Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P965 Platinum und Q6600  (Gelesen 1759 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jojojo

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
P965 Platinum und Q6600
« am: 12. Januar 2008, 16:52:12 »

Servus :D

wollte mal fragen was so max möglich ist bei nem P965 Platinum @ bios 1.7  mit nem Q6600 @ G0 Stepping
ohne irgendwas zu beschädigen ?

bzw kann man was beschädigen ? ich denke doch das der rechner bei zuhohen einstellungen streickt und erst garnicht lange anbleibt / startet oder ?

im moment hab ich ihn auf 2970Mhz laufen bei einem FSB von 330 Mhz Multiplikator auf 9 und nem angehobenem Vcore von 0.0125 auf insgesammt ca 1,185 volt

der Speicher (A-DATA Vitesta Extreme Edition) lüppt grad auf 990Mhz @ 5-5-5-15 @ 2.05 Volt

aktuell hab ich im idle mit nem Freezer 7 Pro 37 grad unter last ca 52 also angenehme temps :D

was habt ihr so bei euch eingestellt ?
was wäre maximal möglich mit welchen einstellung ?
und kann ich den spcieher auch auf 4-4-4-12 laufen lassen bei 990mhz oder ist da snich zu empfehlen ?

würde mich über nen paar infos freuen





Gruß
jojojo
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1200153196 »
Gespeichert

Simsel189

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
P965 Platinum und Q6600
« Antwort #1 am: 28. August 2010, 21:15:49 »

Ja Servus, also beim OC passiert eigentlich meistens nichts, einfach immer die Temperaturen im Blick behalten und es mit der Vcore nicht übertreiben.Was ich mich jetzt frage, mein MSI P965 ist mit einem core 2 quad Q6600 nicht kompatibel ist das bei deiner Platinum Version nicht der fall? Die CPU bekommt man wohl gut über 3 Ghz wie ich schon des öfteren gelesen hab! Mit Luftkühlung!

Gruß Simsel
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P965 Platinum und Q6600
« Antwort #2 am: 28. August 2010, 21:19:13 »

Was meinst Du mit \"nicht kompatibel\"?
Gespeichert

Simsel189

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
P965 Platinum und Q6600
« Antwort #3 am: 29. August 2010, 17:00:41 »

Mein MSI P965 Neo ist für Quad Cores nicht geeignet das meine ich mit \"nicht kompatibel\" Ich hätte da auch noch ne frage: Mein FSB ist momentan auf 350 mit multi 7 also 2,45 Ghz von der Temperatur her wäre da noch mehr drin System läuft auf diesen Einstellung auch stabil! Jedoch fährt das Board nicht mehr hoch wenn ich denn FSB höher stelle. Ich vermute das es an meinem 667Mhz DDR2 RAM liegt. Wenn ich diesen jetzt im Bios auf 533 Mhz laufen lassen würde dann würde das doch heißen das, dass FSB/RAM verhältnis kleiner als 1:1 wäre oder nicht? Weil der FSB bleibt ja auf 350Mhz also ist der RAM takt knapp 700Mhz und nicht 533 Mhz so wie ich es eigentlich eingestellt hab. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Hier noch kurz mein System:
Intel Core 2 Duo E6300
MSI P965 neo
3GB DDR2 667Mhz
Gigabyte GTX 460OC
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1283095313 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P965 Platinum und Q6600
« Antwort #4 am: 29. August 2010, 19:55:33 »

Zitat
Mein MSI P965 Neo ist für Quad Cores nicht geeignet das meine ich mit \"nicht kompatibel\"

In diesem Thread geht es um ein P965 Platinum und Du hast nur von \"P965\" gesprochen, insofern was das irritierend.

Zitat
Ich hätte da auch noch ne frage:

Damit machen wir am Besten hier weiter:  >> P965 Neo + E6300 & DDR2-667-Speicher <<
Gespeichert