7125 verschiedene revisions
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 7125 verschiedene revisions  (Gelesen 2819 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ajw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
7125 verschiedene revisions
« am: 30. Dezember 2007, 12:16:51 »

hallo
...frage an die \"bios-profis\": kann es sein, dass ich mein 7125 (msi k8n neo4-f) vers.1,0 mit dem bios der boardversion 3.0 geflasht habe?
bemerkenswerterweise läuft der rechner aber sonst ohne probleme- allerdings wurden die bios-settings auf die default-werte zurückgesetzt, und als ich diese wieder auf meine erfordernisse ändern wollte, kam ich nicht mehr ins bios....
wenn ich beim booten wie gewohnt die \"del\"-taste drücke, kommt nach dem post lediglich ein schwarzer screen mit einem blinkenen cursor links oben...
wie gesagt- sonst läuft bisher alles wie gewohnt, aber so ganz wohl ist mir bei der sache natürlich nicht-
meine konkrete frage: wenn ich nun die richtige version (1d) flashe, sollte es doch die falsche (5.3) überschreiben, und somit alles wieder funktionieren, oder...
ich hoffe, irgendjemand in der community kann mir in der angelegenheit raten...
rgds
ajw

ps.: s\'schaut für mich halt so aus, als ob die unterschiede der 7125 versionen offensichtlich nicht besonders gross wären- offensichtlich ist aber die \"einsprungsadresse\" ins bios nicht dort, wo es sein sollte....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1199014216 »
Gespeichert

Lil' King

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086
7125 verschiedene revisions
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2007, 12:21:27 »

Was steht auf dem Board ?

Welches Bios ist genau drauf ?
Gespeichert

ajw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
7125 verschiedene revisions
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2007, 12:34:27 »

Zitat
Original von Lil\' King
Was steht auf dem Board ?

Welches Bios ist genau drauf ?

hallo
...also den aufdruck auf dem board kann ich erst die nächsten tage checken- zur zeit bin ich arbeitsmässig ziemlich eingedeckt.... und es gibt sonst wirklich keine möglichkeit die exakte version \"von aussen\" festzustellen?
zur zeit ist die biosversion 5.3 am werken!-
rgds
ajw
Gespeichert

Lil' King

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086
7125 verschiedene revisions
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2007, 12:38:24 »

Also wenn du die 1er hast dürftedein Board mit der 5er eignetlich nichtmal booten ....


Schau lieber aufs Board ;)
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.467
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
7125 verschiedene revisions
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2007, 12:54:27 »

Zitat
Original von Lil\' King
Also wenn du die 1er hast dürftedein Board mit der 5er eignetlich nichtmal booten ....
Woher willst du das wissen?

Woran erkenne ich, welches Board ich habe
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

ajw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
7125 verschiedene revisions
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2007, 13:06:48 »

....danke jedenfalls für die antworten!

@notnagel: mit dem \"ellenlangen\" string der beim booten links unten angezeigt wird, kann man die board-revision nicht identifizieren?

btw.: ist die stützbatterie auf dem mb eigentlich eine stinknormale cr2032?

rgds
ajw
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
7125 verschiedene revisions
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2007, 13:09:00 »

Der \"String\" kommt ja durch das BIOS; und wenn das falsch ist...usw.....

Auch noch mal hier lesen: BIOS-Versionen und Spezifikationen K8N Neo4 (MS-7125)

Zitat
ist die stützbatterie auf dem mb eigentlich eine stinknormale cr2032?
Ja...
Gespeichert
Thomas

ajw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
7125 verschiedene revisions
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2007, 12:51:45 »

noch einmal im alten jahr eine \"schwere\" frage:

wie hoch schätzt ihr hier anwesende \"wissenden\" die chance auf ein erfolgreiches überschreiben des falschen 5.3er bios mit der korrekten version 1d?
rgds
ajw
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
7125 verschiedene revisions
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2007, 12:53:40 »

Wenn das Board von Dos bootet für sehr gut.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
7125 verschiedene revisions
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2007, 12:56:15 »

Inzwischen aufs Board geschaut?
Gespeichert
Thomas

ajw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
7125 verschiedene revisions
« Antwort #10 am: 31. Dezember 2007, 13:05:16 »

Zitat
Original von wollex
Inzwischen aufs Board geschaut?


nein- bin bisher einfach nicht dazu gekommen- das ding ist nämlich im schreibtisch ziemlich \"eingebaut\" und somit der visual check keine so leichte sache- ausserdem schlägt meine liebe frau regelmaessig die hände über\'m kopf zusammen, wenn sie mich mit einem schraubenzieher nur in der nähe des computers hantieren sieht....



zur frage des dos-bootens: das ist ja das für mich so verwunderliche- der rechner läuft sonst ja ohne jedes problem- allerdings kann ich nicht akzeptieren, dass mir der zugang zum bios aus nichtigen gründen  so mir-nix-dir-nix verwehrt wird....  :D

danke jedenfalls für die erwiesene anteilnahme

ajw
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1199102783 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
7125 verschiedene revisions
« Antwort #11 am: 31. Dezember 2007, 13:12:13 »

Das ist eine Eigenart eines falschen BIOS bei einem Neo4...bei diesen Boards geht die Sache etwas \"glimpflicher\" ab, denn normalerweise ist der Screen \"finster\"...

