist nur mit einem BSEL-Mod möglich. Beim oc von E4300 gibt es einen thread im forum von hardwareluxx.

Hier findes du den Link zum BSEL-Mod:
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=316416
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=373352

Allerding kann bei diesem Board die Grenze schon bei 243 MHZ sein.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1205056232 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

ellinas

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
p35 neo2 übertakten
« Antwort #17 am: 09. März 2008, 22:32:12 »

naja danke

ist net tragisch powerlangt und im halben jahr gibts halt nen p45 oder 48  und dann neuen versuch^^ :)
Gespeichert