Gibt es einen SUPPORT bei MSI?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Gibt es einen SUPPORT bei MSI?  (Gelesen 2174 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Waldmann

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Gibt es einen SUPPORT bei MSI?
« am: 01. November 2007, 12:17:59 »

Hallo,

nachdem ich seit fast 3 Stunden (!!!!!!) und 40 Anrufen versuche, die Frankfurter \"Zentrale\" von MSI (069-408930) oder die 01805 -....777 (0,14€/pro Ansage) zu erreichen, frage ich mich berechtigterweise, ob es sich um Alibi-Nummer handelt, oder die Firma MSI ohne Zentrale, sozusagen kopflos durch All fliegt?

Hätte nur gerne gewußt, an wen man sich wendet, wenn das MSI Laptop nicht mehr anspringt!

LG Christian Rogler :wall
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Gibt es einen SUPPORT bei MSI?
« Antwort #1 am: 01. November 2007, 12:59:38 »

Hallo Christian,

wie ich Dir schon am in meiner Antwort auf Deine E-Mail mitgeteilt habe, wäre Dein Händler (Karstadt) die erste Addresse in Garantiefragen und RMA.  Vermutlich würde Dir der Support genau das gleiche mitteilen.

Schau mal hier zum Vergleich:

http://www.msi-computer.de/support/idx_fua_view.php?FUA_id=19

Zitat
Bitte beachten Sie das die Herstellergarantie nur gegenüber Großhändlern (Distributoren) gilt. Endkunden (Verbraucher) haben nur einen Gewährleistungsanspruch Ihrem Händler gegenüber (nicht gegenüber dem Hersteller). Daher müssen Endkunden Ansprüche aufgrund eines Garantiefalles immer gegenüber Ihrem Fachhändler (bei dem das Produkt erworben wurde) geltend machen.

Vielleicht kannst Du das Problem hier auch nochmal genau beschreiben.  Eine Ferndiagnose ist natürlich immer schwierig, aber nicht unmöglich.

Gruß,
Jack
Gespeichert