Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K9A2 Platinum Final-BIOS  (Gelesen 13557 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.432
K9A2 Platinum Final-BIOS
« am: 03. Dezember 2007, 09:30:32 »

Hier gibt es mittlerweile das erste offizielle BIOS-Update (Version 1.1)!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2007, 10:31:29 »

Heyho alle zusammen,

vielen Dank erstmal an dich wiesel, du weißt sicher wofür :)

Die Beschreibung des Bios liest sich wunderbar, wenn auch unvollständig. Daher meine Frage. Kanns sein, dass dort das Standby Problem mit AM2 CPU\'s behoben wurde? Oder bezieht sich das auf einen Systemstart?
- Fixed system cannot resume properly with AM2-Plus CPU.
klingt so, als würde das mein Problem ansprechen was ich mit dem Aufwachen aus dem Ruhezustand habe. Ein bisschen dreist finde ich das Datum welches MSI dort eingetragen hat. \"Update Date     2007-11-16\" aber naja, eher nebensächlich.

Was ich schlimm finde ist, dass dort nicht angegeben wird, ob der PS/2 Fehler behoben wurde? Normalerweise müsste er das, ist aber nicht mit aufgeführt daher denke ich, der Fehler ist nach wie vor enthalten? Irgendjemand hier, der das neue Bios bereits getestet hat und Aufschluss geben kann?

Danke euch im Voraus!
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.842
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2007, 10:52:45 »

eigentlich ist diese Rubrik
News & Sonderforen » Neue MSI-Hardware » MSI K9A2 Platinum
dafür da um sich über neue Hardware auszutauschen.
Für Fragen zum BIOS gibt es diese Rubrik
rund um MSI-Produkte » Rund ums BIOS
Und zu Problemen mit AMD-Boards diese:
rund um MSI-Produkte » Mainboards für AMD CPUs

Sonst können wir die Rubriken gleich abschaffen und alles in einen großen Topf werfen. Suche wer dann noch was findet.
Einem Neuling kann man das noch nachsehen, aber euch?

Was ist am Datum dreist? Du hast keine Ahnung, wie aufwändig neben einer BIOS-Entwicklung auch die Tests sind. MSI ist auch nicht verpflichtet alle Änderungen zu nennen. Die Mehrzahl bringt Otto-Normalverbraucher sowieso nichts.

[EDIT] so geteilt, das nächste Mal wird der Sperriegel vorgehängt.
Dann können wiesel201  und Xervek im Gewinnspiel keine Antworten posten, lustich ;)
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2007, 11:18:14 »

Du hast schon Recht Notnagel, aber hier in diesem Thread kam alles irgendwie durcheinander. Hätte man dann im Bios-Thread auf etwas aus diesem Thread geantwortet, wäre der Zusammenhang komplett durcheinander und nicht mehr zuzuordnen gewesen. Und genau genommen handelt es sich um Hardware, neue Hardware welche \"neu\" eben diesen Fehler verursacht. Darüber können wir aber streiten. Am Einfachstgen wäre es wohl diesen Thread zu schließen und wie du es bereits gemacht hast auf die jeweiligen zu verweisen.

Am Datum ist dreist, dass es angeblich bereits seit dem 16.11. zur Verfügung steht. Genau das tut es aber nicht. Da dies aber nur nebensächlich ist, habe ich es eben auch gesagt. Was die Aufwendigkeit und die Tests des jeweilig neuen Bios angeht, dazu habe ich auch gar nichts gesagt, weder MSI kritisiert noch behauptet, dass es keine Arbeit wäre! Es geht mir einzig und allein darum, dass es mir egal sein kann welche Versionsnummer irgendein Controller Rom hat, dafür aber behobene Fehler wissen möchte. Wenn du jetzt sagst, dass ein Idiot \"Fixed PS/2 Mouse bug\" nicht verstehen würde und bei jedem Boot aufgefordert wird F1 zu drücken dann ist das schlichtweg inakzeptabel. Diese Zeile hätte ich dir in weniger als 10 Sekunden getippt, gleichzeitig würde es mir helfen. Wenn es nämlich danach geht \"NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM\" wie du es selbst sagst, würde ICH das Bios jetzt nicht einspielen, weil mein System rennt und der Fehler offenbar nicht behoben wird. Ich weiß nicht ob du verstehst worauf ich hinauf will und letztlich habe ich da auch nur gefragt ob das nun enthalten ist oder nicht da es doch etwas schwerwiegender ist... ich will nicht mit dir streiten, aber solche Dinge machen die Welt nicht leichter sondern schwerer.

