Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P35 Platinum Combo bootfehler  (Gelesen 1924 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xRicox

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
P35 Platinum Combo bootfehler
« am: 23. Dezember 2007, 15:05:59 »

hallo leuts =)
 
mein mainboard läuft eigentlich ohne probleme und super stabil, wenns denn mal läuft. das Problem ist nämlich, dass es nicht mehr bootet, nachdem ich den saft, in form von ner steckerleiste mit schalter, abgezogen hab. dann bootet mein Rechner erst nach dem 3 oder 4ten versuch (mal von dem post ib post boot dings abgesehen.). entweder sind dann die leds für die CPU rot oder die für den speicher. ab und an kommt dann beim booten, wenns denn wieder klappt, ein hinweis, dass die overclocking konfiguration fehgeschlagen sei und ich das BIOS auf standart einstellungen setzen soll. misteriös dabei ist, dass ich nie versucht habe irgentwas am System zu übertakten.
 
das Problem habe ich allerdings nur, wenn der pc vom stromnetz getrennt war. also wenn ich in neustarte oder auschalte ohne meine steckerleiste auszuschalten bootet er wieder problemlos.
 
wenn er dann mal läuft, läuft er ohne probleme und auch stabil. ich hatte bis jetzt noch keine abstürze oder sowas.

ich habe bios version 1.0 und hab mir überlegt auf ne neuere version zu flashen. wie sieht es denn mit der garantie aus, wenn das nich klappt und das board flöten geht? kann ichs dann im rahmen der garantie umtauschen?

der speicher und cpu sind soweit in ordnung. dafür spricht ja auch, dass alles stabil läuft, wenn er denn mal hochgefahren ist.

habt ihr vielleicht ideen?
 
mein System:  
Q6600
2GB DDR800 OCZ
MSI P35 Platinum Combo
Sparkle 8800GTX
620Watt Netzteil

dann hab ich noch ne frage. und zwar läuft mein ddr800 ram mit 266 mhz fsb. sollten das nicht 333mhz sein oder irre ich mich da?
 
 
Gruß
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2007, 15:16:12 »

Hallo und Willkommen im Forum!

Zitat
ich habe bios version 1.0 und hab mir überlegt auf ne neuere version zu flashen. wie sieht es denn mit der garantie aus, wenn das nich klappt und das board flöten geht? kann ichs dann im rahmen der garantie umtauschen?

Wenn Du ein BIOS-Update unter DOS durchführst, ist das Risiko, dass etwas schief geht sehr gering. Sollte etwas schief gehen, dann kannst Du das Board einschicken, um das BIOS wiederherzustellen. (Kostenpunkt: ca. 20 Euro).

Zitat
dann hab ich noch ne frage. und zwar läuft mein ddr800 ram mit 266 mhz fsb. sollten das nicht 333mhz sein oder irre ich mich da?

FSB-Takt und RAM-Takt sind nicht das gleiche.

Der RAM-Takt ist an den FSB-Takt gekoppelt und steht in einem festen Verhältnis zu ihm.  Für 800 MHz RAM-Takt bei einem FSB-Takt von 266 MHz muss das Verhältnis 1:1.5 betragen:

266 MHz x 1.5 ~ 400 MHz (entspricht DDR2-800 MHz)

Du kannst den derzeitigen RAM-Takt mit CPU-Z auslesen (\"Memory\"). Angezeigt wird der Real-Takt.  Den musst Du mit x2 muliplizieren (im Kopf).

---------------

Wieviel Spannung ist für den RAM im BIOS eingestellt?  Mit welchen RAM-Timings arbeitest Du?

Zitat
620Watt Netzteil

Kannst Du weitere Angaben zum Netzteil machen?

- Hersteller
- Modellbezeichnung
- Anzahl der +12V-Schienen
- Stromstärkenlimit auf jeder der +12V-Schienen
Gespeichert

xRicox

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2007, 15:42:46 »

danke für deine schnell e antwort!

das mit dem bios beruhigt mich jetzt erstmal - 20 euro sind zu verkraften.

also die ram spannung ist auf standart eigestellt und liegt bei 1.90V. timings sind laut cpu-z  5-5-5-15(CL, tRCD, tRP, tRAS).

mein netzteil ist das modell silent force von der firma pentagon.
es hat 3 x +12V schienen.

schiene 1:  15A
schiene 2: 25A
schiene 3: 17A
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2007, 15:49:32 »

Zitat
mein netzteil ist das modell silent force von der firma pentagon.

