Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard  (Gelesen 30167 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Moppel07

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« am: 05. Dezember 2007, 23:06:37 »

Hallo zusammen,
kann mir eventuell jemand ein \"Handbuch\" für dieses Board zukommen lassen?
Versuche zur Zeit eine S-ATA Platte Samsung Spinpoint T166 HD501LJ einzubauen.
Leider kann das Betriebssystem Vista nicht auf die Platte zugreifen.
Laut Hotline von Medion geht es deshalb nicht, weil der Medionrechner MD8828 nur über S-ATA 2 Schnittstellen verfügt. Ich habe eigendlich angenommen, dass die Schnittstellen abwärtskompatibel sind.
Hat jemand eine Lösung ??
Besten Dank vorab.
Gruß Moppel
Gespeichert
Moppel

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2007, 23:15:05 »

irgendwie blubbert medion da unsinn.
denn die festplatte hat ne sata2 schnittstelle ;)

kannst du im bios vllt. etwas zum sata controller einstellen?
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2007, 23:15:16 »

Hallo,

Welcher Chipsatz ist auf dem board verbaut?

Zitat
Leider kann das Betriebssystem Vista nicht auf die Platte zugreifen.
Was heißt es genau? Ist die Platte neu?

Zitat
dass die Schnittstellen abwärtskompatibel sind.
Richtig.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.355
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2007, 23:18:23 »

Geh mal in Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgererwaltung:  Dort sollte die Platte hoffentlich erscheinen, dann mußt Du sie wahrscheinlich erst einmal aktivieren, partitionieren und formatieren!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1196893229 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Moppel07

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2007, 23:28:43 »

Hallo,
leider habe ich da keine Ahnung, dafür wollte ich ja gerne das Handbuch haben.

Mein Wunsch ist den Rechner auf XP umzustellen.
Dafür wollte ich eine separate Platte einbauen.

Dafür habe ich die Platte anstelle der eingebauten Seagate Baracude eingebaut ==> kein Zugriff möglich bei der Installation von XP
Abbruch und Hinweise auf \"eventuell nicht formatiert\" \"nicht partitioniert\"
Bitte den Admin ansprechen

Platte als zweite Platte eingebaut. Beim Booten wird die Platte erkannt und angezeigt. Unter Systemsteuerung wird ein \"Datenträger\" angezeigt, aber keine zusätzliche Festplatte.

Im Bios wird \"für mich nicht erkennbar\" weder die ursprüngliche Festplatte angezeigt, noch die zusätzliche Festplatte.

Ich weiß nicht weiter !
Gespeichert
Moppel

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2007, 23:33:15 »

Was den Chipsatz angeht, CPUz runterladen und nachschauen.

Zitat
dafür wollte ich ja gerne das Handbuch haben.
Handbuch gibt\'s nur von Medion.

Zitat
Unter Systemsteuerung wird ein \"Datenträger\" angezeigt, aber keine zusätzliche Festplatte.
Mach am besten ein Screenshot von und hänge es hierein.
Gespeichert

Moppel07

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2007, 23:33:34 »

Meine Versuche im Bios was umzustellen haben leider keinen erfolg gezeigt.
Gespeichert
Moppel

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.355
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2007, 23:37:05 »

Zitat
Original von Moppel07
Unter Systemsteuerung wird ein \"Datenträger\" angezeigt, aber keine zusätzliche Festplatte.