Wie gesagt werde ICH dann in Zukunft die Dinge in die passenden Threads schreiben, dann aber nicht schimpfen wenn dort aus einem Post (fragepost) mehrere werden um die Sache auch noch zu erklären.

Edit:

Ach herrje, wie kommt mein Post denn jetzt hier her? Naja, wie gesagt ist das okay Notnagel.

Was das Gewinnspiel angeht... damit habe ich keine Probleme, mache ehh bei sowas nicht mit. Naja, ich warte dann gespannt darauf wenn das Geschimpfe losgeht weil wir ohne Zusammenhang irgendwo anders Posten und keiner mehr etwas versteht... aber gut.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1196677224 »
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.842
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2007, 12:59:01 »

Wir wollen es ja nicht zu kompliziert machen. Um Probleme geht es in dieser Rubrik.
Mit den BIOS-Programmierern von MSI haben wir alle unsere Probleme. Erschwerend ist zusätzlich der gelötete BIOS-Chip.
(Für mein K9A2 wollte ich mir noch keinen Phenom zulegen. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt einfach noch nicht.)
Wenn ich Pech habe, kann ich diese Woche nicht mal auf den BIOS-Server schauen, weil ich meinen USB-Stick mit dem Login 200km weg an einem anderen Rechner vergessen habe
  :brech
Mal sehen, ob ich es trotzdem hinbekomme heute abend mal auf den Server draufzukommen und zu schauen, was da alles zu dem 1.10 steht.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2007, 13:12:11 »

Naja aber grade DAS ist in meinen Augen ziemlich kompliziert, so wie es gewünscht war. Das wiederum geht ja jetzt wo die Posts alle verschoben wurden. Ist ja auch nicht schlimm das DU nicht an den Server kommst, ist nur schade da es schnell geht einen Zweizeiler zu schreiben. Am Ende wurden eventuell wesendlich wichtigere Sachen geändert als das Promise-Rom. Auf jedenfall werde ich da heute Nachmittag ein Update durchführen da es final ist und ich so oder so über kurz oder lang das Bios aktualisieren muss, spätestens dann werde ich sehen ob es funktioniert oder nicht, aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude und wenn man sich dann noch darauf einstellen kann, dass es vermutlich laufen oder aber noch immer nicht laufen wird (und nicht wie in diesem Fall das man sich denken kann, DAS es behoben wurde aber nur nicht aufgezählt wurde)... wie gesagt sollte das funktionieren und auch die Nachricht mit dem Resume sieht mehr als gelungen aus. Davon ab ist sicherlich nicht jeder, der ein bestimmtes Problem hat hier im Forum unterwegs und kann immer direkt gucken was inoffiziell (von dir beispielweise) an offiziellen (vom offiziellen MSI Server) Informationen zu den einzelnen Versionen kommen. Ich werde mich dann wie gesagt nachher nochmal melden und bescheid geben wies ausgegangen ist. So irgendwas um die 16-17 Uhr.
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2007, 16:33:59 »

Hallo zusammen,

mal eine dumme Frage auf die ich leider keine Antwort gefunden habe. Mit welchem Parameter flashe ich denn das Bios? /a funktioniert nicht. Bevor ich hier jetzt von Anfang an irgendwas zerschieße wollte ich mal nachfragen. Beim Neo4 gings noch einfach, ohne angabe von Parametern.

