HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!  (Gelesen 3986 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CrankAnimal

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« am: 07. März 2008, 19:12:25 »

Ahoi Freunde, hatte mir nun auch das fixed BIOS drauf gemacht, aber zufriedenstellend war das nicht. Nun habe ich heute wieder mal einige Foren durchstreift, und einen Post gefunden, der total unter ging, aber mir jetzt geholfen hat !

Folgendes Tutorial:

1. RivaTuner Version 2.07 laden & installieren

2. Riva Tuner starten

3. den Karteireiter \"Power User\" öffnen und folgenden Eintrag suchen:


4. diesen Eintrag öffnen

5. bei beiden Einträgen den Haken vorne setzen, und bei beiden Einträgen mit Rechtsklick auf die leuchtende Lampe klicken:


6. Die Parameter hinten ändern auf \"3\" bei \"AutoFanSpeedControl\" und den anderen auf \"9\" (laut dem Post wo ichs gefunden habe eine \"15\", ich konnte aber nur eine Ziffer eintragen)

7. Unten über das Disketten-Symbol speichern, einfach als Preset-Datei in den RivaTuner Ordner:


8. am besten den PC neustarten

9. nach dem Neustart RivaTuner aufrufen und das Fan-Menü öffnen

10. den Punkt bei Auto setzen und mit einem Doppelklick die Temperaturen und Lüfterspeeds bearbeiten ;)


11. das ganze übernehmen und ausprobieren ! Ach ja den Haken bei \"Apply Fan Settings at Windows Startup\" nicht vergessen ! ;)


Ich hoffe das hilft euch, mir hats geholfen, ich werde jetzt testen ob die Werte dann auch angenommen werden !

Viel Erfolg


EDIT: Habs grad mal probiert und den Monitor vom RivaTuner laufen lassen, und es FUNZT ;) er nimmt die Lüfterspeeds die eingetragen wurden :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1204915033 »
Gespeichert

Leech

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #1 am: 13. März 2008, 00:41:38 »

hey,
besten dank hat gut funktioniert ;)
wusste bisher nich so mit dem tool umzugehen und der lärm war nichmehr auszuhalten^^
Gespeichert

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #2 am: 13. März 2008, 14:11:40 »

muss man zwingend die version 2.07 haben? hab 2.06 sollte doch acuh funktionieren?!
Gespeichert

CrankAnimal

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #3 am: 13. März 2008, 14:25:11 »

@Reat: Sollte auch damit gehen, nur hab ichs mit der 2.06er nicht getestet ;)

Habs nur geschrieben weils da grad die aktuelle version war... mittlerweile gibts ja Vers 2.08

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #4 am: 13. März 2008, 17:25:21 »

hmm,, hab alles so gemacht wie du beschrieben hast, außer, dass ich den wert auf 15 stellen konnte. ist es normal, dass die häkchen, wenn ich wieder ins menü gehe nichtmehr da sind, sondern nurnoch die die lampen?
ich hab außerdem bei den fansettings nichnur \"lookup entry\" sondern auch: PWM hysteresis, PWM ramp on, PWM ramp, duty cycle 100%, duty cycle min., spinup cycle, spin up time, T min, T max, T slope, T hysteresis. wozu diehnen diese einstellungen? ich hab nur die lookup entries bearbeitet, aber die grafikkarte regelt bei höheren temps. nicht hoch, bzw reagiert garnicht auf die einstellungen, ich nutze rivatuner 2.08. muss ich erst das bios der graka flashen damit es funktioniert? oder woran könnte es noch liegen?
Gespeichert

CrankAnimal

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #5 am: 13. März 2008, 20:48:54 »

@Reat: Ja konnte den Wert jetzt auch auf 15 stellen.

Auch das mit den Haken ist normal, beim nächsten mal reingehen leuchten nur die Lampen.

Also ich hab grad nochmal rumprobiert, ich kann die Einstellungen die du da erwähnst nicht finden. Vielleicht kannst du mal ein Screenie machen. Das wäre hilfreich !

Welche BIOS Version hast du denn drauf ? Bzw. wie ist der Lüfter bisher geregelt ?

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #6 am: 13. März 2008, 21:35:31 »

vorher hab ich den lüfter auch mit dem rivatuner gereglt, aber manuell.....
bios version ist VER010.067.000.000.026905 ist noch das bios welches vom hersteller installiert war.

hier der screen, sind leider nicht alle einstellungen drauf weil man die fenstergröße ja nicht verändern kann.....
Gespeichert

CrankAnimal

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #7 am: 13. März 2008, 22:26:17 »

komisch, mit diesem BIOS sollte die Karte doch gar nicht so laut sein Oo
also ich habe nun seit paar Tagen dieses gefixte BIOS, was MSI auf Kundenanfragen verschickt hat.
VER010.073.000.001.000000

das findest du im anderen Thread. BIOS Flash habe ich mit ATI Winflash gemacht, bequem im Windows. Aber dabei geht eben Garantie flöten... also vorher altes BIOS sichern und falls mal was ist drüber bügeln.


Ansonsten kann ich mit den Werten da nichts anfangen, bei mir sind die echt nicht da O_O

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #8 am: 13. März 2008, 22:54:58 »

ähm laut? ne meine ist nicht zu hören  8) aber da leigt das problem, sie regelt den lüfter nicht hoch, ahb sie ienmal bis 90°C laufen lassen, da passiert rein garnichts, wenn ich es nicht manuell mit dem rivatuner mache.

hab es jetzt nochmal mit dem wert 9 und nicht 15 genommen, gab aber leider auch keine änderung )=
Gespeichert

CrankAnimal

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #9 am: 14. März 2008, 06:37:54 »

ah verstehe, du hast das \"Vor-BIOS\"
die Version, die sich ewig nicht hochregelt.

