2. netzkarenanschluss kein netzwerk
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 2. netzkarenanschluss kein netzwerk  (Gelesen 2407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

msuuser

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
2. netzkarenanschluss kein netzwerk
« am: 21. Februar 2008, 00:31:13 »

hi zusammen,

auf meinem board habe ich 2 gigabit(netz) anschlüsse. an einem davon hängt der router(fritzbox, internet). stecke ich den in den anderen netztanschluss rein (led´s leuchten), bekomme ich eingeschränkte konnektivität und kein internet mehr. :(
wöllte nämlich 2 rechner verbinden (beide xp sp2, alle freigaben) und der rechner wird einfach nicht gefunden. sowie dann ja auch das internet auf dem anderen gigabitanschluss.
da hat man schon 2 davon und es nützt einem nix !! und das richtige kabel für peer to peer habe ich auch. die internetverbindung nutze ich über dhcp.

was habe ich übersehen ?

thx

msuuser
Gespeichert

[DBH]Neo

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
2. netzkarenanschluss kein netzwerk
« Antwort #1 am: 21. Februar 2008, 07:02:17 »

Ich glaub, es ist noch zu früh für mich  =) Ich versteh nicht so ganz, was du vorhast. Du willst an einem der beiden GBit-Anshlüsse die -fritzbox anschließen und am anderen den anderen PC? Oder wie?
Wegen den Kabeln, ob Cross-Over oder Peer to oeer brauchst dir keine Gedanken machen. GBit-Lan Anschlüsse haben autosensing und erkennen automatisch, was für ein Kabel dranne hängt. Also was genau hast du vor? Wieso das Kabel von der Fritzbox an den anderen Anschluß bzw. wo hängt der zweite PC dranne?
Gespeichert
Notebook: Core i7 720QM (4x1,6GHz) ; GeForce GTS 250M; 18,4" 1080p LED; 8GB DDR3; 128GB SSD + 640GB HDD; Blu-Ray; Win8.1 Pro x64
Tablet: Tegra 3; 11,6" 1366x768; 2GB RAM; 64GB Flash; WinRT 8.1

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 13.171
2. netzkarenanschluss kein netzwerk
« Antwort #2 am: 21. Februar 2008, 08:41:12 »

Hallo.

Also wenn ich das richtig deute, willst Du 2 Rechner gleichzeitig ins Internet und im Heim Netzwerk haben?

Die eingeschränkte Konnektivität deutet auf fest vergebene, falsch eingetragene IP Adressen hin. Wenn DHCP an ist, müssen bei beiden Rechnern bei der Netzwerkverbindung, automatische IP stehen.

Befinden sich beide PC´s in der selber Arbeitsgruppe?
Hast Du ein Tool names AntiSpy XP drauf? Dann schaue mal,dass Du dort alle Häkchen bei den Netzwerkgeschichten raus nimmst.
Gespeichert

msuuser

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
2. netzkarenanschluss kein netzwerk
« Antwort #3 am: 22. Februar 2008, 01:29:38 »

hi tobi,

ne, antispy habe ich nicht drauf. und natürlich arbeiten die beiden rechner in der gleichen
arbeitsgruppe. tja, komisch ist auch, das wenn ich in den anderen gigabit anschluss meine
fritzbox reinstecke, gehts nicht...merkwürdig...was kann es sein ??

thx

msuuser
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 13.171
2. netzkarenanschluss kein netzwerk
« Antwort #4 am: 22. Februar 2008, 09:33:08 »

Verfasse den Fehler mal etwas deutlicher, so kann keiner wirklich nachvollziehen, was Du da machen möchtest.
Gespeichert

warlock-666

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.139
2. netzkarenanschluss kein netzwerk
« Antwort #5 am: 22. Februar 2008, 11:17:23 »

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er die Fritz Box an Port1 und den Rechner mittels Cross Kabel an Port2. Meiner Meinung nach völliger Blödsinn!

Schließ beide Rechner an Deiner Fritzbox an und weise entweder feste IP\'s zu oder lass das DHCP machen. Wenn dann noch die Firewalls passen und Du wie ja gesagt, alle Freigaben gemacht hast, dann solltest Du auch ohne Probleme auf beide Rechner kommen.

Falls Dein Router nur einen LAN Port hat, hol Dir einen preiswerten Switch, da packst Du beide Rechner und die Fritz Box dran und fertig ist.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1203675492 »
Gespeichert
Greetz War

Ralf110666

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Eingeschränkte Konnektivität
« Antwort #6 am: 27. Februar 2008, 08:22:44 »

Ich denke mal du willst den ersten rechner quasi als \"internet server\" für den zweiten nutzen. Vielleicht auch deshalb weil deine frotzbox nur einen port hat. Es ist zwar einen ungewöhnliche konfiguration aber nun denn.
Schau dir mal die einstellungen der beiden netzwerkkarten auf den ersten rechner an. Vergeb mal für die zweite karte eine feste IP. Stell dann beim zweiten rechner auch eine feste ip ein ( die natürlich im gleichen adressrahmen liegen muß, dh. die ersten drei zahlengruppen müssen gleich sein) dann sollte es funzen.
Gespeichert