HD3870-OC Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 15 16 [17] 18 19 ... 23   Nach unten

Autor Thema: HD3870-OC Problem  (Gelesen 83864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

axiom100

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
HD3870-OC Problem
« Antwort #320 am: 29. März 2008, 16:47:16 »

Also wie gesagt das Live tool läd eine Ati-winflash-version (2.0.0.4) runter, nur ist da kein rom file, das ist irgendwie mit in der .exe ...
Und auf den 2 Seiten gibts auch nur die \"normale\" 120 version, also mind. 50% Lüftergeschwindigkeit, oder halt die ganz alten.
Bin eigentlich davon ausgegangen, dass die Steuerung in der Version 120-010 wieder so ist wie bei v803.... Die ist nämlich io, nur wenn ich das Bios nutze funzt CF nicht mehr.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
HD3870-OC Problem
« Antwort #321 am: 29. März 2008, 16:57:48 »

ati winflash gibts auch einzeln, ohne dieses live tool.
du kannst von den 2 seiten auch andere biosse der 3870 nehmen.
korrigierst die IDs des rom files und passt die taktraten an.

flashen und fertig. inklusive passender lüftersteuerung, welche du mit dem computerbase ati bios editor anpassen kannst
Gespeichert

axiom100

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
HD3870-OC Problem
« Antwort #322 am: 29. März 2008, 18:06:13 »

Also vielen Dank für deine schnellen Antworten!

Hab das mit dem Bioseditor ausprobiert, aber wo kann ich da die Lüftersteuerung anpassen? Hab die Option nicht gefunden  ?(
Gespeichert

schattenhueter

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
HD3870-OC Problem
« Antwort #323 am: 31. März 2008, 10:46:18 »

Mit dem Bioseditor von Computerbase könnt ihr die Lüftersteuerung nicht anpassen. Dazu braucht ihr den RBE, den es bei techPowerUp gibt. Für das Bearbeiten der Lüftersteuerung ist dieser Editor im Moment wesentlich besser geeignet.

MSI ist bei unserer 3870-OC auf die tolle Idee gekommen die Lüftersteuerung der HD2900 zu verbauen. In den Versionen 1.08 und 1.09 erkennt der RBE jedoch das Bios der MSI 3870-OC und man kann die Lüftersteuerung bearbeiten. Ich würde deshalb auch kein Bios eines anderen Herstellers ausprobieren.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1206953216 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
HD3870-OC Problem
« Antwort #324 am: 31. März 2008, 11:04:14 »

Zitat
Original von schattenhueter
Mit dem Bioseditor von Computerbase könnt ihr die Lüftersteuerung nicht anpassen.
wer erzählt denn sowas?
selbstverständlich geht das, der editor enthält das modul, welches im RBE verbaut ist.
Gespeichert

schattenhueter

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
HD3870-OC Problem
« Antwort #325 am: 31. März 2008, 11:25:40 »

Bei der 3870-OC funktioniert es definitiv nicht. Egeal ob ich das erste Bios mit 80% Drehzahl, das neuere mit 52% oder mein aktuelles lade, es gibt keine Einstellmöglichkeit für die Lüftersteuerung.
Ich habe mir mal ein Bios von Gigabyte runtergeladen und mit dem Computerbase-Editor angeschaut. Dabei kann man die Lüftersteuerung ändern, aber auch nur wie in den alten Versionen des RBE. Wenn du dir ein \"nicht MSI-Bios\" mit dem RBE 1.09 anschaust, dann siehst du, dass dort wesentlich mehr einstellmöglichkeiten vorhanden sind als beim CB-Bioseditor.

Hast du die 3870-OC die im Auslieferungszustand eine richtig funktionierende besitzt? Wenn ja, dann kann es sein, dass MSI dort die Lüftersteuerung der HD38x0-Serie verbaut. Das würde auch erklären, warum Tests mit dem Bios auf unseren Karten zu einer Lüfterregelung mit nur 2 Stufen führte.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
HD3870-OC Problem
« Antwort #326 am: 31. März 2008, 11:29:27 »

du kannst zur  not auch ein bios eines anderen herstellers nehmen.
taktraten anpassen, spannung anpassen, lüftersteuerung einstellen und die ganzen IDs korrigieren, damit auf die MSI karte geflasht werden kann.

aufpassen solltest du nur, das du auch ein bios einer karte nimmst, welches den gleichen speicher verbaut hat (GDDR3/GDDR4 - Samsung/Hynix/Qimonda)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1206955842 »
Gespeichert

schattenhueter

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
HD3870-OC Problem
« Antwort #327 am: 31. März 2008, 12:29:18 »

Das bringt ja nix wenn die Lüftersteuerung nichts mit dem Bios anfangen kann.
Die \"laute\" 3870-OC hat die Lüftersteuerung der HD2900, die nur 8 Stufen kennt. Die Lüftersteuerung, die eigentlich für die HD3870 gedacht ist funktioniert wahrscheinlich stufenlos. Durch Parameter lässt sich eine Drehzahlkurve bestimmen, die ggf. auch eine Hysterese aufweißt. Du kannst zwar das Bios auch auf der \"lauten\" 3870-OC aufspielen, deren Lüftersteuerung intapretiert die Bits für die Lüftersteuerung jedoch falsch.
Gespeichert

axiom100

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
HD3870-OC Problem
« Antwort #328 am: 31. März 2008, 14:44:16 »

Vielen Dank für den Tipp mit dem RBE!!!!
Hat wunderbar funktioniert die Lüftersteuerung vom Originalbios anzupassen.  :D
Gespeichert

Lezrup

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Ach Mist
« Antwort #329 am: 02. April 2008, 19:54:03 »

Ich hatte heute mal wieder Grafikfehler (Grüne Pixel die durchs Bild schleichen) und das bei CS 1.6 ...
Als ich dann aufs Desktop wechselte fror das Desktop ein :(
Woran liegt das? Liegt das alleine am Bios?