Danach kam das BIOS was ich vorher hatte, wo der Lüfter immer auf 80% röhrt.

Jetzt das Fixed, mit 50% 70% und 100%.... war immerhin ein Fortschritt.

Und mit meiner Steuerung gehts maximal noch so auf 77° C

Welche Version von RivaTuner hast du jetzt benutzt?

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #10 am: 14. März 2008, 14:29:56 »

erst 2.06 dann 2.08 hat bei beiden nicht funktioniert.... die geht bei dir bei 100% lüfterleistung auf 77°C??? wie stark hasten die übertaktet? hab meine auch übertaktet, aber bei 70% lüfterleistung geht die maximal auf ca 58°C von wem istn deine karte? msi? ich hab die von sapphire....
Gespeichert

CrankAnimal

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #11 am: 14. März 2008, 17:12:29 »

@Reat:

Nein ich hab ja dank RivaTuner meine eigene Lüftersteurung jetzt, die ist so wie im ersten Post das letzte Bild, also ab 70°C 70% Speed.
Also wenn ich Crysis oder Hellgate zock, gehts schon ma auf 75-77°C

meine ist nur beim Core bisher übertaktet, auf 800 Mhz
Ich hab die MSI. Dachte du hast auch die MSI.... weil die ja die Probleme mit dem Lüfter aka der Turbine hatte.

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #12 am: 14. März 2008, 17:15:44 »

ne ahb ich jua nicht... die scheinen sich dann wohl alle nicht sehrviel mühe zu geben mit dem bios der karten.... naja ist ja nicht der weltuntergang vorm zocken eben die karte manuell auf 70% zu bringen
Gespeichert

CrankAnimal

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #13 am: 14. März 2008, 17:22:45 »

ja aber mich wundert, dass ein Programm wie Rivatuner, dass alle Karten ausliest, dann bei gleicher Karte aber verschiedenem Subvendor solche Unterschiede bringt Oo

Oder du versuchst mal das AtiTool 0.27 Beta 3, vllt. läufts ja

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #14 am: 15. März 2008, 13:09:41 »

hab jetzt nmochmal n bisschen im internet gescuht, habda was von jemandem gefunden, bei dem es nur funktioniert wenn er den hardwaremonitor auf hat..... brachte bei mir elider auchnichts. hab unter power user, unter fan/ current device folgende einstellungen:

apply at startup: 1
auto fan speed params: 28 iE 2D 28 32 2D... falls wichtig schreib ich das noch ab
device string: 1002650125421...... kann ich notfalls auch noch weiter abschreiben...
epilog hw cmd:
fan speed: 15
fan speed mode: 1
prolog hw cmd:

vor apply at starup, fan speed und fan speed mode sind jeweils die gelben lampen an, wie sind diese einstellungen denn bei dir?
Gespeichert

CrankAnimal

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #15 am: 15. März 2008, 15:22:38 »

apply at startup: 1
auto fan speed params: 00 29 3C 3D 46 46 50 50 55 55 5A 59 5F 60 64 64
device string: 10029501120014620000000001
epilog hw cmd:
fan speed: 29
fan speed mode: 1
prolog hw cmd:

ebenfalls vor den drei sachen die gelbe Lampe


ich versteh des nich, warums bei dir so anders ist bei der Auto Oo

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #16 am: 15. März 2008, 17:06:58 »

hmm ... die paar untrerschiede werden wohl normal sein.....

tja meine olle mühle macht eh allgemein was sie will  :(
hab auch kein bokc mich amit jetzt weiter zu beschäftigen... vllt kommt ja noch irgendwer anders mit ner lösung .....
Gespeichert

equi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #17 am: 25. März 2008, 17:42:08 »

Hallo.

dank der Hilfe von Schattenhueter und dem RBE (Radeon BIOS Editor von 3dCenter) hab ich mal mein BIOS verändert, und die Lüftergeschwindigkeit angepasst.

Das ganze sieht jetzt so aus, wie ihr an dem Screen sehen könnt. Weiters wurden auch die Spannungen angepasst, da der 3D-Takt zu niedrig war und der 2D-Takt zu hoch im Vergleich zu allen anderen 3870er Karten (nicht nur von MSI, sondern auch alle anderen Hersteller)

Temperatureinstellungen:


Spannungseinstellungen:


Die Karte hab ich mit WINflash geflashed, hat genau 2 Minuten gedauert.
Im Anhang findet ihr die BIOS-Datei.

Wichtig: Ich übernehme keine Haftung für Schäden an der Hardware oder sonstigem, das BIOS funktioniert bei mir einwandfrei ! Das hier angebotene BIOS wurde mit dem RBE modifiziert und stammt ursprünglich von MSI (TV120MS.120)!

lg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1206463522 »
Gespeichert

Lezrup

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #18 am: 28. März 2008, 16:15:38 »

Habe das Bios ausprobiert und hatte mit Abstürzen zu kämpfen... bei mir ist das Bios auf jedenfall instabiler als das von MSI. Die Abstürze schienen auch unregelmäßig zu kommen.. mal im 2D Betrieb, mal im 3D. Trotzdem Danke :) Vielleicht das nächste :-P
Gespeichert

equi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
HD3870 OC Problem -->> vorläufige LÖSUNG!
« Antwort #19 am: 28. März 2008, 18:32:44 »

Danke für deinen Beitrag,
fanszinierend dass es bei dir nicht funktioniert. Nunja du könntest natürlich selber mit dem RBE probieren (Radeon BIOS Editor) und die Lüftergeschwindigkeit anpassen, jenachdem wie es dir am besten gefällt und danach einfach das BIOS abspeichern + flashen, also genau wie ich gemacht.

>> Hast du auch die V120 Version?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1206725598 »
Gespeichert