Danke im Voraus!
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2007, 16:37:28 »

Ich kann zum Flashen übrigens das hier sehr empfehlen: MSIHQ: USB Flashing Tool v1.15d - BIOS Flash leicht gemacht

Funktioniert gänzlich ohne Parameter....Wichtig aber trotzdem...CMOS-Reset mittels Jumper!

Edit: Hab jetzt hier einen Extra Final-BIOS Thread gemacht, denn das hat mit Beta nichts zu tun.... ;)
Gespeichert
Thomas

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #8 am: 03. Dezember 2007, 17:04:09 »

Hallo,

herrje, heute habe ichs dann aber scheinbar. Wollt nicht extra einen Thread aufmachen da es letztlich für Beta und Final ja die gleichen Parameter sein müssten. Also ich habe das Tool genommen und das Bios draufgehauen, danach versucht zu booten wie es in der Anleitung stand. Im Bootmanager habe ich dann meinen USB-Stick ausgewählt, direkt im Anschluss stand ich wieder in Vista, ohne das der Stick sich nur im Geringsten bemüht hätte. Auf dem Stick sind außerdem nur zwei Dateien, die Bootdateien fehlen, daher bin ich etwas irritiert? Das Tool soll den Stick doch von sichaus bootfähig machen, oder?
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #9 am: 03. Dezember 2007, 17:10:09 »

Zitat
direkt im Anschluss stand ich wieder in Vista,
Dann hast du beim Erstellen oder Booten was falsch gemacht...

Zitat
Das Tool soll den Stick doch von sichaus bootfähig machen, oder?
Jawohl, ganz genau...

Wenn du aufgefordert wirst das BIOS anzugeben, kannst du auch direkt die *.rar oder *.zip-Datei nehmen. Nichts extra auf den Stick kopieren, das Tool befördert selbstständig die BIOS-Datei und das Flashtool auf den Stick und nennt beide um.
Gespeichert
Thomas

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #10 am: 03. Dezember 2007, 17:26:01 »

Ich will jetzt nicht sagen dass ich immer voll den Durchblick habe aber dabei gibt es doch nur unschwer etwas falsch zu machen oder?
Nachdem ich das Bios ausgewählt habe (als .zip) werde ich nach dem Pfad zum USB-Stick gefragt. Ich trage also den Laufwerksbuchstaben ein und das Programm beginnt zu werkeln. Am Ende werde ich gefragt ob ich Neustarten möchte um das Bios Update durchzuführen oder nicht. Ich lehne ab. Ich schaue mir den Inhalt des USB-Stricks an, zwei neue Dateien sind hinzugefügt. \"amiflash.exe\" sowie \"bios.bin\".

Nun starte ich den Rechner neu, wähle meinen USB-Stick zum Starten aus. Im Anschluss kommt der Vista-Ladebalken und der Rechner steht blendet die Vista Anmeldung ein.

USB-Support ist komplett freigegeben, brauche ich aber auch schon für mein Keyboard. Die Bootreihenfolge liegt ebenfalls auf dem USB-Strick an 1. Stelle und auch wenn ich es im Anschluss mit F11 im Bootmanager auswähle lande ich in Vista.

Ich habe eben den gesamten Stick extra nochmal geräumt und habe nur noch die beiden Dateien drauf. Formatiert ist er als Fat.

Wenn du mir nun sagen kannst wo dort ein Fehler ist wäre ich dir sehr dankbar wollex!
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #11 am: 03. Dezember 2007, 17:41:35 »

Mhh...sieht eigentlich alles gut aus....mit Stick auswählen reicht aus. Man braucht die Bootreihenfolge nicht explizit im BIOS ändern. Die beiden Dateien das Update betreffend sind auch korrekt umbenannt, ob die versteckten Systemdateien drauf sind kannst du prüfen in dem du diese in den Ordneroptionen freigibst...

