Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hilfe Flashen ging in die Hose  (Gelesen 11671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Erazor87

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 106
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #60 am: 28. Oktober 2007, 18:22:09 »

ja das ist scheiße aber es gibt auch schon viele schlechte erfahrungen mit dem live update .. klingt zwar einfach aber ist es aber leider nicht.... auf gut deutsch kann gut gehen muss aber nicht habe das selbe thema leider auch gehabt
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #61 am: 28. Oktober 2007, 18:26:29 »

Zitat
diskette, 1,44mb
Ich meinte damit, ob du ein eingebautes Floppy-LW benutzt. USB-Floppys funktionieren nicht!

Zitat
aber ist doch auch irgendwie scheise, wenn net mal des liveuptdate des richtige bios findet
Stimmt, deswegen sollte man darauf verzichten...

Zitat
ber hab gehört den chip ne beschreibne lassen kostet net die welt!!!!
Hier findest du ein paar Adressen...
Gespeichert
Thomas

GTown

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #62 am: 28. Oktober 2007, 18:32:01 »

nene, ist noch en standart laufwerk, kein usb!

danke, kuck se mir ma an
Gespeichert

hashashine

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #63 am: 10. November 2007, 19:33:42 »

Hallo  :winke

Ich habe mich hier im Forum ausschließlich registriert um mich ganz herzlich zu bedanken, insbesondere bei wollex.
Heute habe ich mir mit dem LiveUpdater mein Bios zerschossen und bin schon fast verzweifelt  :wall
Dank dieses Forums, der ausführlichen Anleitungen und der passenden Downloads habe ich es wieder hinbekommen, meine Kiste lüppt wieder  :lala

Vielen vielen Dank für dir tolle Arbeit die Ihr hier leistet!!!
Gespeichert

Cokebei3Grad

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #64 am: 14. November 2007, 22:57:12 »

Hallo!

Ich habe auch mit dem LiveUpdater mein Bios zerschossen, nutze das K9A Platinum. Da gibt es doch keinen gesockelten BIOS Chip, oder?

MFG
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #65 am: 14. November 2007, 23:12:29 »

Zitat
Da gibt es doch keinen gesockelten BIOS Chip, oder?
Nein, leider nicht...

Zitat
Ich habe auch mit dem LiveUpdater mein Bios zerschossen
Wie äussert sich das genau?

Hast du ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker gemacht?
Gespeichert
Thomas

Cokebei3Grad

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #66 am: 14. November 2007, 23:23:52 »

Hi!

ClearCmos schon oft probiert. Er ist jedenfalls beim Programmieren hängen geblieben, bei 58% glaub ich. Jetzt laufen nur noch die Lüfter an, die Festplatten aber auch. Werde morgen mal mit der BOOTBLOCK-Methode versuchen was zu retten. Das habe ich jedenfalls hier gelesen. Muß mir nur noch n DiskLFW versorgen.

MFG
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #67 am: 14. November 2007, 23:29:25 »

Zitat
Werde morgen mal mit der BOOTBLOCK-Methode versuchen
Wenn du das Floppy rangehangen hast, wirst du ja merken ob das Bootblock-BIOS auf dem LW \"rumrödelt\"... wenn das so ist, kann es mit dieser Methode klappen...es muss aber ein internes Laufwerk sein! Den Thread dazu hast du ja offensichtlich schon gefunden... ;)
Gespeichert
Thomas

Cokebei3Grad

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #68 am: 14. November 2007, 23:34:02 »

Jep, habe ich gefunden. Danke nochmals, werde auf jeden Fall posten ob es ging.
Falls ich es einschicken muß, da steht was von 15 bzw 20 Euro und frankiertem Rückumschlag, aber wenn ich das Board einschicken muß, kann ich ja schlecht nen Rückkarton einpacken;-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1195079726 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #69 am: 14. November 2007, 23:41:32 »

Zitat
aber wenn ich das Board einschicken muß, kann ich ja schlecht nen Rückkarton einpacken;-)
Stimmt.. ;) In dem Fall würde ich sagen 20€ und ohne \"Rückkarton\"....Wichtig! Es muss BIOS Update draufstehen! Nicht vergessen, sonst ist es möglich das deine Kiste in irgendeiner Ecke landet, bzw. überhaupt nicht angenommen wird...
Gespeichert
Thomas

Cokebei3Grad

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #70 am: 18. November 2007, 18:18:09 »

So. Konnte es jetzt erst probieren, aber klappte leider nicht. Habe an meinem alten Rechner die Disk formatiert,das 1.8er Bios entsprechend kopiert und umbenannt  und  das Laufwerk am K9a angeschlossen und wie beschrieben den Rechner gestartet. Selbst ohne Tastatur wird aufs Disklaufwerk zugegriffen. Es rattert gewohnt kurz, klackert 7 mal, als wenn es laden würde, dann ist es wieder still und alles fängt von vorne an. Richtig umbenannt etc habe ich, solche Fehler schliese ich mal aus. Habe den Vorgang sehr oft wiederholt. Immer das gleiche. Werde es wohl morgen einschicken müssen.

