Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K9N Sli Platinum Probleme  (Gelesen 8412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.773
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #40 am: 31. März 2008, 14:20:48 »

Hast Du mal alle PCI Karten raus genommen, und es dann nochmal testen.

Kann sein, dass ein RAM den Dual Channel stört, weil er nicht die gleichen Werte aufweist,wie die anderen.

Suche mal nach dem SPD Tool Damit kann man die RAMS vergleichen. Weichen diese stark von einander ab, so kann es im DC zu Problemen kommen.
Gespeichert

[align=center]

xRichyx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #41 am: 31. März 2008, 14:39:15 »

Oha PCI hab ich garnicht mehr, steckt nur die PCIe GraKa drin.
Zu den Ram, sind alles identische Rigel, im SPD-Tool haben sie auch alle die gleichen Werte bis auf die Nanosekunde genau ^^

Ich bin langsam am verzweifeln, hab mir extra die gleichen Rigel bestellt und jetzt kann ich anscheinend nur 3 benutzen  ?(

Wenn du magst schick ich dir die SPD-Dumps mal per Mail oder ICQ, ich bin in solchen tiefen Technischen sachen nicht sehr bewandert, vieleicht findest du ja was.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.773
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #42 am: 31. März 2008, 14:48:27 »

Wenn alles gleich ausschaut, sind es wohl identische Speicher.

Geb den RAMS mal 2,1 Volt und setze die Timings auf 5-5-5-18 T2
Gespeichert

[align=center]

xRichyx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #43 am: 31. März 2008, 15:08:56 »

Tobi du bist n Ass.. funzt mit 2V 5-5-5-15 :D

Ich hab mich nie getraut die Spannung auf 2V zu setzen da der RAM DUAL-Chan RAM ist und für Timings von 4-4-4-15 auf 1.8V für Dual-Chan ausgelegt ist. Naja und zerhaun wollt ich Ihn mir auch nicht.

Fazit: Ich hat zu wenig Spannung am RAM ^^

Dank dir nochmal Tobi... echt klasse von dir das du mir damit weitergeholfen hast und wir das Problem beseitig haben.  :] freu freu freu
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.773
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #44 am: 31. März 2008, 15:12:50 »

Kein Thema.

Schaue aber zur Vorsicht nochmal auf die Webseite des Herstellers, ob da Spannungen über 1,9 Volt zulässig sind.

Wenn nicht, verkaufe die RAMS und kaufe Dir 2x 2GB Speicher. Dann haste da Ruhe.
Gespeichert

[align=center]

Jonnyodt

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #45 am: 31. März 2008, 18:59:14 »

Hi @all!
Habe auch die Probleme mit einem K9-er Board. Habe das K9A-Platinum. Ist ziemlich das gleich wie das K9N-Platinum von Friday_13th1. Er hat die SLI-Version, ich die Crossfire-Variante.

Meine Probleme sind:

1. Ich mache den PC morgens an und komme dann um 16 Uhr aus dem Büro nach Hause und zack. PC aus und nur noch die Power-LED blinkt. Schalte das Netzteil aus bis das blinken aufhört und dann fährt der PC wieder hoch als wäre nichts gewesen.

2. Arbeite dann nachmittags ganz normal mit dem PC. Bis er aufeinmal einfriert und nichts mehr geht. Nur der interne Board-Speaker sendet manchmal einen Dauerpiepton. Dann muss ich den Reset-Knopf drücken und er fährt wieder normal hoch. Kann dann wieder einige Zeit arbeiten, bis er wieder abstürzt. (Dieser Fehler kommt sehr selten vor)

Also bei mir hat der Netzteiltausch nichts gebracht. Hatte anfangs ein 550 Watt NT von Chieftec. Habe es getauscht in ein Thermaltake Toughpower 750 Watt. Es ist definitv kein NT-Problem. Ebenfalls ist es kein RAM-Problem. Hab alles durchprobiert. Wir haben zu Hause 2 PC\'s und die Hardware wurde untereinander getauscht in der Hoffnung, dass man die defekte Hardware herausfiltern kann. Ohne jegliche Ergebnisse. :wall

Habe als erstes auch an ein Temperaturproblem gedacht, was ich dann aber direkt ausschliessen konnte, weil ich unter Last nicht an die 40°C komme. Nur die Grafikkarte geht auf knappe 50°C hoch. Ebenfalls habe ich kaum Spannungsgschwankungen am Board zu verzeichnen.

