Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios 1.6 für P965 Platinum  (Gelesen 4388 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios 1.6 für P965 Platinum
« Antwort #20 am: 13. September 2007, 20:13:14 »

Zitat
@ jack... 1,5...V ist etwas vielAugenzwinkern  da hätte ich ein schlechtes gewissen

Soviel ist das gar nicht, wenn man mal drüber nachdenkt.  Bei manchen Boards läuft der E6600 standardgemäß mit 1.31-1.35V Maximum.  

Da bin ich dann \"nur\" 0.19V drüber  

Aber hast schon recht, ich hab zwei riesige Zimmerventilatoren vor das offene Gehäuse gestellt, weil mit irgendwann mulmig wurde.
Gespeichert

didi-ge

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
läufts noch??
« Antwort #21 am: 09. November 2007, 21:09:31 »

Hallöchen,

wollte mal nachfragen, obs Bios 1.6 tatsächlich noch so ok ist. 1.7 scheint etwas problematisch zu sein?
hab noch das erste....
bekomme aber beim moderaten übertakten (fsb 280) nach ram-erweiterung auf 2 gb mit corsair, mit prime95 fehler gemeldet. und zwar dann, wenn im test der speicher belastet wird. im einfachen prime-test läuft alles stabil ... evtl. liegts am corsair und dem alten bios, obwohl im normal-betrieb mir so nix auffällt...

will mit nem biosupdate aber nicht ins klo greifen...

grüssle
didi
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: läufts noch??
« Antwort #22 am: 09. November 2007, 21:12:10 »

Welche BIOS-Version hast Du genau?

Lies mal die eingestellten RAM-Timings mit CPU-Z aus (Memory-Tab) und poste die Werte hier.

In den BIOS-Versionen vor 1.5 gab es einen Bug bezüglich der eingestellten RAM-Timings: die Werte wurden nicht korrekt übernommen.  Aus 4-4-4-12 oder 5-5-5-15 wurde regelmäßig 3-4-4-12/3-5-5-15.
Gespeichert

didi-ge

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
RE: läufts noch??
« Antwort #23 am: 09. November 2007, 21:28:39 »

bios 1.1, den 3er hab ich aber glaub ich auch hier gesehen...

hatte im test eingestellt 5-5-5-15 und 1,9V und dram-frequ. 667 (teiler 4:5) mit je einem 1 GB Corsair 6400/800, memtest übrigens ok....

aktuell ist wieder standard eingestellt (spd 5-5-5-18)
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: läufts noch??
« Antwort #24 am: 09. November 2007, 21:30:29 »

Zitat
Original von didi-ge
aktuell ist wieder standard eingestellt (spd 5-5-5-18 )

Ist das im BIOS eingestellt, oder sind das die Werte, die Dir CPU-Z ausgibt?
Gespeichert

didi-ge

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
RE: läufts noch??
« Antwort #25 am: 09. November 2007, 21:39:23 »

die aktuelle einstellung mit ...18 lt. cpu-z, dram-timing im bios auf \"enabled\", also automatisch, ist aber der wert den corsair angibt...
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: läufts noch??
« Antwort #26 am: 09. November 2007, 21:45:06 »

Ich denke ein BIOS-Update auf mindestens v1.5 wäre in Deinem Fall keine schlechte Idee.  Ob sich Deine OC-Probleme dadurch lösen lassen, kann ich Dir nicht versprechen.

Es kann ja immerhin auch noch an falschen BIOS-Einstellungen gelegen haben. Zum Beispiel: Speicher war auf 800 MHz gestellt, als Du den FSB-Takt hochgestellt hast und der Speicher wurde dann mitübertaktet.
Gespeichert

didi-ge

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
RE: läufts noch??
« Antwort #27 am: 09. November 2007, 21:53:08 »

wirklich 1.5 oder 1.6 gemeint?

sonst waren bios-einstellungen so wie in diesem forum an anderer stelle ausführlich beschrieben, bin eher vorsichtig. versuche es dann mit nem bios-update.

merci nochmals
gruss und schönen abend noch...
didi

----------

Zitat
Original von didi-ge
wirklich 1.5 oder 1.6 gemeint?

sonst waren bios-einstellungen so wie in diesem forum an anderer stelle ausführlich beschrieben, bin eher vorsichtig. versuche es dann mit nem bios-update.

merci nochmals
gruss und schönen abend noch...
didi

sorry, hab das \"mind.\" übersehen... alles klar...


[/Edit:  Beiträge zusammengefügt (J.t.N.) /@didi-ge: Du kannst Deine Beiträge innerhalb von 1000 Minuten editieren.]
Gespeichert

S.C.

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Bios 1.6 für P965 Platinum
« Antwort #28 am: 10. November 2007, 10:13:43 »

Auf diesen Thread hin habe ich mit Bios 1.6 nochmals am Takt geschraubt, und ich bin wirklich zufrieden. Läuft stabil mit 400 MHZ Frontsidebus, also rennt die CPU ohne  Mucken mit 2,8 GHZ. Dabei musste ich noch nichtmal wie früher an den C1E-Steppings etc. etwas ändern. Beim Testen der Crysis-Demo wollte ich (insbesondere unter Vista) mal testen, inwiefern meine Grafikkarte durch die CPU ausgebremst wird.
Gespeichert
MSI P965 Platinum,  Intel Core2 Quad 9450, EVGA GeForce 8800 GTS, Be Quiet Straight Power 450 W, Seagate Barracuda 7200.10 320 GB SATA2, Samsung Spinpoint F1 HD753LJ 750 GB SATA2, G-Skill F2-8000 CL5D-4GBPQ, Thermaltake Golden Orb, Thermaltake Soprano, Samsung SH-D163A SATA, Samsung SH-S182M, Asus WL-167g USB WLAN Client, Linksys WRT54GL@DD-WRT