Mh, wo hast Du das Gerät her?  Ist es neu oder gebraucht?  

Ich habe ehrlich gesagt Probleme, die Herstellerseite zu finden, wenn ich nach Pentagon und silent force googlen tue, finde ich alles mögliche, nur eben kein Netzteil.

Eine Erklärung für das von Dir beschriebene Verhalten beim Kaltstart, wäre, dass das Netzteil ein paar Anläufe braucht, um die betreffenden Spannungen aufzubauen.

Ich würde zuallererst ein anderes Gerät eines bekannten Markenherstellers testen und schauen, ob das Problem damit auch besteht.

Dass ein BIOS-Update Dir hilft, halt ich für weniger wahrscheinlich.
Gespeichert

xRicox

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #4 am: 23. Dezember 2007, 16:01:09 »

da geht es dir  wie mir. ich habe mir das netzteil aus der not heraus für meinen alten rechner gekauft, da mein damaliges unerwartet den geist aufgegeben hat.
es war halt das einzige, das media markt (nicht die beste wahl, ich weiss) auf lager hatte und wirklich zeit zum warten hatte ich nicht, da ich meinen pc für die arbeit brauche. ich denke, dass es neu war. wurde mir auf jedenfall als neu verkauft.

würde es dann nicht helfen den pc vorm anschalten einfach ein paar minuten mit angeschaltetem netzteil stehen zu lassen? soweit war ich nämlich ich auch schon, weil ich dachte, dass vielleicht die bios batterie immer entläd und irgentwie ein paar minuten saft tanken muss, bevor sie wieder genug spannung hat. hat leider nichts geholfen.
Gespeichert

Kangaropo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #5 am: 23. Dezember 2007, 16:20:34 »

Hallo,
welche Zimmertemperatur hat der Raum in dem dein Computer steht?
Ich habe das gleiche Problem wie du und ich habe festgestellt dass dieses Problem nur bei Temperaturen unter ca.17 Grad auftritt. Ist er wärmer fährt er sofort hoch; auch wenn er von der Steckdose getrennt war.

Mainboard: msi p35 neo f
Netzteil: Coolermaster 460 W mit 18 A auf der 12 V Schiene
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1198423428 »
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #6 am: 23. Dezember 2007, 16:29:48 »

Tippe auch auf ein NT Problem....
ähnlich hat sich mal ein beQuiet von mir verhalten,kurz bevor es gestorben ist...
Könnte es sein das es Pentagram,statt Pentagon heißt....
Die Batterie wird soweit ich weiß nicht aufgeladen,
wäre sie komplett leer würde Dein Rechner im BIOS alles vergessen,also Datum, Uhrzeit usw .....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1198423881 »
Gespeichert

xRicox

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #7 am: 23. Dezember 2007, 16:42:31 »

allso an der  raumtemperatur konnte ich bis jetzt noch nichts festmachen. teilweise ist hier unter 17 grad, teilweise aber auch darüber.  im moment sind zum beispiel knapp 19C aber als ich vorhin booten wollte, hats wieder nicht funktioniert.

coolermaster is doch aber schon eine bekannte und, wie ich bis jetzt dachte, auch qualitativ eher hochwertigere marke.

tut mir leid für das pentagon. es heißt natürlich pentagram. ich weiss auch nich, wie ich da auf pentagon gekommen bin.  :rolleyes:
dann ist meine batterie-theorie wohl auch weg gefallen..
Gespeichert

Kangaropo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #8 am: 23. Dezember 2007, 16:44:58 »

@xRicox
Hast du vllt die Möglichkeit den Computer in einer wärmeren Umgebung zu testen?
Gespeichert

xRicox

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #9 am: 23. Dezember 2007, 16:47:38 »

jap, ich kann mal die heizung voll aufdrehen und ein paar stündchen warten.. dann wird hier sicher so 20 bis 25C.
Gespeichert

xRicox

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #10 am: 24. Dezember 2007, 11:34:23 »

also an der temperatur scheint es nich zu liegen.
Gespeichert

Kangaropo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P35 Platinum Combo bootfehler
« Antwort #11 am: 24. Dezember 2007, 17:19:45 »

Schade...
Na dann würde ich auch auf einen Netzteil defekt tippen.
Vielleicht wirds ja besser wenn du dir mal ein Markennetzteil leihst.

Bei mir hat die Temperaturerhöhung eingentlich bis jetzt immer geholfen
Gespeichert