Mainboard gibt sich falsch aus?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mainboard gibt sich falsch aus?  (Gelesen 4847 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hanntes

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Mainboard gibt sich falsch aus?
« am: 30. September 2007, 09:20:16 »

Hallo

Bin neu hier und schon ne Frage

Also ich habe ein MSI P35 Neo2-FR

Nur zur zeit zeigt er mir irgendwie nach dem Flash auf 1.3, als Startbild MSI Platinium etc.
bei CPu-Z steht auch MSI-7345 ?


Was kann das sein?  Ich habe doch eindeutig ein neo Fr !

Danke

mfg
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #1 am: 30. September 2007, 09:24:14 »

bios des p35 neo2, neo2 fr, neo2 fir und platinum sind identisch.
alle boards haben auch das selbe pcb layout.

deshalb die meldung. kein grund zur aufregung
Gespeichert

Hanntes

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #2 am: 30. September 2007, 09:36:06 »

Hallo

Danke für die Info.

PS.  Was ist eigentlich der technische Unterschied zwischen Neo FR und Platinium?

Ausser das er FW hat?

PS. Eine Frage hätte ich noch.

Ich habe im Gerätemanager bei Vista 64Bit einen SM-Bus-Controller der nicht installiert ist?

Könnte auch keine Treiber , weder auf der MSi cd oder sonstwie finden?  Was ist das für ein Gerät?

PCI-0  BUS Gerät 31?

das einzige was steckt ist meine TV Karte aber die ist ordentlich installiert und wurde auch erkannt.

Aber der SM-Nus-Controller stand auch schon vor installation der TV Karte drin.


hat jemand einen Tip?

Danke

mfg


Danke

mfg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191138422 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #3 am: 30. September 2007, 09:50:35 »

Das P35 Platinum hat eine Circu-Heatpipe und das P35 Neo2 FR nicht.

Die Austattung des P35 Platinum ist auf der selben Platine immer dieselbe, während es das andere Board einmal als P35 Neo2-FR gibt und einmal als P35 Neo2 FIR.  Das \"I\" in der letzteren Bezeichnung steht normalerweise für FireWire.  

http://global.msi.com.tw/index.php?func=proddesc&prod_no=1261&maincat_no=1&cat2_no=170&cat3_no=

Wenn Du den Link folgst, findest Du alle Treiber, die Du brauchst.  Als allererstest Intel-Chipsatztreiber installieren (Intel-Inf).
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191138745 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #4 am: 30. September 2007, 09:51:52 »

1. ausser ein paar weniger anschlüsse sind mir keine weiteren wichtigen unterschiede bekannt.,

2. schau in den link meiner signatur und installiere das intel inf update. dann ist auch der sm-bus-controller installiert
Gespeichert

Hanntes

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #5 am: 30. September 2007, 09:55:43 »

Zitat
Original von red2k
1. ausser ein paar weniger anschlüsse sind mir keine weiteren wichtigen unterschiede bekannt.,

2. schau in den link meiner signatur und installiere das intel inf update. dann ist auch der sm-bus-controller installiert

Du meinst den Link zum Intel Chipsatz Treiber?
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #6 am: 30. September 2007, 10:01:24 »

ja genau den, auch bezeichnet als intel inf update ;)
Gespeichert

Hanntes

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #7 am: 30. September 2007, 10:24:46 »

Hallo

Danke das wars ! :]

Was bezweckt die Installationdes Treibers?

Es lief eigentlich auch so vorher?



Und einen Mangel habe ich noch:


Wenn ich den PC das erste mal starte/einschalte da fährt er kurz an geht dann für 2 sec aus und startet dann normal und bootet. Ist aber wie gesagt nur beim ersten mal ?

Liegt es am Speicher?

ich habe Corsair TWIN2X2048-6400

Aber die wurden damals beim zusammenbau des rechners einwandfrei erkannt und machen keine probleme. Selbst wenn ich den scharfe Timings verpasse?

Habe schon mal CMOS reset gemacht aber dat Ding gönnt sich halt nen 2ten Anlauf? :(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191140764 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #8 am: 30. September 2007, 10:28:19 »

Zitat
Was bezweckt die Installationdes Treibers?

