Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten  (Gelesen 9698 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gago1911

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« am: 26. Oktober 2007, 04:04:04 »

Hallo,

bevor ich mir ein neue cpu hole möchte ich gerne mein 3800 + übertakten.
hab ein K8N Neo4 Platinum Board mit 2 x 1GB G.Skill CL3 Ram.
Wie muss ich da vorgehen? hat jemand vielleichtt eine genaue beschreibung?

Habe irgendwo im inet gelesen das bei dem bis zu 2600mhz möglich sind aber keine genaue anleitung und schon garnicht für mein mainboard.

MfG
Gespeichert

warlock-666

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.139
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2007, 10:52:12 »

Moin,

wenn Du einen A64 übertakten willst, kann ich Dir diesen Artikel wärmstens empfehlen.

Ob Du die 2600 erreichst, ist von vielen Faktoren abhängig und kann Dir keiner garantieren.

Lies das mal und wenn noch fragen sind, her damit!
Gespeichert
Greetz War

Gago1911

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2007, 01:12:54 »

hab mir das gestern schon durchtgelesen gehabt.
die begriffe sagen mir schon was aber die durchführung verstehe ich net so ganz
was ist eigentlich msi core center?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2007, 01:28:03 »

Zitat
Original von Gago1911
hab mir das gestern schon durchtgelesen gehabt.
die begriffe sagen mir schon was aber die durchführung verstehe ich net so ganz
was ist eigentlich msi core center?


MSI Core Center ist eine Software, die unter Windows läuft. Dort kannst Du unter anderem Cool und Quiet einsehen und steuern. Aber auch dort den CPU Takt erhöhen.


Zum professionellen OCen, würde ich das aber  nicht nutzen.


OCen.....benötigt viel Geduld
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1214231549 »
Gespeichert

[align=center]

Gago1911

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2007, 15:25:28 »

also in der ruhe liegt die kraft?  :D

@tobi

hast du msi core center schonmal ausprobiert?
ich hab noch andere software von msi gefunden wie fuzzy 4 oder so aber weis net ob die für das board geeignet sind
Gespeichert

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2007, 15:54:30 »

ich eknn die programme zwar net, bis auf den core center, aber ich würd nur sppedfan oder ähnliuche zum überwachen der temps und vllt noch eins für die takte, aber das eigentliche übertakten würd ich im bios amchen und das steht überall im inet beschrieben

sry wenn ich jetzt alles aus dem artikel wiederhole, ahb den net gelesen ;)
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2007, 19:27:22 »

NEIN!!!

Ich mache sowas lieber im BIOS.
Gespeichert

[align=center]

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.729
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2007, 19:50:46 »

Bevor du alles im Bios einstellst und wenn es nicht funktioniert einen Cmos-Reset machen mußt, benutze doch Clockgen. Damit kannst du unter Windows austesten was geht und diese Einstellungen dann ins Bios übernehmen. so habe ich das bei meinem Asus A8N-SLI-SE gemacht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1193507623 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

TrOLL-i

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #8 am: 27. Oktober 2007, 23:07:54 »

Mit Clockgen musst du jedoch ein wenig vorsichtig umgehen, weil bei OC unter Windows der PCI-Takt nicht gefixt ist. Wenn du also noch zusätzliche PCI-Karten im PC hast (z. B. TV, Sound & Co) können die ihre Funktion einstellen, da der BUS mit übertaktet wird (> 33MHz) ... kann man in Clockgen schön sehen  ;)

Wenn man ein ganz junger Wilder ist, kann man es mit ein wenig Glück auch schaffen, dass  nach einem Totalabsturz die Windows-Installation im Teich ist ... ist mir jedoch nur 1x unter sehr vielen OC-Experimenten passiert  :evil:

Mit Clockgen kannst du übrigens häufig einen Takt erreichen, der bei Einstellung im BIOS dafür sorgt, dass der Rechner erst gar nicht mehr bootet ... also nicht enttäuscht sein, wenn du ein paar MHz bei der BIOS-Übertaktung \"verlierst\"  :D

TrOLL-i
Gespeichert
***********************************
* NEVER run a TrOLL-i touched system  :D *
***********************************

 ;( Wann bloß wird die Welt meine Genitalität erkennen?  ;(

Gago1911

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #9 am: 28. Oktober 2007, 23:48:23 »

danke ich werd mal einfach ausprobieren  :D
Gespeichert

neoson

  • Gast
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #10 am: 03. November 2007, 00:01:46 »

nochmal auf das thema in der ruhe liegt die kraft....

wenn ich z.b. mal einfach so meinen 4000+ oce komme ich ohne große änderungen auf 2,7-2,8ghz

als ich mich dann aber mal richtig dahintergesetzt hatte bekam ich knappe 3,1ghz hin (3,096ghz)
und das ist für einen amd schon ne menge holz^^

also immer schön locker bleiben...auch wenn es mal 2stunden dauert
Gespeichert

justus

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 164
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #11 am: 04. November 2007, 01:31:30 »

Hallo,

ich habe auch einen 3800+ x2 und der läuft auf 2.8 ghz =)) stabil ;) mit 1.475 v und ner luftkühlung;) mein board isn asus a8n32 sli-deluxe und ich habs im bios getaktet ;)


mfg
Gespeichert

Gago1911

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #12 am: 18. November 2007, 23:05:08 »

hallo da bin ich wieder  :D

hab mich mal jetzt rangewagt.
hab mal testweise mal rumprobiert.