Das ist die Platte. Wahrscheinlich wird die alte Platte als Datenträger 0 und die neue als Datenträger 1 aufgeführt. Klick mal mit der rechten Maustaste auf den neuen Datenträger, dann bekommst Du die Möglichkeit, die Platte zu partitionieren, Laufwerke zuzuteilen und zu formatieren. Solange Du das nicht tust, kannst Du die Platte nicht nutzen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Moppel07

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #8 am: 05. Dezember 2007, 23:38:04 »

Werde ich morgen machen. Dafür muss der Rechner wieder umbauen.
Nur dieser läuft zur Zeit.
Danke
Gespeichert
Moppel

Moppel07

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #9 am: 05. Dezember 2007, 23:39:24 »

Werde ich machen.
Danke
(Siehe Antwort vorher, muss Rechner wieder umbauen, melde mich morgen wieder.)
Gespeichert
Moppel

Kairo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #10 am: 17. Dezember 2007, 15:18:57 »

Hallo alle zusammen. Ich habe mir ebenfalls den Aldi-Rechner gegönnt und ähnliche Probleme. Mit mehr Infos zum Board wären viele Probleme gar keine.

Meine Frage: Es handelt sich doch um ein MSI-Motherboard (MS-7502), warum bekommt man dann über MSI nicht auch passende Infos über das Board ?
(Handbuch, Stecker-Belegung, technische Details usw.)


MfG
Kairo
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #11 am: 17. Dezember 2007, 15:21:03 »

Zitat
Es handelt sich doch um ein MSI-Motherboard (MS-7502), warum bekommt man dann über MSI nicht auch passende Infos über das Board ?

Weil es sich um ein OEM-Board handelt.  MSI stellt diese Boards her, aber vertrieben werden sie von Medion, HP, FS und Co. und die sind damit auch für Support/Garantie/Informationen zuständig. Immerhin verkaufen sie die Boards als Teil eines Medion-System (und nicht als MSI-System).  In vielen Fällen werden die Boards auch umbenannt.  Bei Medion heißt es dann manchmal auch MD-xxxx [=MS-xxxx].

Die BIOS-Versionen sind in der Regel auch auf das nötigste beschnitten und Sonderfertigungen für den OEM-Markt.  Das ist sozusagen der Preis eines unter anderem Namen vermarkteten Komplettsystems.  Da wo Du anfängst nach technischen Einzeldetails und Steckbelegungen zu fragen, hört der Support in der Regel auf oder wird sehr dünn.

Eine kleine Sammlung an Handbüchern haben wir hier, aber das MS-7502-Handbuch (wenn es eins gibt) ist bisher noch nicht aufgetaucht:

Handbücher von OEM-Hardware und älteren Boards

Bei Medion hast Du schon geschaut?

http://www1.medion.de/site/service_~u~_support/treiber_~u~_updates/
Gespeichert

RizZzow

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #12 am: 07. März 2008, 20:47:52 »

Guten Abend...
Auch ich habe mir den neuen Aldirechner geholt und stehe vor einem ähnlichen Problem betrefflich der Festplatten!
Meine Frage ist aber : wie gelange ich ins BIOS des Boards ... ich habe bereits alle möglichen, mir bekannten Tastenkombinationen durchprobiert! :P
<<-- need help!
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #13 am: 07. März 2008, 23:58:48 »

DEL/ENTF und F1 auch schon probiert?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #14 am: 08. März 2008, 08:25:55 »

F2 auch nicht zu vergessen ...

Funktioniert deine Tastatur beim Bootvorgang überhaupt?
Gespeichert
Thomas

mightyEx

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #15 am: 17. März 2008, 01:57:39 »

Man kommt mit ENTF/DEL ins BIOS. Um das Intel-Logo auszublenden und die POST-Info\'s angezeigt zu bekommen einfach mal die TAB-Taste drücken, sobald das Intel-Logo angezeigt wird.
Gespeichert

Lyubomuwe

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #16 am: 26. Januar 2014, 05:11:53 »

Diese Informationen, die ich wirklich mochte.
Gespeichert

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Aldi Rechner mit MS 7502 Mainboard
« Antwort #17 am: 26. Januar 2014, 08:15:58 »

Hallo \"Lyubomuwe\",

dann interessiert Dich bestimmt auch das:

Erweitertes BIOS - F11-Mode

bzw. das:

Bebilderte Anleitung

Gruß,

Volker :-)
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]