Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mainboard nicht bei MSI angekommen :(  (Gelesen 5592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

coolboy

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« am: 28. Januar 2008, 10:30:20 »

Hallo Experten,

ich habe über meinen Händler das Mainboard an MSI zwecks Austausch schicken lassen. Das ist jetzt schon mehr als drei Wochen her. Mein Händler hat mir dann die RMA-Nummer für den Tausch gegeben, so dass ich selbst Auskunft einholen kann, wo das Mainboard denn bei MSI ist.

Jetzt habe ich vorige Woche von der RMA-Abteilung per Telefon erfahren, dass das Mainboard gar nicht in deren System vorhanden ist. Weder ein Reparatur-Auftrag noch die RMA Nummer sind MSI bekannt. (was soll das...?)

Ich habe auch den Händler informieren wollen, der ist aber leider nicht in seinem Laden erreichbar, meistens nur der Anrufbeantworter.

So langsam glaube ich, dass mein sauer verdientes Geld, welches ich für den PC bezahlt habe, wahrscheinlich weg ist. Der PC steht auch nicht mehr im Laden, wie ich mittlerweile herausgefunden habe.

Den Händler habe ich per Fax darüber informiert, dass wenn der PC nicht in den nächsten zwei Tagen auftaucht, eine Anzeige wegen Betruges folgt.

Gruß coolboy  



 ?( ?( :]
Gespeichert
DELL XPS 720 System

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #1 am: 28. Januar 2008, 11:23:48 »

was hat das in der intel ecke zu suchen?
gehört wohl eher zu msi spezial.

wenn dich doch mal an notnagel. vllt. kann er was rausbekommen.

ps: irgendwie hatte ich das im gefühl das bei dir sowas kommt, immerhin gehst du ja wegen jeder kleinigkeit mit dem pc zum händler
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.033
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #2 am: 28. Januar 2008, 12:01:01 »

Zitat
Original von red2k
wenn dich doch mal an notnagel. vllt. kann er was rausbekommen.
Keine Chance.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

coolboy

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Meinboard - Nachtrag
« Antwort #3 am: 30. Januar 2008, 15:51:27 »

Hallo an alle!

endlich hat sich der Händler bei mir gemeldet, aber erst nach dem ich mit der Polizei gedroht hatte. Nun soll das neue Mainboard angeblich noch diese Woche verbaut werden.

Trotzdem behalte ich mir Strafanzeige wegen Betruges vor, weil der Händler wohl einer der Lustlosen-Sorte ist (so nach dem Motte \"das geht den Kunden nichts an und Lust habe ich auch keine...\"
 
Ich habe dem Händler schriftlich per Einschreiben mit Rückschein mitgeteilt, wenn das Board nicht bis Anfang nächster Woche kommt, dass ich mein Geld zurück haben will.  Ich finde eine Wartezeit von über vier Wochen ist zu lange.

Der Verbraucherschutz ist auch schon informiert und wird sich bei Bedarf um den Fall kümmern, falls der Händler wieder Mist baut. Der redet sich rein und raus. Das ist eigentlich reine Hinhalte-Taktik.


Gruß coolboy
Gespeichert
DELL XPS 720 System

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
RE: Meinboard - Nachtrag
« Antwort #4 am: 30. Januar 2008, 17:20:21 »

vll solltest du noch den bnd, cia und mi5 mit involvieren. kann zumindest nicht schaden  ;)

ne, spass beiseite. ich wundere mich immer wieder wie es händler schaffen mit solch einem kundenverhalten zu überleben. solche \"schwarzen schafe\" sollte der markt doch ruckzug wegrationalisieren. warum das nicht passiert verstehe ich nicht.

aber ich muss auch nicht alles verstehen  :]
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

reik

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #5 am: 15. Februar 2008, 21:15:39 »

vielleicht kannst du mal was genaueres zu dem händler posten.
name, stadt etc. dann können wir und vor ihm hüten ;) und ihn wegrationalisieren

mfg

coolboy

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Mainboard Tausch von MSI - Weiterhin Probleme!
« Antwort #6 am: 16. Februar 2008, 09:23:06 »

