Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P35 NEO2 Probs  (Gelesen 4874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« am: 17. Februar 2008, 18:11:19 »

Hallo
habe mir folgenden Pc zusammengebaut leider bricht die Windows Vista Installation einfach mit BlueScreen ab ein Neustart ist dann nur durch reset möglich leider startet er aber jetzt garnicht mehr. Was kann sowas verursachen ?


Produkt : Core 2 Duo E4600 (2x 2400 MHz) HPFI56
Produkt : P35 Neo2-FR (Intel® P35) GPEM49
Produkt : DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (2048 MB) IBIEUM
Produkt : M12II-430 (430 Watt) TN4E70
Produkt : HD320KJ (320 GB) A9BU21
Produkt : GH-20NSRBB (20 / 8 / 10 fach) CEBL0A
Produkt : GF8800GTS OC (NVIDIA GeForce 8800 GTS) JBXQLA
Produkt : Soprano Dx (4 x 5,25\" extern) TQXTA6
Produkt : Windows Vista Home Premium 64-Bit (Windows) YOBM8A
Produkt : ZM-STG1 Wärmeleitpaste (für Sockel CPUs) HVZ#08
Produkt : Mugen SCINF-1000 (478, 754, 775, 939, 940, AM2) HXLYA1

Ich habe nun den Speicher getauscht mal anders verbaut einfach mal jedes Modul in jedem Slot ausprobiert mein Board gibt folgenden Fehler aus bei den 8 LED´s
ROT
ROT
GRÜN
ROT

blinkt aber an anfang kurz auch alle vier ROT. Laut Mainboard Handbuch ist die erst kombination das hier

\"Memory Detection Test
Testing Onboard Memory Size.
The D-LED will hang if the memory
module is damaged or not installed
properly.

Der CODE für alle 4 lautet
\"System Power ON
The D-LED will hang here if the
processor is damaged or not installed
properly.

Also was kann das sein und was hat das mit der Kupferplatte auf sich.

MfG
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #1 am: 17. Februar 2008, 18:19:08 »

Zitat
Was kann sowas verursachen ?
Bios 1.3/1.4 in Verbindung mit DDR2 800 RAM. Hier hilft nur ein DDR2 667 Modul zum Flashen vom Bios.

Zitat
hat das mit der Kupferplatte auf sich.
Welcher Kupferplatte?
Gespeichert

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #2 am: 17. Februar 2008, 18:25:11 »

Wie soll ich das nu mit dem Ram verstehen ist er defekt oder kann das MSI mit dem erst nach einem BIOS Update was anfangen. Die Kupferplatte war bei meinem Scythe Mugen mit dem Retention Modul mit dabei weiß aber net wo die hingehört evtl zwischen Kühler und CPU.

MfG
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #3 am: 17. Februar 2008, 18:30:10 »

genrell sollte doch eine anleitung zum kühler dazu sein.
wieso wird sowas nichtmal gelesen?

alternativ gibs das sicher auf der HP von scythe.

und ja. das board kann nur nach einem update mit DDR2 800 ram umgehen.
das solltest auch du in den letzten monaten mitbekommen haben
Gespeichert

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #4 am: 17. Februar 2008, 18:33:42 »

Das ist mein Erstes Intel System und auch mein erstes mit DDR 2 habe sonst nur DDR 1 also kann ich das schlehct mitbekommen haben weil ich damit nix am Hut hatte. Die Anleitung zum Muge ist einfach und verständlich die zum Retention Modul ist kompletter Müll und ich habe sie gelesen gnauso wie auf der Scythe HP gesucht allerdings nix gefunden. Also bitte habet mit nem Neuling bei Intel mal etwas nachsehen  :] .

MfG
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #5 am: 17. Februar 2008, 18:36:24 »

Zwischen CPU und Kühler gehört nur WLP.

Hast du einen Link zum Retention Modul?
Gespeichert

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #6 am: 17. Februar 2008, 18:43:26 »

Hallo
ich habe mir nun das AMI Bios V 1.8 gezogen wie muss ich es installieren ich habe kein floppy in diesem PC. Was muss ich tun ?

Hier der Link zum Retention Modul auf dem Bild ist auch die kleine Platte zu sehen.

http://www.scythe-eu.com/produkte/pc-zubehoer/universal-retention-kit.html
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #7 am: 17. Februar 2008, 18:54:26 »

Zitat
ich habe mir nun das AMI Bios V 1.8 gezogen wie muss ich es installieren ich habe kein floppy in diesem PC. Was muss ich tun ?

In 9 von 10 Fällen hilft der Einbau einen DDR2-667 Moduls, um das System zum Booten zu bewegen.  Dann kan ein BIOS-Update vorgenommen werden und die DDR2-800-Module sollten funktionieren.

Was für ein BIOS-Version ist laut BIOS-Chip-Aufkleber auf dem Board?

