Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Update CPU Micro code bei Bios 1.6 für MS-7345?  (Gelesen 1259 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

winnie78

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Update CPU Micro code bei Bios 1.6 für MS-7345?
« am: 16. November 2007, 10:22:54 »

Hi,
bedeutet das nur, dass die Kompatibilität zu neueren Prozessoren durch das neue Bios verbessert wird?
Habe das 1.5 und kämpfe gegen zu hohe Temperaturen...aber dagegen wird das wohl bei nem E6300 nicht helfen... ?
Danke im Voraus,
Gruß,
winnie78
Gespeichert
Aktiengesellschaften und Nachhaltigkeit...Feuer und Wasser.

anDrasch

  • Gast
Update CPU Micro code bei Bios 1.6 für MS-7345?
« Antwort #1 am: 16. November 2007, 10:47:00 »

Hi Winnie
1. Welche Kühlung verwendest Du? (CPU Lüfter, Gehäuse)
2. Mit welchem Programm liest Du die Temperaturen aus? ( BIOS, Everest etc.)
3. System übertaktet? (Wie)
4. Wie hoch sind die angezeigtenTemperaturen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1195206526 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Update CPU Micro code bei Bios 1.6 für MS-7345?
« Antwort #2 am: 16. November 2007, 10:52:57 »

update cpu micro code bedeutet, das neue cpus ins bios eingefügt wurden und diese somit erkannt werden können.
hierbei handelt es sich wahrscheinlich um 45nm penryns

hast du wärmeleitpaste verwendet?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1195206802 »
Gespeichert

Ruebezahl

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Update CPU Micro code bei Bios 1.6 für MS-7345?
« Antwort #3 am: 16. November 2007, 12:34:09 »

Ein microcode update dient normalerweise dem umgehen/beheben von bekannten Fehlern einer CPU. Die Updates werden vom BIOS oder auch vom Betriebssystem in einen speziellen Speicherbereich der CPU geladen. Der Anwender bekommt davon normalerweise nichts mit.
Da Intel diese Microcode Updates permanent auf dem laufenden hält und an die Mainboard Hersteller weitergibt kann man davon ausgehen, dass im Prinzip jedes BIOS Update auch eine neuere Version der Microcode Updates enthält. Das sieht man bei MSI in den Tabellen der BIOS Versionen auch ganz gut.

Eine gute Erklärung findet sich z.B. hier:
http://www.intel.com/cd/channel/reseller/emea/deu/252075.htm

Wenn ein BIOS dazu dient neue Prozessoren zu unterstützen sollte da normalerweise etwas wie z.B. \"- Support Conroe EXXX CPU(FSB 1333)\" stehen

Ich schreibe extra \"normalerweise\", da gerade MSI in den BIOS-changelogs keine klare Linie verfolgt..
Bei meinem P965 Platinum z.B. wird seit Version 1.6 der QuadCore Kentsfield und seit Version 1.7 einige 45nm Wolfdale und Yorkfield. Beides wird jedoch im changelog nicht extra erwähnt, lässt sich aber der CPU-Tabelle entnehmen.


mfG
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1195213271 »
Gespeichert
MSI P965 Platinum, BIOS 1.80
Intel Core 2 Quad Q6600 (G0) @3GHz - Std VCore - C1E enabled - 333MHz FSB
2x 1GB G.Skill Kit F2-6400PHU2-2GBNR - 1:1 - 1,85V @4-4-4-10
Leadtek 8800GTS-G92, 512MB
3xWD2500KS, Pioneer DVR-111BK, LiteOn SHD-16P1S
ZircoAX Midi-Tower, beQuiet Straight Power BQT E5-500