Hallo,

ich habe jetzt für teures Geld mehrfach bei MSI in Frankfurt (Main) angerufen (Telefonkosten von rund 35 Euro in den letzten 3 Wochen!) und mich über die Geschäftspraktiken beschwert. Laut deren Auskunft sollte ich ein P6N SLI schon vor mehr als 2 Wochen bekommen. Da bisher nichts passiert ist, werde ich mir wohl einen neuen PC zulegen  müssen, da ich sonst meinen Job verliere (dann wäre ich wieder Harz-4 Empfänger und das will ich nicht...)

MSI behauptet, dass ich grundsätzlich nur Händlergarantie habe. Der Händler verneint dies und sagt, dass MSI als Hersteller zuständig ist. MSI behauptet das Gegenteil (...wenden Sie sich an Ihren verkaufenden Händler, so Original-Ton MSI Hotline!)

Was stimmt denn nun? Am besten kaufe ich mir einen neuen Fertig-PC und die Teile des bisherigen gehen zur Versteigerung zu eBay! Und den Verlust werde ich auch schlucken müssen, da der Händler kaum das Geld wiedergeben wird, was der PC wert ist....

Gruß coolboy
Gespeichert
DELL XPS 720 System

KlausK

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #7 am: 16. Februar 2008, 09:28:41 »

Hallo,
während der Gewährleistung (2 Jahre bei Neuware) ist der Verkäufer zuständig. Sollte darüber hinaus noch eine Herstellergarantie vorhanden sein, dann ist der Händler raus und Du musst Dich direkt mit dem Hersteller in Verbindung setzen.
Für das nicht anngekommende Board einfach einen Abliefernachweis verlangen, grundsätzlich ist der Versender verantwotlich.

Güße
Gespeichert
K8T Neo-V (MS-7032)

coolboy

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Mainboard Probleme.. :(
« Antwort #8 am: 16. Februar 2008, 11:33:43 »

Hallo,

ich habe mit dem Händler gesprochen. Sollte das Mainboard nicht bis Ende nächster Woche geliefert werden, kann ich vom Kaufvertrag zurücktreten (Das habe ich schriftlich per Fax vom Händler!)

Ich kaufe mir dann einen Fix-und-Fertig PC, den man einfach an den Strom anschließt, Monitor, Maus und Tastatur dran und gut ist. Ein Bekannter nimmt auch nur Fix-und-Fertig PC\'s und hat noch nie Probleme gehabt damit. Seine PC\'s in der Firma sind von HP, Medion, Fujitsu-Siemens usw.

Gruß coolboy
Gespeichert
DELL XPS 720 System

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #9 am: 16. Februar 2008, 12:12:40 »

Aber selber basteln macht doch viel mehr Spaß. Mir jedenfalls. Ich hoffe du hast dann mehr Glück.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

coolboy

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Mainboard - Probleme... :(
« Antwort #10 am: 16. Februar 2008, 12:48:12 »

Hallo dalex,

ich habe mir schon einen PC zusammengestellt wie folgt:


Mainboard MSI = 60 Euro
Intel Core 2 Duo     = 169 Euro (2,66 GHz, 1333 FSB)
Festplatte Hitachi 500 GB, 16 MB Cache, 7.200 U/Min. = 85 Euro
Gehäuse = ca. 70 Euro
Nezteil 550 Watt 60 Euro
Floppy Laufwerk = 8,00 Euro
DVD R/W Laufwerk IDE = 45 Euro (Sony, NEC oder Philips)

Kosten für Zusammenbau (keine, mache ich selbst)

Kann man das so lassen, oder ist das noch zu teuer?

Gruß coolboy
Gespeichert
DELL XPS 720 System

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #11 am: 16. Februar 2008, 12:53:25 »

Was für ein Mainboard?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #12 am: 16. Februar 2008, 12:55:47 »

was ist denn mit dem rest deiner hardware?
haste das etwas alles dienem händler geschenkt?
Gespeichert

coolboy

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Mainboard - Probleme ! :-(
« Antwort #13 am: 16. Februar 2008, 17:20:42 »

Hallo red2K,

die Komponenten nimmt der Händler wieder zurück. Dann baue ich mir einen eigenen PC (das kann doch nicht so schwer sein, oder?)