Da die Abstürze ganz willkürlich geschehen, habe ich immer weitergesucht bis ich in der Systemsteuerung->Ereignissanzeige auf die ACPI-Einstellungen gekommen bin. Das Problem mit dem Abstürzen des PC liegt an den ACPI-Einstellungen der PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücken, die Probleme mit der verbauten Hardware im PC verursachen, wenn diese sich IRQs untereinander teilen. Also die Ursache habe ich schon gefunden, aber wie ich es beheben kann noch nicht. Im BIOS lassen sich bei mir keine IRQs konfigurieren. Aber Vista ist zusätzlich bei der Vergabe der IRQs etwas \"eigenwillig\". :evil:

Wenn ihr aber unter XP SP2 in der Systemsteuerung die IRQs frei auswählen könnt, müsst ihr nur die IRQs der Hardware, die die gleichen IRQs benutzen wie die PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücken, abändern. Dann dürfte es keine Probleme mehr geben.

Habe mich auch schon direkt an den MSI-Support gewendet, da ich mir das Board gekauft habe, weil es kpl. \"Vista-Ready\" sein soll. Werde euch auf dem laufenden halten, was ich von MSI bezüglich dieser Probleme erfahre. Ansonsten geht das Board zurück. Habe noch Garantie drauf.

So das wars jetzt von meiner Seite. Hoffe, dass ich vllt. den XP Usern helfen konnte. :winke

Mfg Jonny
Gespeichert
MfG

Jonny :winke


Computer sind nur so schnell, weil sie nicht denken

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.798
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #46 am: 31. März 2008, 19:09:04 »

Zitat
Original von Jonnyodt
Habe das K9A-Platinum. Ist ziemlich das gleich wie das K9N-Platinum von Friday_13th1. Er hat die SLI-Version, ich die Crossfire-Variante.

Hmmm, irgendwas mußt Du bei den Boards falsch verstanden haben: Du hast keine \"Crossfire Variante\" des K9N, sondern ein K9A mit einem Chipsatz eines völlig anderen Herstellers... ;)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Jonnyodt

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #47 am: 31. März 2008, 19:15:42 »

Die Boards sind sich sehr ähnlich. Bin in diversen Foren unterwegs gewesen wegen dieser Probleme und trifft man sehr oft auf mein Board und das K9N SLI. Haben viele gleiche Macken.

Aber hast recht, habe das etwas unklug formuliert. :]
Hast du denn eine Idee wie man an die IRQs unter Vista drankommt?
Gespeichert
MfG

Jonny :winke


Computer sind nur so schnell, weil sie nicht denken

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.798
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #48 am: 31. März 2008, 19:22:31 »

Schon mal im Gerätemanager versucht, unter \"Ressourcen\" beim entsprechenden Treiber?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Jonnyodt

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #49 am: 31. März 2008, 19:35:32 »

Ja habe ich schon, aber leider sperrt Vista jeden Zugriff. Weisst du denn ob man bei XP SP2 so ohne weiteres an die IRQs kommt. Dann ist das Problem unter XP schonmal gelöst.

Habe mal ein Schnappschuss von den Hardwareeigenschaften unter Vista angehangen.
Gespeichert
MfG

Jonny :winke


Computer sind nur so schnell, weil sie nicht denken

Friday_13th1

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #50 am: 31. März 2008, 21:39:30 »

Interessant ist das ich das Problem mit dem Crysis Savegame rekonstruieren kann. Damit er die Szene läd und ich da spielen kann hilft nur recht extremes untertakten. Hab ehrlich gesagt keine Lust gehabt jetzt zu testen ob es reicht nur die Grafikkarte runterzuschrauben oder ob auch der Prozessor runtergedreht werden muss. Der läuft aber eh schon nur noch auf 1,3V.

Würd mir ja ein neues Board kaufen aber irgendwie gibt es zur Zeit nichts vernünftiges am Markt. Der NForce 7xx lässt auf sich warten, der 570 Sli (K9N Sli Platinum oder meinetwegen auch single Platinum) is kaum mehr verfügbar... und wenn der 7xx generell ne integrierte Grafik hat dann is der auch nicht gerade mein Wunschkandidat. Weniger Komplex ist manchmal mehr...
Gespeichert

Jonnyodt

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #51 am: 31. März 2008, 21:45:34 »

Hi Friday!

