P7N SLI Plat. Dual Core Center
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P7N SLI Plat. Dual Core Center  (Gelesen 2277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schwede17

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« am: 01. Mai 2008, 13:04:42 »

Ich betreibe seit gestern das P7N SLI Plat. mit einem E8200 .Es funktioniert eigentlich alles , außer das mir das Dual Core Center ganz andere Werte anzeigt als Everest, außerdem läuft das Dual Core Center extrem instabil. Unter N-tune wird mir fast garnichts angezeigt.Welche angaben sind nun Richtig?
Mein Sys.
M7N Sli Plat.
E8200
2048MB DDR2 FSB800 CorsairTWIN2X Kit PC2-6400 CL=4-4-4-12-2
9600GT
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #1 am: 01. Mai 2008, 13:10:10 »

Hallo,

um welche Werte geht es im Einzelnen?
Gespeichert

schwede17

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #2 am: 01. Mai 2008, 13:17:57 »

Es geht um die Temperaturen und den Cpu Speed (Takt)
Das Dual Core Center zeigt mir 23 c CPU Temp an ,Everst 34c.Beim CPU Takt zeigt DCC mir 1665 mhz an ,Everest 2667 mhz (auch laut Bios) an,
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #3 am: 01. Mai 2008, 13:19:40 »

Vergiss Dual Core Center und deinstalliere es am Besten komplett.  Halt Dich an Everest, SpeedFan und Core Temp.
Gespeichert

schwede17

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #4 am: 01. Mai 2008, 13:28:40 »

Übrigens zeigt mir Speed Fan die gleichen Temps an wie DCC.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #5 am: 01. Mai 2008, 13:30:24 »

Wer misst, misst Mist.

Hast Du die aktuellste BETA von SpeedFan installiert?  Was sagt Core Temp?
Gespeichert

schwede17

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #6 am: 01. Mai 2008, 13:34:59 »

Ich habe die 4.34 Speedfan version drauf. Core Temp ist 36 c.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #7 am: 01. Mai 2008, 13:37:28 »

Bedenke, dass Core-Temperaturen und die CPU-Temperatur nicht das gleiche sind.  Halt Dich am Besten an die Angaben für die Kerntemperaturen, dann machst Du erstmal nichts falsch.

Solange die Kerntemperaturen bei Volllast 60°C nicht überschreiten, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen.
Gespeichert

schwede17

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #8 am: 01. Mai 2008, 13:40:08 »

Alles klar. Vielen Dank für die schnellen Antworten.

--------

Die Temps der Cores sind unter Prime laut Everest unter Vollast 62c ,und unter SpeedFan maximal 58c warm oder heiß !!!
Das finde ich schon ein bißchen zu warm.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #9 am: 01. Mai 2008, 14:57:54 »

Wie sieht Deine Gehäusebelüftung aus? Was für einen CPU Kühler verwendest Du?

Deine Temperaturen sind nicht wirklich unnormal, davon mal abgesehen.
Gespeichert

schwede17

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #10 am: 01. Mai 2008, 14:59:11 »

Also ich habe zwei Gehäuse Lüfter und ich benutze z.Z. den Boxed CPU Lüfter.


Wer iist der beste Chipsatztreiber für das Board?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1209647177 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #11 am: 01. Mai 2008, 15:07:33 »

Ein besserer Lüfter könnte die Temperaturen um etwa 5-8°C drücken. Den Luftdurchfluss im Gehäuse zu optimieren ist meistens auch keine schlechte Idee (vorne rein, hinten raus).

Manchmal reicht es auch schon, den Kühler zu rejustieren und neue (gute) Wärmeleitpaste aufzutragen.

Du kannst ja mal das Gehäuse öffnen und einen Zimmerventilator davorstellen und dann nochmal einen Blick auf die Temperaturen werfen.

Im Endeffekt, sind Deine Temperaturwerte aber einigermaßen im grünen Bereich.
Gespeichert

schwede17

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #12 am: 01. Mai 2008, 15:14:43 »

Habe gerade den Lüfter abgenommen und ein wenig Wärmeleitpaste (Artic Silver5) aufgetragen ,aber die Temps haben sich nicht verändert.
Übrigens habe ich vorne im gehäuse einen Lüfter der Reinpustet und hinten einen der rauspustet.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1209647713 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #13 am: 01. Mai 2008, 15:22:25 »

Zitat
Habe gerade den Lüfter abgenommen und ein wenig Wärmeleitpaste (Artic Silver5) aufgetragen

Kontaktflächen vorher gründlich gereinigt?  Auch nicht zuviel aufgetragen?

http://www.arcticsilver.com/pdf/appinstruct/as5/ins_as5_intel_dual_wcap.pdf

Arctic Silver 5 Paste braucht auch eine Weile bis sie richtig \"wirkt\", vgl. S.2:

Zitat
Due to the unique shape and sizes of the particles in Arctic Silver 5 conductive matrix, it will take a up to 200 hours and several thermal cycles to achieve maximum particle to particle thermal conduction and for the heatsink to CPU interface to reach maximum conductivity. (This period will be longer in a system without a fan on the heatsink or with a low speed fan on the heatsink.) On systems measuring actual internal core temperatures via the CPU\'s internal diode, the measured temperature will often drop 2C to 5C over this \"break-in\" period. This break-in will occur during the normal use of the computer as long as the computer is turned off from time to time and the interface is allowed to cool to room temperature. Once the break-in is complete, the computer can be left on if desired.

Wie gesagt, Deine Temperaturen sind nicht im roten Bereich.  Vom Intel boxed Lüfter sind auch nicht gerade Wunderleistungen zu erwarten.
Gespeichert

nicoc

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
P7N SLI Plat. Dual Core Center
« Antwort #14 am: 01. Mai 2008, 23:36:59 »

... wie @Jack the Newbie sagt: alles Grün für die CPU und mit Boxed-Kühler. Wenn dein Gehäuse vorne gut Luft rein lässt, kannst du vielleicht auf den blasenden Lüfter vorne verzichten und ihn Saugend hinten am Gehäuse montieren. Ansonsten besseren CPU Kühler und Richtung Northbridge auch noch ein bisschen Kühlluft bringen.

Gruß
Nic
Gespeichert