BIOS Geschrottet
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BIOS Geschrottet  (Gelesen 4247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

welserbahn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
BIOS Geschrottet
« am: 10. März 2008, 22:19:43 »

Hi alle zusammen
 8o
Durch ein mißglücktes MSI Update habe ich einen meiner Rechner zerschrottet und nun bin ich auf der Suche nach einem neuen BIOS File.  Kann mir von Euch Spezialisten mir freundlicherweise dabei helfen , wo ich nun ein neues BIOS File herbekomme??? :winke

Daten:

PM8PM-V
N1996 MS-7222 Ver.: 2.0
WINBOND W7222 VMS 300

Im Benutzerhandbuch stehen folgende Angaben:
1 Seite:
 
N1996
 
FC Micro-Star International
MS-7222
 
G52-72221X2-Q13

mfg Charly
ist dringend weil bald domain und E-Mail Adressenwechsel ins Haus stehen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1205184149 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: BIOS Geschrottet
« Antwort #1 am: 10. März 2008, 22:21:45 »

Hallo welserbahn,

wie bist Du beim BIOS-Update vorgegangen?  Was genau ist passiert?

Welches BIOS sollte geflasht werden und welches war vorher auf dem Board?
Gespeichert

welserbahn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
RE: BIOS Geschrottet
« Antwort #2 am: 10. März 2008, 22:28:22 »

Ich bin auf die Seite MSI Update gegangen und wollte das Bios Updaten, weil einige Spiele nicht mehr gegangen sind. Leider hab ich in meinen jugentlichen Leichtsinn keine Sicherungsdiskette erstellt, weil wer braucht heute noch ein Diskettenlaufwerk. In diesem PC ist ja überhaupt keins eingebaut gewesen und dann beim Neustart kamen grelle Töne an und PC wollte unbedingt eine Diskettenlaufwerk haben und so hab ich eines angschlossen.
von MSI hab ich mir dann die betreffenden Dateien runtergeladen und wollte sie laut anleitung reinspielen aber alles hat bis jetzt nicht geklappt.
Diskette mit Start MS - Dos formatiert usw

mfg
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: BIOS Geschrottet
« Antwort #3 am: 10. März 2008, 22:30:11 »

Zitat
MSI Update gegangen und wollte das Bios Updaten

OK. Und dabei ist was schief gegangen? Gab es eine Fehlermeldung?

Weißt Du welche BIOS-Version geflasht werden sollte?

Weißt Du welche BIOS-Version vorher auf dem Board war?
Gespeichert

welserbahn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
RE: BIOS Geschrottet
« Antwort #4 am: 11. März 2008, 07:19:15 »

Die Fehlermeldung beim Start lautet:

AWARD BOOTBLOCK BIOS v1.0
Copyright (c) 2000  AWARD Software . Inc

BIOS ROM Checksum erreor

dedecting floppy drive a media...
 INSERT System DISK and press enter
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
BIOS Geschrottet
« Antwort #5 am: 11. März 2008, 07:41:19 »

für dich geht es eigentlich nur hier weiter:
BIOS-Update im Detail
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
BIOS Geschrottet
« Antwort #6 am: 11. März 2008, 07:45:42 »

Zur Wiederherstellung bitte hier lesen:

Hilfe, es ist etwas schief gegangen

Zitat
WINBOND W7222 VMS 300
BIOS-File:
Gespeichert
Thomas

welserbahn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
BIOS Geschrottet
« Antwort #7 am: 11. März 2008, 20:31:54 »

Herzlichen Dank an wollex für das File aber durcheinen falschen Bios Flash ( nicht 7222v33) rührt sich der Rechner überhaupt nicht mehr. Nun hab ich den BIOS Baustein (W7222VNS300) herausgenommen und bin damit 20 km zum CONRAD Shop in Leondig bei Linz ( OÖ ) gefahren, die haben angeblich gute Kenner der Materie ( Hahaha). PC Speziallisten sind in der Alpenrep. dünn gesät. denn dort wollte mir ein Mitarbeiter wieder ein neues Board andrehen. Nun liegt der BIOS Baustein getrennt vom PC herum und ich hoffe, daß er sein Update vergisst und ich ihm das 7222v33 aufspielen kann in einigen Tagen.
Aber vorerst herzlichen Dank für die promte Hilfestellung.
mfg Charly
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
BIOS Geschrottet
« Antwort #8 am: 11. März 2008, 20:36:04 »

Hast Du mal hier geschaut?

-->  Adressen für BIOS-Service
Gespeichert

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
BIOS Geschrottet
« Antwort #9 am: 11. März 2008, 20:39:55 »

Zitat
Original von welserbahn
Nun liegt der BIOS Baustein getrennt vom PC herum und ich hoffe, daß er sein Update vergisst und ich ihm das 7222v33 aufspielen kann in einigen Tagen.

Das ist wohl leider sehr unwahrscheinlich, außer wenn die unten beschriebene Fehlermeldung wieder kommt.

Du bist sicher tatsächlich eine bootfähige Diskette erstellt zu haben? Wirklich ganz sicher, dass du weist was das ist? (daran scheitert es bei Vielen, deshalb die Nachfrage)
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
BIOS Geschrottet
« Antwort #10 am: 11. März 2008, 20:43:30 »

Zitat
rührt sich der Rechner überhaupt nicht mehr.
Wenn sich auch das Bootblock-BIOS nicht mehr meldet ist das Board-BIOS wohl vorerst nicht mehr zu gebrauchen ...

Zitat
ich hoffe, daß er sein Update vergisst und ich ihm das 7222v33 aufspielen kann in einigen Tagen.
Ich denke eher nicht. Wie\'s aussieht wirst du dich wohl nach einem neuen Chip umsehen müssen. Es gäbe zwar noch die Möglichkeit eines sogenannten \"Hot-Flashs\", aber dafür brauchst du auch einen zweiten Chip, bzw. ein identisches Board ...
Gespeichert
Thomas