PC friert ein
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: PC friert ein  (Gelesen 6588 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #20 am: 10. Dezember 2007, 20:20:47 »

ich kann besser deutsch,versprochen :-)
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #21 am: 10. Dezember 2007, 20:21:24 »

Jetzt liste doch mal auf was auf deiner Diskette drauf ist.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #22 am: 10. Dezember 2007, 20:28:25 »

COMMAND.COM
IO.SYS
MSDOS.SYS
A7345IMS.160
Afud408.exe
AUTOEXEC.Bat

Diese Dateien sind drauf.
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #23 am: 10. Dezember 2007, 20:31:44 »

Dann hast du alles. Jetzt mußt du nur noch von der Diskette booten.

Und denk dran. Wenn das Programm anfängt zu arbeiten, nicht ausschalten bis Ended Normaly kommt.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #24 am: 10. Dezember 2007, 20:46:48 »

Ended Normaly hab ich unten stehen...kann ich den rechner ausmachen und soll ich was im bios verändern ?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #25 am: 10. Dezember 2007, 20:48:22 »

Ok, Diskette raus und neu starten. Ein Cmos-Reset wäre auch nicht schlecht.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #26 am: 10. Dezember 2007, 20:53:01 »

bis jetzt alles ok......versuch jetzt xp drauf zu packen oder soll ich was an der bioseinstellung machen vorher ?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #27 am: 10. Dezember 2007, 20:55:00 »

Kontrolliere einfach mal die Bios Einstellungen und versuch dann XP zu installieren.

Du benutzt hoffentlich eine XP CD mit SP2.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #28 am: 10. Dezember 2007, 20:58:00 »

natürlich xp-sp2.....worauf soll ich bei der BIOSeinstellung achten,mein system hast du ganz am anfang stehen.....danke dir für deine mühe bis jetzt,super leistung
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #29 am: 10. Dezember 2007, 21:01:04 »

Ich würde erst mal alles auf Standard lassen.

Hast du eine IDE oder Sata Platte?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #30 am: 10. Dezember 2007, 21:05:54 »

sata...samsung hd082gj........der fragt mich ständig nach irgenwelchen viren...dann muss ich Z drücken und läuft weiter,richtig so ?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #31 am: 10. Dezember 2007, 21:09:14 »

Im bios mal unter Advanced Bios Freatures bei Boot Sector Prtection mal Disabeld setzen und das Problem sollte weg sein.

SATA Platte am Besten an Port 5 hängen. Siehe Handbuch Seite 2-13
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #32 am: 10. Dezember 2007, 21:14:40 »

und wenn ich meine 2. anschliessen möchte,welchen port ?....jetzt hab ich schon inst. von xp gestartet,hab die FP auf port 3
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #33 am: 10. Dezember 2007, 21:16:53 »

Port 3 ist auch in Ordnung. Das ist ebenfalls der Intel Chipsatz. Eine weitere kannst du anschließen wo du willst bis auf Port 7. Der Port 7 gehört zum Marvel Controller und sollte eigentlich nur im Ausnahmefall benutzt werden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1197317862 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #34 am: 10. Dezember 2007, 21:24:14 »

brauche ich für die andere festplatte ein treiber oder erkennt er sie sofort? ich bin ein CS-source zogger und hoffe das ich mit dem board kein fehler gemacht hab^^...ohne euch wäre der schon im müll gelandet
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #35 am: 10. Dezember 2007, 21:28:15 »

Nein du brauchst für eine weitere oder andere Festplatte keinen Treiber. Du brauchst bloß den Chipsatztreiber und der ist auf der mitgelieferten CD für XP drauf. Nach der XP Installation die Treiber von dieser CD installieren.

Dannach kannst du eine weiter Festplatte einfach einbauen und  formatieren.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #36 am: 10. Dezember 2007, 21:51:46 »

wo kann ich sehen welche biosversion ich drau hab,nur beim hoch fahren oder im bios drin auch ?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #37 am: 10. Dezember 2007, 21:56:05 »

Eigentlich nur beim booten. Eventuell noch in den Standard CMOS freatures unter System Information.

Um die Bios Version beim booten zu sehen mußt du unter Advanced Bios Freatures bei Full Screen LOGO Display eine Diabeld setzen.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

slady

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
PC friert ein
« Antwort #38 am: 10. Dezember 2007, 21:56:14 »

habs.......aber immer noch das selbe problem......bei minute 25 bleibt der rechner stehen,der balken unten bewegt sich auch nicht,eingefrohen......2xmal auf der selbe stelle......da wo die dateien kopiert werden....lol......noch ne idee meister ?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.822
PC friert ein
« Antwort #39 am: 10. Dezember 2007, 21:59:12 »

Steck die Festplatte doch mal auf Port 5. Ist nur so eine Ahnung.

Ist die Festplatte eine SATA I oder SATA II?

Unter Integrated Periphals, On-Chip ATA Devices steht da:

PCI Bus Master auf Disabeld
On-Chip SATA Controller auf Enabled
Raid Mode auf IDE
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1197320610 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!