Auf 133MHz FSB umstellen?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Auf 133MHz FSB umstellen?  (Gelesen 1455 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Spiderpig

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Auf 133MHz FSB umstellen?
« am: 19. November 2007, 17:17:18 »

Hallo!

Und zwar geht es um Folgendes:

Ich habe einen Pentium 4 Prozessor mit 2.80 GHz und dieser sollte eigentlich ein FSB von 133MHz haben. Mein Mainboard ist ein msi 845 pro4 (MS-6391). Diese unterstützt eigentlich ein FSB bis zu 400 MHz wenn ich das richtig gelesen habe. In meinem Bios ist beim FSb 100 eigestellt und man kann den FSB frei bestimmen. Es sind also keine Vorgaben wie 100MHz 133MHz und 400MHz angegeben. Laut dieser Internetseite musste aber ein FSB von 133 einzustellen sein oder ist das der flasche Chip?
Weitere Infos zum Mainboard sind hier

Kann ich jetzt einfach den FSB im Bios auf 133 stellen oder fliegt mir dann meine ganze Hardware zurch den Raum 8o?

Hat das Board einen Teiler?
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Auf 133MHz FSB umstellen?
« Antwort #1 am: 19. November 2007, 17:22:35 »

schau mal hier. die cpu support liste.
das ganze feature nennt sich quad pumped.
sprich fsb x4

also ist ein fsb von 100MHz genau richtig.
bei einem FSB von 133MHz wäre deine cpu übertaktet und müsste mit 533MHz laufen.
somit ist also alles richtig eingestellt.

sollte nun was falsch sein muss ein intel-jünger der ersten generation nachhelfen :D
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Auf 133MHz FSB umstellen?
« Antwort #2 am: 19. November 2007, 17:32:14 »

Ich wundere mich grad das dein System überhaupt läuft, das Board unterstützt eigentlich max. Northwood A. Dein Prozi scheint aber ein Northwood B zu sein. Wird die CPU mit 2.1GHz erkannt?
Gespeichert

Spiderpig

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Auf 133MHz FSB umstellen?
« Antwort #3 am: 19. November 2007, 17:49:10 »

Ich habe ein Northwood A und der wird im Everest als 2.80Ghz erkannt^^....läuft momantan mit 2.42GHz und einem FSB von 115. Kann ich noch weiter gehen oder ist das zu riskant?
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Auf 133MHz FSB umstellen?
« Antwort #4 am: 19. November 2007, 18:52:25 »

Wenn es ein Northwood A wäre, dann würde er mit 2,8GHz (28x100=2800MHz) erkannt. Er wird aber nur mit 2.1GHz (21x100) erkannt, somit ist es ein Northwood B (21x133=2800MHz=2.8GHz).

Zitat
läuft momantan mit 2.42GHz und einem FSB von 115
So lange die Kühlung es mitmacht und der AGP/PCI Takt nicht mit angehoben wird, kannst du ohne weiteres auf 133 und wenn möglich auch weiter gehen.
Gespeichert

Spiderpig

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Auf 133MHz FSB umstellen?
« Antwort #5 am: 19. November 2007, 20:41:48 »

ok danke für die infos! nur das mit der PCI/AGP schnittstelle ist mien Problem....ich hatte hier schon ein Thema wo ich gefragt hab ob es gefixed ist oder nicht.

MSI 845 Pro4  AGP fixed?
Gespeichert