>>HILFSBILD<<
Gespeichert

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #8 am: 17. Februar 2008, 19:20:01 »

Ähm ok ich muss kurz die Graka ausbauen udn woher soll ich nen  DDR 2 667 modul bekommen muss ich mir nu extra eines kaufen so dreck geb den mist gleich zurück und hol mir nen AMD System.

Edit
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1203273108 »
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #9 am: 17. Februar 2008, 19:24:16 »

Ganz ruhig bleiben, das macht es auch nicht besser.  Schau erstmal nach der BIOS-Version.  Ob Du v1.3 oder 1.4 hast wissen wir noch nicht.

Vielleicht ist auch einfach nur Dein Arbeitsspeicher defekt.  Das hat dann mit dem Bord nichts zu tun.

Ein 256Mb-DDR2-667-Modul würde schon reichen.  Die gibt es als Neuware für unter 10 Euro und gebrauchst sicher noch billiger.
Gespeichert

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #10 am: 17. Februar 2008, 19:31:57 »

Hier das was ich gefunden habe
Auf dem Von dir markierten Modul steht
A7345
IMS 150

Dann noch ein Aufkleber
686
AMIBIOS
UB 28
6453

MFG
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #11 am: 17. Februar 2008, 19:35:11 »

Zitat
Auf dem Von dir markierten Modul steht
A7345
IMS 150

Okay, das spricht für BIOS-Version 1.5 und ein Kompatibilitätsproblem mit DDR2-800-Modulen, so wie es z.B. noch mit v1.3 und v1.4 bestand ist unwahrscheinlich.

Zitat
Produkt : DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (2048 MB) IBIEUM

Um wieviele Module handelt es sich hier?
Gespeichert

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #13 am: 17. Februar 2008, 19:38:53 »

Versuch es mal mit nur einem Modul in Slot 1 (beide Module nacheinander testen).  Mach einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker nachdem Modultausch und vor dem Startversuch.
Gespeichert

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #14 am: 17. Februar 2008, 19:55:36 »

OK habe ich gemacht keine Änderung PC startet nicht kein Bild auf dem Monitor und das Mainboard zeigt auch den selben fehler an ROT ROT GRÜN ROT. Was soll ich jetzt tun.

MfG
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #15 am: 17. Februar 2008, 19:57:54 »

ps: der Intel E4600 läuft erst mit bios 1.6 ...und wech...  ;)
Gespeichert

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #16 am: 17. Februar 2008, 19:59:22 »

Beim ersten Start wurde der E 4600 im Bios aber wunderbar und richtig erkannt. OK ich schick die CPU zurück und nehm ne andere. Welche ist zu empfehlen.

MfG
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #17 am: 17. Februar 2008, 20:00:53 »

Hast Du beide Module einzeln getestet?

Zitat
Was soll ich jetzt tun.

Um auszuschließen, dass der Fehler durch einen Kurzschluss im Gehäuse verursacht wird, solltest Du das Board ausbauen, auf einen nichtleitende Unterlage stellen und dort nur mit dem Nötigsten bestücken:

- CPU
- GraKa
- ein RAM-Modul in Slot 1
- Tastatur
- alle Stromanschlüsse (3xBoard + 1xGraKa)
- Anschluss für Power-on-Button am Gehäuse

CMOS-Reset nach dem Hardwareumbau wiederholen und schauen, ob es was bringt.

Teste die Module ebenfalls beide mal einzeln in allen RAM-Slots und mach nach jedem Wechsel einen CMOS-Reset.  

Untersuch das Board ebenfalls auch mal nach Katzer und Beschädigungsspuren.

Wenn das nichts bringt, dann probier am Besten andere RAM-Module.
Gespeichert

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #18 am: 17. Februar 2008, 20:07:51 »

Hallo Ok werde mir jetzt mal ein anderes Modul organisieren und dann ein BIOS Update machen mal sehen was es bringt oder welche Module sind zu empfehlen?
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.

Opteron185

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
MSI P35 NEO2 Probs
« Antwort #19 am: 17. Februar 2008, 23:12:23 »

Hat das so extreme auswirkungen mit dme 800er DDR 2 das er garnicht mehr startet kann mir das nicht erklären. Es kommt ja nicht mal ein Bild es laufen nur alle Lüfter auf max und gut ist. Wenn ich allerdings ohne RAM starte kommt zwar auch kein Bild aber er startet 2x mal und dann laufen die Lüfter auf volllast.

MfG
Gespeichert
AMD Opteron 185 @ 2,9 GHz , Scythe Mugen, MSI K8T Neo2 FIR, Gainward 7800 GS 256 MB AGP, 2GB Geil DDR 400 Ram, Seagate ST 325041 250 GB SATA 2 Platte, NT TAGAN 2-Force II TG600-U33.