hab den HT auf 4 gestellt und den ram auf 166.
den FBS hab ich auf 230 gestellt. so, also ich hab jetzt:

 CPU = 2300 MHz
 RAM =  192 MHz
 HT  =  920 MHz

laut everest home ist die cpu temp bei ca 30grad im idle. (habe thermaltake kühlung)

jetzt habe ich noch paar fragen. als ich den ram auf 166 gestellt habe ist auch die CL von 3 auf 2,5 runter. soll ich die so lassen?

muss ich etwas bei der HT bandbreite einstellen? ist auf 16/16

was muss ich mit \"adjust cpu ratio\", adjust cpu vid\", \"cpu voltage\" und \"memory voltage\" machen?

die ersten beiden sind glaub ich auf \"StartUp\" gestellt und die anderen auf den niedrigsten wert

mfg

P.S. was ist eigentlich smart cpu fan target? bei mir ist die option ausgeschaltet.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1195423825 »
Gespeichert

sczakiju

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 787
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #13 am: 19. November 2007, 10:46:10 »

Hi

Zitat
hab den HT auf 4 gestellt und den ram auf 166.
Läuft die Einstellung denn stabil? Hast du es mit Prime gecheckt?

Zitat
laut everest home ist die cpu temp bei ca 30grad im idle.
Dann mach jetzt mal ne halbe Stunde Prime an und guck dir die Temps nochmal an.

Zitat
als ich den ram auf 166 gestellt habe ist auch die CL von 3 auf 2,5 runter. soll ich die so lassen?
Das liegt daran, dass bei niedrigerem RAM-Takt auch eine geringere Latenzy benutzt werden kann (ist wahrscheinlich auch so in den SPDs vom RAM gespeichert)
Also wenn dein Takt wieder normal gestellt wird, kann es sein, dass diese Einstellung eben instabil ist, aber ich würde erstmal deine CPU so weit bringen, wie es geht und am Schluss die Latency anpassen.

Zitat
was muss ich mit \"adjust cpu ratio\", adjust cpu vid\", \"cpu voltage\" und \"memory voltage\" machen?

adjust cpu ratio: Das ist der Teiler der CPU. Daraus entsteht der CPU-Takt. CPU Ratio * Referenztakt (Standart=200MHZ) = CPU TAKT
Diese Einstellung brauchst du nur um auszutesten, wann dein Mainboard limitiert. Also CPU Ratio auf die niedrigste einstellung machen und dann den referenztakt erhöhen, bis es instabil wird.

adjust cpu vid: Sollte irgendwann deine CPU limitieren und instabil sein, kannst du hier die CPU-Spannung erhöhen, was stabilisierend wirken sollte. Allerdings verringert es die Lebensdauer der CPU und erhöht die Abwärme und den Stromverbrauch... Also nicht zu weit erhöhen ;) (man sagt maximal 10% erhöhen, wenn einem etwas an der CPU liegt :D)

memory voltage: Damit kannst du die Spannung deines RAMs erhöhen... Zum Beispiel wenn du ihn übertakten willst und er instabil wird, oder wenn er die niedrigen Timings nicht will. Aber auch hier aufpassen, denn erhöhst du zu weit, wars das mit deinem RAM.

Gago1911

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #14 am: 19. November 2007, 11:58:44 »

Prime?  :(
wo krieg ich das her?

hab das jetzt nicht so verstanden ajdust cpu ratio und cpu vid. diese einstellungen sind in meinem board glaub ich auf \"startup\"

die cpu voltage schwankt zwichen 1,312 und 1,360 laut cpu-z

wäre es möglich die cpu noch auf ca 2,5ghz zu bringen?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.305
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #15 am: 19. November 2007, 12:21:17 »

Zitat
Original von Gago1911
Prime?  :(
wo krieg ich das her?

Guckst Du hier...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Gago1911

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #16 am: 19. November 2007, 12:24:51 »

@wiesel

also kann ich mit prime praktisch testen was meine kiste maximal drauf hat. so hab ich das jetzt verstanden in der computerbase beschreibung.

kannst du mir etwas zu smart cpu fan target sagen? bei mir ist sie ausgeschaltet die option
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.305
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #18 am: 19. November 2007, 12:33:39 »

Zitat
Original von Gago1911
also kann ich mit prime praktisch testen was meine kiste maximal drauf hat.

Nein, aber Du kannst testen, ob Dein übertaktetes System einen mehrstübdigen Testlauf mit Prime95 schafft oder ob das Programm abstürzt. Das ist nur ein Stabilitätstest...



Zitat
Original von Gago1911
kannst du mir etwas zu smart cpu fan target sagen? bei mir ist sie ausgeschaltet die option

Dort kannst Du eine CPU-Temperatur auswählen. Bleibt die CPU-Temperatur unter der ausgewählten Temperatur, dann arbeitet der CPU-Lüfter langsamer und somit leiser als normal. Bei überschreiten der eingestellten Grenze arbeitet der Lüfter mit 100%iger Leistung und damit natürlich auch lauter.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Gago1911

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Athlon x2 DualCore 3800+ übertakten
« Antwort #19 am: 19. November 2007, 12:44:18 »

@sczakiju

sorry  ;)



@wiesel

danke  :tongue:



p.s. muss der HT unbedingt auf 1000 sein und der ram auf 200
momentan is es ja leicht drunter

mfg
Gespeichert