EIN MSI Board will ich nicht mehr - dafür hatte ich zuviel Probleme damit.. ;(

Folgendes Angebot habe ich gefunden (Komplett-PC, ohne Maus, Monitor, Tastatur und OS)

Mainboard Asrock Penryn 1600SLI
CPU Intel Core 2 Duo E6850, 1333 MHz FSB
BeQuiet Straight Power 560 Watt 2 x PCIe, 4 x S-ATA, SILENT
2 x MDT DDR2 RAM 800 MHz
Festplatte Hitechi 500 GB (S-ATA II., 16 MB Cache, 7.200 U/Min.
LiteOn  DVD-R/RW LH-20A1S-11C (S-ATA)
Gehäuse Coolermaster XCalade RC 690

Alles Komplett für 625 Euro !

Das wäre das richtige für mich...   :)

Gruß coolboy
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1203178936 »
Gespeichert
DELL XPS 720 System

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #14 am: 16. Februar 2008, 17:22:56 »

Hast du da nicht die Grafikkarte vergessen?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

coolboy

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Mainboard - Probleme --- :(
« Antwort #15 am: 16. Februar 2008, 20:43:22 »

Hallo dalex,

hmm, ja du hast Recht. :D   Mit der gleichen Konfiguration und einer Geforce 8800 GTX 512 MB kommt der neue PC dann auf  700 Euro.

Da kann man doch nicht meckern, oder?


Gruß coolboy
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1203191193 »
Gespeichert
DELL XPS 720 System

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.648
RE: Mainboard - Probleme --- :(
« Antwort #16 am: 16. Februar 2008, 20:50:30 »

Zitat
Original von coolboy
Mainboard Asrock Penryn 1600SLI
CPU Intel Core 2 Duo E6850, 1333 MHz FSB
BeQuiet Straight Power 560 Watt 2 x PCIe, 4 x S-ATA, SILENT
2 x MDT DDR2 RAM 800 MHz
Festplatte Hitechi 500 GB (S-ATA II., 16 MB Cache, 7.200 U/Min.
LiteOn  DVD-R/RW LH-20A1S-11C (S-ATA)
Gehäuse Coolermaster XCalade RC 690

Alles Komplett für 625 Euro !

Zitat
Original von coolboy
Mit der gleichen Konfiguration und einer Geforce 8800 GTX 512 MB kommt der neue PC dann auf 700 Euro.

Wo bekommst Du eine 8800GTX 512MB für 75 Euro? Die will ich auch haben... 8o
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1203191483 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #17 am: 16. Februar 2008, 20:51:20 »

75 Euros für eine 8800 GTX.... 8o
gab es die überhaupt mit 512 Mb...

Hi Wiesel....2 d..... ein Gedanke.... :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1203191536 »
Gespeichert

coolboy

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Lösung für Mainboardprobleme gefunden :)
« Antwort #18 am: 18. Februar 2008, 20:44:29 »

Hallo an alle, die mir geschrieben haben:


ich habe mit dem Händler gesprochen und der hat den PC zurückgenommen und mir den Kaufpreis erstattet.

Mein neuer Computer stammt von einem amerikanischen Hersteller, von dem ich schon Bildschirm. PDA und Drucker im Betrieb habe. Diese Geräte laufen seit Jahren problemlos und sogar im Netzwerk. Dazu habe ich noch Garantieerweiterung von 3 Jahren bestellt und damit bin ich zufrieden.


Gruß coolboy
Gespeichert
DELL XPS 720 System

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.648
Mainboard nicht bei MSI angekommen :(
« Antwort #19 am: 18. Februar 2008, 22:46:03 »

Vielleicht hast Du sogar ein OEM-Board von MSI in Deinem neuen HP-Rechner... :D
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!