Hast du ansonsten einen anderen Stick zum Testen?
Gespeichert
Thomas

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #12 am: 03. Dezember 2007, 17:44:39 »

Versteckt sind 5 Dateien, die da sind: \"autoexec.bat\", \"autorun.inf\", \"command.com\", \"r0.msi\" und \"start.ico\".

Nach Auswahl des Sticks im Bootmanager blinkt er ein paar mal und startet dann Vista.
Nein ich habe leider keinen weiteren Stick zum Testen.
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #13 am: 03. Dezember 2007, 17:45:57 »

Dann zieh mal die Platte mit dem OS ab....vllt. geht es dann...
Gespeichert
Thomas

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #14 am: 03. Dezember 2007, 17:55:33 »

\"Reboot and Select proper Boot devide
or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key\".

Sowohl Festplatte mit OS, als auch zweite Festplatte als auch Floppy abgeklemmt.
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #15 am: 03. Dezember 2007, 18:02:27 »

Dann kommt ja fast nur noch der Stick selbst in Frage.... :rolleyes:
Gespeichert
Thomas

Xervek

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #16 am: 03. Dezember 2007, 18:06:02 »

Ich habe ansonsten nur noch einen Creative Zen (den neuen MP3 Player von Creative) der in Windows selbst als Massenspeicher erkannt wird. Ich gucke mal kurz ob der das mitmacht, auch wenn ich das nicht so recht glaube.

Edit:

Mist, Vista zeigt ihn als tragbares Gerät ohne Laufwerksbuchstaben an. XP hatte ihn noch als Massenspeicher gelistet.

Edit²:

Ich habe noch einen sehr alten MP3 Player gefunden der ebenfalls als USB-Strick geladen wird. Er stand ebenfalls beim Booten zur Auswahl. Allerdings verhält er sich exakt so, wie auch der richtige USB-Strick.
Wenn ich von Diskette im Dosmodus starte und im Anschluss den USB-Stick wähle und versuche die autoexec.bat zu starten wird diese nicht gefunden, falls das ein Hinweis ist. Ich weiß jetzt leider nicht mehr wirklich weiter...

Edit³:

Ich weiß nicht was das jetzt sollte, ich habe ohne Parameterangaben das Bios per Diskette geflasht. Warum es auf einmal ging weiß ich nicht, ist mir jetzt nach 3 1/2 Stunden rumspielen egal. Das Bios läuft, der Rechner rennt und der PS/2 Fehler ist behoben.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1196706612 »
Gespeichert
Liebe Grüße und vielen Dank!  :winke

Nur echt in Ultra High Definition Video.

|/ Übrigens, mein Rechner |/

TheRealGekko

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #17 am: 03. Dezember 2007, 21:50:18 »

hab mir heute auch das bios geflasht.

leider geht ddr1066 mit phenom immer noch nicht  ;(

persönlich ist mir kein unterschied zu dem beta 113 aufgefallen.

wollte ich nur mal loslassen...

gruß
Gespeichert

Betzler

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #18 am: 03. Dezember 2007, 21:54:18 »

Ich habs auch mal gemacht.
Ich habe den Phenom jetzt schon auf 2,5GHz, mit dem 113 ging er nur auf 2,4 und mit dem Performance grade mal auf 2,31.
Bin zufrieden, es läuft immer besser.
Gespeichert

Snoop.Y

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
K9A2 Platinum Final-BIOS
« Antwort #19 am: 04. Dezember 2007, 21:58:21 »

Funktioniert bei Euch nach dem Update noch Cool\'n\'Quiet?

Bei mir passt er sich nach dme Update nicht mehr automatatisch an. Auch wenn der Prozessor nur vor sich hinschlummet, läuft er auf maximaler Leistung.

Einstellungen in Windows sind gemacht (minimaler Energieverbrauch) und im Bios Cool... aktiviert.

Zudem hat es ja auch vorher schon funktioniert gehabt,.


Jemand ne Idee?!
Gespeichert