Ein erneutes Update mit dem dann richtigen BIOS funktioniert aber problemlos; zumindest treten nur die Risiken auf, die man sonst auch hat...
Gespeichert
Thomas

Lil' King

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086
7125 verschiedene revisions
« Antwort #12 am: 31. Dezember 2007, 14:44:20 »

Zitat
Original von der Notnagel
Zitat
Original von Lil\' King
Also wenn du die 1er hast dürftedein Board mit der 5er eignetlich nichtmal booten ....
Woher willst du das wissen?

Woran erkenne ich, welches Board ich habe


Wenn ich mich nicht vollkommen irre haben das schon mehrere Leute mit einem K8N in diesem Forum bestätigt, oder nicht ? Ich schau mich mal nach einem Topic um ...

*edit*

Ich glaub ich hab mich vollkommen geirrt :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1199110955 »
Gespeichert

ajw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
7125 verschiedene revisions
« Antwort #13 am: 31. Dezember 2007, 22:46:35 »

hallo
....nachdem ich keine \"altlasten\" ins neue jahr mitnehmen wollte, habe ich mir das computerkastel am silvesterabend noch zur genaueren inspektion vorgenommen- mein board ist schwarz, und hat zwischen den pci-slots stehen: \"k8n neo 4\"
sowie \"7125 ver.1\"
...somit müsste die aktuelle/richtige bios version die 1d sein, oder?
zur zeit ist die version: w7125nms v5.3 drauf und die funkt eigentlich recht ordentlich, bis auf die tatsache, dass ich eben nicht ins bios komme- ich werde jedenfalls am nächsten freien tag versuchen, das richtige bios aufzuspielen- verbunden mit dem austausch der motherboard-batterie ( wenn der rechner  komplett (per abschaltbarer steckerleiste) vom strom getrennt wurde, musste danach immer die interne uhr gestellt werden- die übrigen bios-settings blieben allerdings erhalten...)-
mit den besten wünschen fürs neue jahr
ajw
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
7125 verschiedene revisions
« Antwort #14 am: 01. Januar 2008, 02:46:49 »

Zitat
mein board ist schwarz, und hat zwischen den pci-slots stehen: \"k8n neo 4\"
sowie \"7125 ver.1\"
Also das Platinum...

Zitat
...somit müsste die aktuelle/richtige bios version die 1d sein, oder?
Absolut korrekt...

----------

Zitat
ich werde jedenfalls am nächsten freien tag versuchen, das richtige bios aufzuspielen
Wie schon erwähnt; du hast in dieser Konstellation Glück gehabt..andere benötigten einen neuen Chip... 8o

Bei Fragen weisst du wo du uns findest, ansonsten viel Glück  ;)
Gespeichert
Thomas

ajw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
7125 verschiedene revisions
« Antwort #15 am: 02. Januar 2008, 13:20:32 »

Zitat
Original von wollex

Wie schon erwähnt; du hast in dieser Konstellation Glück gehabt..andere benötigten einen neuen Chip... 8o
http://www.msi-forum.de/msi_images/bbcode_php.gif
PHP CODE farbig hervorheben
Bei Fragen weisst du wo du uns findest, ansonsten viel Glück  ;)


hallo

na bitte- das neue jahr fängt ja zumindest mit einer guten nachricht an: seit heute vormittag werkelt biosversion 1d auf meinem msi-board.
...allerdings hat der austausch der stützbatterie nicht den erhofften effekt gehabt: wenn man den rechner komplett vom netz trennt (schaltbare steckerleiste), so bleibt die systemzeit stehen- alle anderen settings aber werden behalten...
ist wohl doch irgend ein interner teil des boards beleidigt- aber damit kann/muss ich wohl fürs erste leben!
danke jedenfalls für die hilfestellung bzw. erfahrungen

mfg
ajw
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1199276692 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
7125 verschiedene revisions
« Antwort #16 am: 02. Januar 2008, 15:30:21 »

Hast du nach dem Update nochmal ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker gemacht?
Gespeichert
Thomas