Sie sorgt dafür, dass alle treiberbedürftigen Chipsatz-Komponenten mit einem aktuellen Treiber versorgt werden und es keine Ausrufezeichen diesbezüglich im Gerätemanger gibt.  Die Windows-Treiber mögen notdürftig auch funktionieren, aber für optimales Funktionieren und beste Performance, sollten immer als erstes nach jeder Installation die aktuellen Chipsatz-Treiber installiert werden.

Zitat
Wenn ich den PC das erste mal starte/einschalte da fährt er kurz an geht dann für 2 sec aus und startet dann normal und bootet.

Das ist normal.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191141055 »
Gespeichert

Hanntes

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #9 am: 30. September 2007, 10:30:26 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
Was bezweckt die Installationdes Treibers?

Sie sorgt dafür, dass alle treiberbedürftigen Chipsatz-Komponenten mit einem aktuellen Treiber versorgt werden und es keine Ausrufezeichen diesbezüglich im Gerätemanger gibt.  Die Windows-Treiber mögen notdürftig auch funktionieren, aber für optimales Funktionieren und beste Performance, sollten immer als erstes nach jeder Installation die aktuellen Chipsatz-Treiber installiert werden.

Zitat
Wenn ich den PC das erste mal starte/einschalte da fährt er kurz an geht dann für 2 sec aus und startet dann normal und bootet.

Das ist normal.

Aha , das wusste ich nicht?

Hat das ne Bewandnis?

Danke

mfg Gruss aus schwerin
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #10 am: 30. September 2007, 10:31:14 »

Mit ein paar BIOS-Einstellungs-Anpassungen, kann es eventuell umgangen werde.  Schau mal hier und folge den Links darin:

Mini Problem mit Bootvorgang
Gespeichert

Hanntes

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #11 am: 30. September 2007, 10:53:44 »

Hi

habs mir durchgelesen

Das problem war wirklich die Einstellung im Bios - Cell Menü PCI-ex4 COntroller von Auto auf 4x gestellt.

Dananch PC vom Strom genommen, dann neu gestarte und weg ist es !!



Danke nochmal an alle für diesen super support eurer seits !
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191142661 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #12 am: 30. September 2007, 12:14:05 »

Zitat
Das problem war wirklich die Einstellung im Bios - Cell Menü PCI-ex4 COntroller von Auto auf 4x gestellt.

Dananch PC vom Strom genommen, dann neu gestarte und weg ist es !!

Supi, dann bist Du ein weiterer User, bei dem diese Einstellung das Doppel-Boot-Verhalten erfolgreich unterbindet.

Zitat
mfg Gruss aus schwerin

Gruß zurück aus Gü (momentan)  :D
Gespeichert

Rumak18

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #13 am: 01. Oktober 2007, 12:56:44 »

Für mich gilt das gleiche.....4fache PCIE Einstellung im Cell Menü unterbindet das wiederholte Booten.
Gespeichert
System:
MSI P35 Neo2-FR
Core2Duo6550
ATI Sapphire 3850
720 GB HDD
WinXP Pro

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #14 am: 02. Oktober 2007, 21:32:31 »

Mit Bios 1.51und der PCI-E Bios- Einstellung für den 2ten PEG auf manuell 4x  hier nun auch kein an-aus mehr.  :winke

Achtet auch auf genügend MCH/FSB Spannung ;) . Gerade bei hohen RAM-Teilern.
Dann sollte das auch problemlos funktionieren. Hier funktionieren alle RAM-Teiler einwandfrei.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191353750 »
Gespeichert
MSI Forum

Mari_G

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Mainboard gibt sich falsch aus?
« Antwort #15 am: 16. November 2007, 13:15:15 »

Hallo zusammen.

Das Umstellen des PCI-E Controllers von Auto auf 4x im Cell Menü hat auch bei mir funktioniert. Auch ich habe nun dieses einmalige wiederholte Booten nicht mehr.

Gruß Mari
Gespeichert
Mainboard: P35 Neo2-FR, Bios 1.3; CPU: Intel E6750 2x 2,67 Ghz; RAM: 4x Aeneon 1024 MB RAM 800 Mhz; Netzteil: Enermax Liberty 500 DXX
Grafik: Sapphire HD 2600XT, 256 MB; Sound: Club3D Theatron 7.1 DD; HDD: Samsung HD321KJ, 320 GB
Optische Laufwerke: LG GDR H20N + LG GSA H66N
Monitor: Eizo S1931 SE-GY; Drucker: Canon I865; FritzBoxFon 7170 v2 + AVM USB Wlan Stick