Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Rechner will nach Biosupdate nichtmehr  (Gelesen 1901 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

XyZman

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« am: 29. Februar 2008, 10:57:05 »

Hi Community!
Ich habe gestern mein Bios von 1.0 auf 1.3 flashen wollen.
Als der Flashvorgang  begann ist das Programm(live update) einfach abgestürzt.
Mein Pc natürlich auch (eingefroren).
Fragt mich bitte nicht warum er das gemacht hat.
Aufjedenfall geht er nun nichtmehr.
Er läuft zwar aber die Tastatur geht nicht und maus auch nicht.
Bildschirm bleibt schwarz
ist das bios tot ?
Habe es versucht zu retten mit ner diskette aber es ging nicht.
cmos reset mehrmals durchgeführt.
Mein Board ist das k9a2 Plat.
Ich bitte um Hilfe.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1204279177 »
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.869
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« Antwort #1 am: 29. Februar 2008, 11:00:37 »

Hallo und herzlich Willkommen.

Das Live Update ist das schlechteste, was Du machen kannst um Dein BIOS zu flashen.

Versuche mal einen CMOS Reset mit gezogenem Netzstecker,vielleicht geht es dann wieder.

Sollte das nicht helfen, lies Dir. Hilfe. Es ist was schief gegangen durch. Vielleicht kannst Du damit Dein BIOS noch retten.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1204279292 »
Gespeichert

XyZman

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« Antwort #2 am: 29. Februar 2008, 11:09:32 »

Ja genau diesen Retuungsversuch hab ich ja probiert.
Doch wird die Diskette 1.Nicht automatisch erkannt und
                                           2.Geht meine Tastatur nicht so das ich mit Strg+Pos1
Die Reperatur starten kann.
Also soll ich mal mit geogenem netzstecker die batterie rausnehmen oder umjumpern?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1204279815 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« Antwort #3 am: 29. Februar 2008, 11:22:46 »

Zitat
Ja genau diesen Retuungsversuch hab ich ja probiert.

Nur zur Sicherheit:

- Du verwendest ein internes Diskettenlaufwerk?
- Eine PS/2-Tastatur ist angeschlossen?
- Eine Diskette ist korrekt für den AMI-Recovery-Flash vorbereitet (das v1.0-BIOS File wurde in AMIBOOT.ROM umbenannt und befindet sich auf der Diskette)?


Ein Recovery-Flash kann, muss aber nicht funktionieren.  Die Besten Vorraussetzungen zum Gelingen sind erfüllt, wenn das System auf nur das Nötigste reduziert wurde:

- CPU
- GraKa
- ein RAM-Modul in Slot 1
- internes Diskettenlaufwerk
- PS2-Tastatur

-->Festplatten, optische Laufwerke, Zusatzkarten, Card Reader, USB-Geräte etc. sollten komplett von Board und Netzteil abgezogen sein.

Zitat
Also soll ich mal mit geogenem netzstecker die batterie rausnehmen oder umjumpern?

Würde ich nochmals probieren (insbesondere nach Hardwareumbauten).
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.869
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« Antwort #4 am: 29. Februar 2008, 11:24:50 »

Wichtig.

Nicht den RESET Button drücken, der führt nicht zu einem CMOS Reset.

Dazu musst den Jumper neben dem Button umstecken, und dann 25 Sekunden warten, und danach zurück setzen.
Gespeichert

XyZman

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« Antwort #5 am: 29. Februar 2008, 12:55:20 »

Cmos resetten mit oder ohne gezogenen Netzstecker hat leider nicht funktioniert.
Ich sehe zwar, dass die Tastatur kurz aufblinkt aber dann scheint sie auch sofort wieder deaktiviert zu sein.
Ich habe alle überflüssigen Komponenten abgehangen. Eine Grafikkarte , einen Ram, Festplatten und Laufwerke + \"Usb Krams\"
Nun schieb ich die Diskette ein wo sich das 1.0 Bios drauf befindet (AMIBOOT.ROM)
und starte den Pc. Es macht kurz klack im Laufwerk aber sonst passiert nichts. Nur das summen des cpu lüfters.
Die Led des Diskettenlaufwerks leuchtet ununterbrochen.
Wenn nichts mehr gehen sollte. Wo soll ich das Board hinschicken ?
Da gibt es doch sicher spezialisten für

Mfg
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.869
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« Antwort #6 am: 29. Februar 2008, 13:05:23 »

Dreh mal das Floppy Kabel. Wenn die dauerhaft leuchtet, ist es falsch rum angeschlossen.
Gespeichert

XyZman

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« Antwort #7 am: 29. Februar 2008, 13:57:05 »

Es ist richtig angeschlossen (wegen den einkärbungen)
Wenn ich es an der floppy drehe dann geht sie garnicht mehr !
Soein scheiß aber auch !
: /
Gespeichert

XyZman

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« Antwort #8 am: 29. Februar 2008, 14:41:35 »

Kann ich das Board irgendwohin einschicken ?
Gespeichert

warlock-666

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.139
Rechner will nach Biosupdate nichtmehr
« Antwort #9 am: 29. Februar 2008, 15:14:43 »

Frag mal bei denen an, die bieten solche Services an.
Gespeichert
Greetz War