Mein System:

Microsoft Windows XP Professional - OS Service Pack Service Pack 3
DualCore AMD Athlon 64 X2, 2200 MHz (11 x 200) 4200+
ASRock 939Dual-SATA2  (3 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 1 AGP, 1 Future CPU Port, 4 DDR DIMM, Audio, LAN)
Motherboard Chipsatz ULi/ALi M1695, AMD Hammer
Arbeitsspeicher   2048 MB  (PC3200 DDR SDRAM)
BIOS Typ AMI (09/25/06)

3D-Beschleuniger   ATI Radeon HD 3870 (RV670)
Monitor   Hansol 920P  [19\" CRT]  (1241662)
   
Soundkarte   ATI Radeon HDMI @ ATI Radeon HD 38xx - High Definition Audio
Soundkarte   Realtek ALC850 @ ULi/ALi M5455 AC\'97 Audio Controller
   
Treiber sind alle auf dem neusten Stand.
Gespeichert

schattenhueter

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
HD3870-OC Problem
« Antwort #330 am: 02. April 2008, 21:39:37 »

Hast du die Probleme nur mit einem modifizierten Bios? Sonst würde ich darauf tippen, dass du einen noch schlechtern Chip erwischt hast als ich. Die 800MHz@1,3V haben meinem auch schon Probleme gemacht. Und mit 1,327V ist bei 823MHz Schluss. Aber ich hatte bei mir noch keine Grafikfehler, sondern VPU Recover hat eingegriffen und das System ist abgeschmiert.
Gespeichert

Lezrup

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
HD3870-OC Problem
« Antwort #331 am: 02. April 2008, 22:13:29 »

Das Problem hatte ich auch mit dem anderen Bios. Bin mit meinem Latein am Ende... Kann es noch am Netzteil liegen... (Levicom - 450 Watt) eigentlich ziemlich gut meiner Ansicht nach. Soll ich sonst noch irgendwelche Daten durchgeben? Vielleicht hilft das?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1207168433 »
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.740
HD3870-OC Problem
« Antwort #332 am: 02. April 2008, 22:15:38 »

Was stehen den für technische Daten auf dem Aufkleber an deinem Netzteil?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Lezrup

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
HD3870-OC Problem
« Antwort #333 am: 02. April 2008, 22:33:09 »

http://levicom.de/visiblepowerxp.html

Mal auf Produktdetails gehen wenn möglich :)
ty
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
HD3870-OC Problem
« Antwort #334 am: 02. April 2008, 22:36:24 »

dann lieber gegen ein stärkeres makrennetzteil austauschen
levicom baut keine zuverlässigen geräte.
nur bunten schnickschnack
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1207168590 »
Gespeichert

Lezrup

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
HD3870-OC Problem
« Antwort #335 am: 02. April 2008, 22:38:20 »

Sind die Daten denn so schlecht? Liegt es denn am Netzteil? Kann man das anhand der Daten festellen oder sollte i probehalber einfach eines vom Kumpel einbauen?!
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
HD3870-OC Problem
« Antwort #336 am: 02. April 2008, 22:41:24 »

70€ für dieses netzteil sind echt zuviel.
ich hab 2x 22A je 12V für 79€, enermax netzteil.

wenn du nen kumpel hast mit einem guten netzteil kannst du es durchaus mal testen
Gespeichert

Lezrup

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
HD3870-OC Problem
« Antwort #337 am: 02. April 2008, 22:46:24 »

In welchem zusammenhang stehen den Ampere und Volt? Also n Kumpel fragen gehen... verdammt.. die haben doch alle schon Laptops :-P und nicht solche Probleme :D

Also habe ich entweder eins schlechtes Netzteil, schlechtes Bios, schlechten Treiber, defekte Graka, bloedes Motherboard oder alles zusammen. Hätten wir das Problem doch schonma eingegrenzt...  :wall

 :wayne
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.270
HD3870-OC Problem
« Antwort #338 am: 02. April 2008, 23:02:32 »

Zitat
Original von Lezrup
In welchem zusammenhang stehen den Ampere und Volt?
Hast Du in Physik geschlafen? P=U x I, Wobei P=Leistung, U=Spannung, I=Stromstärke. Die Leistung mißt man in Watt (W), Die Spannung in Volt (V) und die Stromstärke in Ampére (A).
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1207170613 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

schattenhueter

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
HD3870-OC Problem
« Antwort #339 am: 02. April 2008, 23:51:55 »

Ich glaube nicht dass es am Netzteil liegt. Wenn die bei der Konstriuktion keinen Mist gemacht haben, dann läuft die CPU über die eine 12V-Schiene und die Grafikkarte über die zweite 12V-Schiene (+75Watt vom PCI-e). Bei einer 8800GTX oder Ultra macht das Netzteil wahrscheinlich schlapp, aber noch nicht bei einer HD3870.
Ich würde aber trotzdem mal HWmonitor benutzen um zu sehen wie deine 12V-Spannung bei Last schwankt.


Falls alles in Ordnung ist, dann  würde ich danach auch mal die GPU auf 777MHz runtertakten um zu testen ob das hilft.

Vielleicht verträgt sich auch der ATI-Treiber nicht mit dem ServicePack 3. Aber sowas zeigt sich eher durch Bluescreens bemerkbar.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 15 16 [17] 18 19 ... 23   Nach oben