MFG Coke
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #71 am: 18. November 2007, 18:22:56 »

Hast Du das System vorher auf Minimalkonfiguration reduziert?

- CPU, GraKa, ein RAM-Modul in Slot1, internes Diskettenlaufwerk, PS/2-Tastatur (sonst nichts)

Vor dem Probieren nochmal einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker gemacht=

Hast Du nach dem Einschalten sofort + gedrückt?

Wie oft hast Du es probiert? Manchmal klappt es nach mehrfachem Versuch ganz plötzlich doch.
Gespeichert

Cokebei3Grad

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #72 am: 18. November 2007, 18:32:18 »

Hallo!

\"CPU, GraKa, ein RAM-Modul in Slot1, internes Diskettenlaufwerk, PS/2-Tastatur (sonst nichts)

Vor dem Probieren nochmal einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker gemacht=

Hast Du nach dem Einschalten sofort + gedrückt?\"

Meine Audigy hatte ich noch stecken, sonst wirklich nichts außer der Tastatur und Disklfw. Ich mach jetzt noch mal nen CMOS Reset, dann teste ich noch mehrmal ohne Soundkarte.
Gespeichert

Cokebei3Grad

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #73 am: 18. November 2007, 19:52:52 »

Also. Ich habs noch mehrmals probiert, auch mit älterem Bios. Leider keinen Erfolg. Es lädt zwar kurz, wie gesagt 7 mal klickt das Laufwerk, dann nach einer kurzen Pause initialisiert er die Diskette wieder und lädt wieder. Wenn ich da abbreche und den Rechner neu starte tut sich nichts, er versucht wieder von disk zu starten.

Ich schicke es morgen ein, mal schauen wie lange es dauert;-)

MFG Coke@planet3DNow
Gespeichert

FlohXXL

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #74 am: 19. November 2007, 15:35:21 »

Hallo!

Ich möchte mich hier kurz anschließen, auch wenn ich ein anderes Motherboard habe (K7T266 Pro Ver 1.0) - das Problem ist ziemlich genau gleich:

Habe mit Liveupdate ein Biosupdate gemacht, seitdem ist alles im Popsch...
Die vier Status-LEDs bleiben allesamt rot, Bildschirm schwarz, es tut sich gar nichts mehr.

Ich konnte noch keine Startdiskette erstellen (Notebook ohne Disk-Laufwerk  :rolleyes:), ABER ich habe mal alles \"unnötige\" vom Board getrennt, CMOS natürlich nach Anleitung gelöscht und geschaut, ob das Diskettenlaufwerk überhaupt zuzugreifen versucht.

Problem dabei: Das Laufwerk läuft zwar und die kleine LED leuchtet durchgehend, es wird aber nicht auf der Diskette herum gehackt, es versucht also nicht zu laden.

Meine Frage nun: Trotzdem Bootdiskette erstellen? Oder bringt das sowieso nichts mehr in dem Fall?

thx schon mal im Voraus!
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #75 am: 19. November 2007, 15:38:58 »

Zitat
Meine Frage nun: Trotzdem Bootdiskette erstellen? Oder bringt das sowieso nichts mehr in dem Fall?
Ich würde es trotzdem versuchen...
Gespeichert
Thomas

Cokebei3Grad

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #76 am: 28. November 2007, 21:24:25 »

So. Habe mein Board ja letzten Dienstag weggeschickt, und ist leider immer noch nicht da. \"BIOS UPDATE\" steht groß auf dem Karton, auf dem Paketschein und drinnen überall. Wie lange dauert das eigentlich?
Gespeichert

dym

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #77 am: 28. November 2007, 23:03:13 »

man kann auch einfach den bioschip ausbauen und an msi schicken und die flashen den dann neu, ist kostenfrei und hab ich vor einigen jahren schonmal gemacht und das letzte mal vor ca. 2 jahren. war immer problemlos und ging auch recht flott.

ich weiss, in diesem fall hilft es dir nicht weiter, aber fürs nächste mal merken :)
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #78 am: 28. November 2007, 23:07:07 »

Zitat
man kann auch einfach den bioschip ausbauen
Wenn der Chip gesockelt ist geht das schon, im Fall von @Cokebei3Grad trifft das leider nicht zu.... :(
Gespeichert
Thomas

Cokebei3Grad

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Hilfe Flashen ging in die Hose
« Antwort #79 am: 04. Dezember 2007, 22:13:44 »

Soooo.
 
Leider ist mein Board immer noch nicht da. Laut RMA@ MSI wurde festgestellt das das Board defekt ist. Wieso eigentlich kann ein Board beim flashen sterben???? :wall
Jetzt muß ich warten bis ein Austausch Mainboard reinkommt, dabei bin ich einer der Wenigen die eine 8800GT und Crysis  hier liegen haben :(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1196802917 »
Gespeichert