Hast du es mal versucht mit den IRQs, wie ich es in meinem ersten Beitrag versucht habe zu erklären? Du hast XP SP2, wenn ich das richtig mitbekommen habe?
Kannst du mir ggf. das savegame mal zuschicken? Dann probiere ich das bei mir mal aus.
Gespeichert
MfG

Jonny :winke


Computer sind nur so schnell, weil sie nicht denken

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.798
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #52 am: 31. März 2008, 23:19:13 »

Zitat
Original von Friday_13th1
Würd mir ja ein neues Board kaufen aber irgendwie gibt es zur Zeit nichts vernünftiges am Markt. Der NForce 7xx lässt auf sich warten, der 570 Sli (K9N Sli Platinum oder meinetwegen auch single Platinum) is kaum mehr verfügbar...

Noch mal meine Frage: Wieso nutzt Du nicht die Gewährleistung?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Friday_13th1

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #53 am: 01. April 2008, 21:45:21 »

Ich schreib im Moment meine Abschlussdokumentation, ich brauche meinen Rechner. Ich wage zu bezweifeln das MSI mir einen Vorabtausch gewährt. :(

Savegame kann ich dir schicken wenn du mir sagst wohin.

IRQ Konflikt kann ich mir kaum vorstellen da nur eine PCI Karte im System steckt und praktisch alles deaktiviert ist was nicht verwendet wird (Serial, Parallel, Sata Bänke 1 und 2...)

Interessant ist das die Freezes durch Netzwerklast provoziert werden. Mal so als Nebenbemerkung
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1207079241 »
Gespeichert

Jonnyodt

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #54 am: 01. April 2008, 21:54:57 »

Hi Friday!

Meine Email-Addi ist: Klick
Dann teste ich das auch einfach mal.

Gut okay, lassen wir die IRQs mal aussen vor.
Ich habe als PCI-Karten eine SB Audigy 2 ZS und eine Hama W-Lan Karte.
Hast du ggf. ähnliche oder sogar die gleiche Hardware verbaut?

[EDIT wollex] In deinem eigenen Interesse; keine Mail-Addi direkt posten!
Gespeichert
MfG

Jonny :winke


Computer sind nur so schnell, weil sie nicht denken

Friday_13th1

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #55 am: 02. April 2008, 20:53:40 »

Mail ist raus, inklusive Config File.
Einfacher wäre es gewesen die Files hier anzuhängen fiel mir mal grad so ein. Zumindest sofern zugelassen.
Gespeichert

Friday_13th1

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #56 am: 03. April 2008, 14:59:43 »

Habe gerade mit der RMA Abteilung telefoniert. Es gibt übrigens eine offizielle Aussage zu dem Problem... zumindest mir gegenüber. Dem Mitarbeiter am Telefon nach gab es eine (große oder mehrere) Charge Boards auf denen ein Widerstand falsch ist der wiederum unter Last zu dem Problem führt das das Board aus geht oder freezed.
Btw: Leider wurde von der Geschäftsleitung von MSI mitlerweile unterbunden das ein Vorabtausch durchgeführt wird weswegen ich nun hier sitze und warten muss bis ich meine Abschlussklamotten alle durch hab... sprich mitte Juni. Da das Board nicht mehr lieferbar ist kann ich mir auch keins kaufen im Moment.
Interessant fand ich das ich den Namen des Boards noch gar nicht ganz ausgesprochen hatte da empfing der Herr mich mit der Fehlerbeschreibung... die ich ihm eigentlich im Anschluss der Nennung von \"K9N SLI Platinum Rev 1.1\" geben wollte.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.798
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #57 am: 03. April 2008, 17:36:04 »

Zitat
Original von Friday_13th1
Da das Board nicht mehr lieferbar ist kann ich mir auch keins kaufen im Moment.
Da war doch was... :D
Das Board ist noch nicht weg...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

arthurklossek

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #58 am: 03. April 2008, 18:00:22 »

wenn du die cpu auf ca 2200 mhz runtertaktest dann kommt der fehler nicht mehr .

das ist doch ganz normal bei den drecks k9n msi board .


hatten wir hier schon 100 mal durch


such mal den thread   \"k9n rechner geht einfach aus \"

ich habe ihn erstellt vor laaaanger zeit .
Gespeichert
k9n sli platinum  
x2 5200 @ 3gh 2mb cache
GSKILL 6400 phu2 2gbhz
sparkle 8800gts @ 648 / 1030

http://www.streetracers.de.tp/?wid=9470

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.798
K9N Sli Platinum Probleme
« Antwort #59 am: 03. April 2008, 18:06:56 »

Arthur, mit meinem K9N SLI Platinum hatte ich das Problem nicht. Es wird wohl, wie Friday_13th1 feststellte, nur einige Chargen betreffen und nicht alle Boards!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!