P35 Neo2 FIR und Standby
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P35 Neo2 FIR und Standby  (Gelesen 1537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hpl

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
P35 Neo2 FIR und Standby
« am: 28. November 2007, 21:18:38 »

Ich habe auf dem Board Windows XP Prof mit SP2 installiert und alle Updates bis heute. Bis jetzt sah alles gut aus. Keine Fehlermeldungen bein Installieren von Windows und den Boardtreibern. Nun wollte ich die Energiesparfunktionen testen und musste feststellen, dass der Standby Betrieb nicht richtig läuft.
Der Übergang in den Standby sieht noch vernünftig aus. Danach leuchtet bei mir noch die LED von JFP1.
Wenn ich dann auf eine Taste der Tastatur drücke, läuft das System wieder an, aber der Bildschirm bleibt dunkel. In welchem Zustand sich das System nun befindet kann ich nicht sagen. Nach einem Reset sind alle BIOS Einstellugen inklusive Uhrzeit verloren gegangen.

Ich dachte eigentlich nicht, dass der Standby Modus so schwer einzurichten sei.

BIOS Version 1.6
BIOS Einstellungen
ACPI Function [enabled]
ACPI Standby State [S3]
Re-call VGA BIOS from S3 [disabled]
Unter Wake up event setup
Resume from S3 by PS/2 Keyboard [any key]

Die Graphikkarte ist eine MSI RX2600XT

Der Ruhezustand scheint richtig zu laufen, doch weiss ich noch nicht, ob meine später einzubauende PCI Fritzkarte mit dem Ruhezustand kompatibel ist.

Vielleicht hat einer eine oder mehrere gute Ideen, die mir weiter helfen können.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: P35 Neo2 FIR und Standby
« Antwort #1 am: 28. November 2007, 21:20:02 »

Zitat
Re-call VGA BIOS from S3 [disabled]

Stell das mal testweise auf Enabled.
Gespeichert

hpl

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
RE: P35 Neo2 FIR und Standby
« Antwort #2 am: 28. November 2007, 21:35:52 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
Re-call VGA BIOS from S3 [disabled]

Stell das mal testweise auf Enabled.

Das macht keinen Unterschied. Das Verhalten ist gleich.
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
P35 Neo2 FIR und Standby
« Antwort #3 am: 28. November 2007, 21:56:05 »

Ändert sich was wenn du statt Standby Ruhezustand wählst?
Gespeichert

hpl

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
P35 Neo2 FIR und Standby
« Antwort #4 am: 28. November 2007, 22:10:19 »

Zitat
Original von Serge
Ändert sich was wenn du statt Standby Ruhezustand wählst?

Wie oben gesagt, scheint der Ruhezustand zu funktionieren. Kann keine Probleme ausmachen.
Nur der Standby Zustand macht ein Problem.
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
P35 Neo2 FIR und Standby
« Antwort #5 am: 28. November 2007, 22:24:49 »

Ruhezustand ist den Standby auf jeden Fall vorzuziehen. Allein schon wegen dem Stromverbrauch.
Gespeichert

hpl

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
P35 Neo2 FIR und Standby
« Antwort #6 am: 28. November 2007, 22:52:49 »

Zitat
Original von Serge
Ruhezustand ist den Standby auf jeden Fall vorzuziehen. Allein schon wegen dem Stromverbrauch.

Das ist mir bekannt, doch hätte ich gerne eine Installation, die mir nicht meine BIOS Einstellungen zerschießt, wenn ich anstatt Ruhezustand versehentlich Standby gewählt habe.
Gespeichert

hpl

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
P35 Neo2 FIR und Standby
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2007, 22:12:54 »

Ich habe das Problem eingrenzen können. Es ist das Netzteil (Silverstone ST40EF), das offensichtlich zu wenig Leistung im Standby S3 Modus liefert. Im Modus S1 funktioniert der Standby, doch dann ist der Leistungshunger über 70 Watt groß.
Ich habe gerade mir ein Enermax Liberty 400 ausgeliehen, bei dem der S3 Modus läuft. Dann ergibt sich eine Leistungsaufnahme von 3,3 Watt.
Werde versuchen das Netzteil umzutauschen.
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
P35 Neo2 FIR und Standby
« Antwort #8 am: 03. Dezember 2007, 22:31:46 »

Man glaubt\'s kaum was für Probleme ein zu Schwaches NT bereiten kann. Nimm ein stärkeres marken NT dann hast du auch etwas Reserven für \"stärkere\" Hardware.
Gespeichert