Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K-vox DVBT-Stick von Plus  (Gelesen 21607 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #20 am: 04. November 2007, 17:03:32 »

Nee, das mit dem Job meine ich bei entsprechend $$$ und interessantem Tätigkeitsfeld schon ernst.
Kommt halt auf $$$, Zusatzleistungen und Zugeständnisse an (Dienstwagen, Krankenversicherung, Beteiligungen, AT-Absprachen, ...)

Mit der mitgelieferten Software gebe ich dir vollkommen recht ... ein Test mit den gängigen Betriebssystemen vor dem Verkauf wäre erstrebenswert bzw. ein deutlicher Hinweis auf der Verpackung Pflicht (um es mal höflich auszudrücken).

Mit viel Glück treiben sich die genervten Kunden in Foren wie diesem rum und klagen ihr Leid  ;( ... und treffen auf nette hilfsbereite Menschen ... aber für die noch weniger PC-Bewanderten sieht es arg dunkel aus ...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1194192409 »
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

[tLc]

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #21 am: 04. November 2007, 17:56:37 »

ich kann mich dem nur anschließen... dieses produkt ist naja... es vermittelt den eindruck, das billige plaste genommen wurde, irgendein chip rein geklemmt worden ist und msi draufgedruckt wurde...

das geht so weit, das nichtmal ersichtlich ist was es für ein genaues produkt ist d.h. man muss bei auf der msi homepage erstmal die bilder mit dem tv-stick vergleichen um z.b. zu einem ordentlichen handbuch zu kommen was wirklich zu dem stick passt... das, was mitgeliefert wird verdient maximal eine 4-, so wird in der quick anleitung zwar erklärt wie man den stick anschließt und wie dx9c installiert aber es steht z.b. nix drinnen, das man vielleicht einen treiber installieren sollte... besonders lustig (oder eher traurig) ist der punkt 3... es wird dort geschildert, das nach dem neustart von xp der stick erkannt werden sollte, wenn das nicht der fall ist, dann soll die cd wieder eingelegt werden... der nächste satz gehört schon zu schritt 4 und dort wird lediglich geschrieben, das man die totalmedia software installieren soll... es wird also absolut nich erklärt, was gemacht werden soll, wenn die cd wieder eingelegt worden ist...

der \"users gide\" sprich die \"ausführliche\" anleitung ist leider nur auf englisch... das ist auch nicht besonders kundenfreundlich, zumal der stick in dieser form sicherlich nur von plus vertrieben wird...

ich habe eigentlich immer sehr viel von msi gehalten... ich war immer zufrieden aber dieses produkt ist naja, eine richtige enttäuschung... ich habe den stick eigentlich nur gekauft weil msi drauf stand und ich der meinung war, dass das auch qualitativ passt...

mein problem besteht dazu immernoch :( und leider findet man absolut nix was einem helfen könnte...
Gespeichert

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #22 am: 04. November 2007, 18:09:16 »

Eine dumme Idee beschleicht mich gerade noch für die Rechner, bei denen es nicht klappt ... bitte das verlinkte Programm runterladen und dort ausführen:

Microsoft DirectX End-User Runtime Web Installer - Deutsch

Damit sollten dann eigentlich fehlende DirectX-Komponenten ausgeschlossen werden können ...
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

[tLc]

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #23 am: 04. November 2007, 18:44:14 »

naja, die datei \"psisrndr.ax\" löst zumindest bei der software die zu dem stick dazu ist den fehler aus.. zumindest wird diese datei als fehlerquelle angezeigt.. jedoch habe ich dx9 schon deinstalliert und die aktuelle version wieder installiert.. keine änderung :(
Gespeichert

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #24 am: 04. November 2007, 18:51:35 »

Welcher Rechner zickt denn herum: 32bit oder 64bit WinXP Pro SP2?

Die Software ist nur für den \"Hausgebrauch\" also WinXP Pro SP2 32bit - würde ich mal vermuten ... und Vista mag sie ja halt überhaupt nicht ...
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

[tLc]

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #25 am: 04. November 2007, 18:55:07 »

bei beiden versionen zickt der rechner... bei nem 3000+ athlon mit 32 bit und bei nem amd turion 64 bit... jedoch läuft das teil bei nem amd athlon 1800+ 32 bit... alle drei rechner haben xp pro sp 2...
Gespeichert

Pr3loader

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #26 am: 04. November 2007, 18:58:44 »

Guten Tag....

Ich habe auch das Problem... das der Stick und dem Programm nicht erkannt iwrd, bzw das gesagt wir... der Stick ist in Bentuzung...

Habe auch schon mehrmals neu installiert....
Meißt kommt auch noch der Fehler, dass die Hardware nicht richtig installiert wurde...
Keine Ahung warum...
Gibts denn keine Allgemeine Lösung?
Auch mit Blaze findet er keinen Sender....

EDIT: Zumindest kam jetzt schon nichtmal mehr der Fehler beim installieren....

der Fehler im Programm kommt aber immernoch...
gibt es ein anderes Programm, außer Blaze, welches Kanäle findet.... bzw geht?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1194199389 »
Gespeichert
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!!!

[tLc]

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #27 am: 04. November 2007, 19:18:54 »

Zitat
Original von Pr3loader
Auch mit Blaze findet er keinen Sender....

es kommt drauf an wo du wohnst... die karte, die auf der verpackung ist nunja ich würde sagen theoretisch... es gibt ballungsräume wo der empfang keine probleme macht aber wenn man etwas außerhalb von großen städten wohnt, dann sieht das sehr schnell anders aus... frag mal in deinem bekanntenkreis rum, vielleicht kennst du jemanden der so eine dvbt antenne hat.. also eine, die etwas besser ist... die mitgelieferte antenne ist für den einsatz in gut bis sehr stark ausgeprägten netzen...

mFg
Gespeichert

Pr3loader

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #28 am: 04. November 2007, 19:21:33 »

ich wohn mitten in berlin, hatte bis vor kurzem auch nen dvb-s reciever, daran kann es nicht liegen....
:-(
Gespeichert
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!!!

[tLc]

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #29 am: 04. November 2007, 19:24:09 »

da sollte das netz natürlich verfügbar sein  X(
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #30 am: 04. November 2007, 19:45:16 »

Zitat
hatte bis vor kurzem auch nen dvb-s reciever
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun; gehts hier nicht um DVB-T?  :rolleyes:
Gespeichert
Thomas

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #31 am: 04. November 2007, 20:04:29 »

Zitat
Original von wollex
Zitat
hatte bis vor kurzem auch nen dvb-s reciever
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun; gehts hier nicht um DVB-T?  :rolleyes:

Du kannst aber hinterhältige Fragen stellen ...

[Erklärbär an:

DVB-T = Terrestrisches Fernsehen
http://de.wikipedia.org/wiki/Terrestrisch

DVB-S = Schüsselfernsehen (Satellit)
http://de.wikipedia.org/wiki/DVB-S

Erklärbär aus.]
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

Pr3loader

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #32 am: 04. November 2007, 22:30:19 »

das ist klar, dass das nichts miteinander zu tun hat, aber dennoch ist berlin definitiv empfangbar, als dvb-t

und zu meinenm problem?

keine ne lösung?
Gespeichert
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!!!

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #33 am: 05. November 2007, 01:49:51 »

nö, da ist jetzt spontan Ende im Gelände, leider ...

Umtausch?  :D
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

Pr3loader

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #34 am: 05. November 2007, 17:23:17 »

na supi...
schon bisschen ärgerlich, dass ich diese karte jetzt wieder umtascuhen solll<
Gespeichert
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!!!

[tLc]

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #35 am: 05. November 2007, 17:49:59 »

leider wirst du mit umtauschen wenig erfolg haben... du wirst wohl das geld zurück bekommen und es ist fraglich, ob du für das geld ein anderes gerät bekommst, was einen nahmhaften herstellernamen hat...
Gespeichert

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #36 am: 05. November 2007, 20:04:33 »

Naja, bei mir läuft der günstigste Noname DVB-T USB-Stick von ebay, der vor über einem Jahr mit Porto knapp 25,- € gekostet hat ... schau doch mal, ob es dort einen zusammen mit Blaze als Software gibt ... ggf. darauf achten, dass er Windows Vista tauglich ist ...

Mit Umtausch meinte ich auch gegen Bares ... gleicher Stick wird es vermutlich nicht besser machen  ;)
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

fuldi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
KVox unter vista
« Antwort #37 am: 07. November 2007, 15:44:22 »

Hi,

der Stick-es handelt sich übrigens um den DigiVox mini II V3.0-läuft auf meinem Toshiba Notebook Satego sehr gut unter Vista Home Premium!

Dazu den Vista Treiber von der http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloaddetail&type=driver&maincat_no=132&prod_no=1262 herunterladen (Driver version:6.9.28.1)
Den Stick ins Gerät -->vista  erkennt den Stick, anschließend die setup.exe des Treibers starten. Nach der Installation (als Administrator ausführen) ist der DVB-T Stick betriebsbereit.
Als Software das Windows Media Center oder Nero Home benutzen ( nicht das dem Gerät beiliegende Programm!).
Beide Programme kommen gut mit dem AF9015BDA - Gerät zurecht.
Habe sofort alle DVB-T Programme (wohne in Kassel) scannen können.
Die Aufnahmen, die man z.B. mit dem Media Center durchführt (Dateienung dvr-ms),
können mit Nero Vision auf eine Video-DVD oder Video-CD gebrannt werden.

Gruß
Gespeichert

Stuffel

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #38 am: 07. November 2007, 15:56:11 »

Hallo zusammen

mit eifriger geschwindigkeit verfolge ich dieses Thema.
Ich muss auch sagen, das es bei mir nicht geht.

EINMAL habe ich es hinbekommen, nur bis zur einrichtung ist es nicht gekommen, da gesagt wurde, das die Hardwar anderweitig benutzt wird.

habe darauf hin alle anderen DVB-T Programme deinstalliert.

Jetzt bekomme ich unter meinem XP SP2
einen Blue Screen

IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
0x0000000A (0x00000000, 0x00000002, 0x00000000, 0x804F1889)

und nirgens ein hinweis, welcher treiber oder dateiname das veranlasst hat.
muß immer  dann einen Kaltstart machen.

zu meinem System:
AMD 3800+ (2,4 GHz)
1024DDR2 RAM
LG DVD-Brenner
FW: Outpost 3.0
AVAST 4.7.1074

Ich hab schon mit dem gedanken gespielt, WinXP neu zu installieren, da ich nicht weiß, woran es liegen kann.
Gespeichert

[tLc]

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
K-vox DVBT-Stick von Plus
« Antwort #39 am: 07. November 2007, 19:14:28 »

die ursache für die fehlermeldung kann ein treiber sein der quer schießt und / oder ein programm... ich selbe bekomme diese fehlermeldung auch immermal...

winxp neu installieren würde sicherlich das problem lösen.. vorerst zumindest.. bei mir kommt das prob etwa alle 3 monate...

mFg
Gespeichert